Neuromodulation

Medizintechnologie hilft heilen und rettet Leben: Vom Wundverband bis zum Herzschrittmacher, von der Venenverweilkanüle bis zum minimalinvasiven Operationsverfahren bei Hirnaneurysmen, vom Sicherheitssystem bei Bluttransfusionen bis zum künstlichen Herzen - Medizintechnologie wird überall gebraucht. Aktion Meditech stellt Ihnen einige innovative Verfahren aus verschiedenen Bereichen vor.

Sie haben Informationen zum Thema Neuromodulation gesucht. Hierzu wurden 3 Dokumente gefunden.

  • Artikel 19.5.2011

    Tabuthema Inkontinenz: Schrittmacher setzt neue Impulse

    Scham! Dieses Gefühl ist vielen Menschen, die an Inkontinenz leiden, nicht unbekannt. Doch sich diese Scham von der Seele zu reden, das schaffen die meisten nicht so ohne weiteres, denn Inkontinenz ist auch heute noch ein Tabuthema. Die Fähigkeit, Blase und Darm kontrolliert zu entleeren, wird mit... Mehr
  • Artikel 19.5.2011

    Neurostimulation: Leichtes Kribbeln gegen schwere Schmerzen

    Stoßen wir uns Knie oder Ellbogen, reiben wir meist instinktiv an der betroffenen Stelle. Dadurch senden wir quasi "parallel" zu den schon vorhandenen Schmerzsignalen einen Berührungsreiz an unser Gehirn. Dieser "überlagert" dort in der Regel den Schmerzreiz und wir haben den Eindruck, dass die... Mehr
  • Newsletter 1.6.2007

    Ausgabe 17 | 2007

    Ausgabe 17 | 2007
    • High-tech Netze gegen Leistenbrüche
    • Patienten berichten: „Nach 10 Tagen wieder fit für den Marathon“
    • Adipositas-Chirurgie in Kürze
    • Wenn die Pfunde nicht mehr von allein purzeln
    • Medien-Seminar in Hamburg „Genug gelitten!“
    • Meditech-Quiz
    herunterladen

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter