Medikament-freisetzender Ballon

Medizintechnologie hilft heilen und rettet Leben: Vom Wundverband bis zum Herzschrittmacher, von der Venenverweilkanüle bis zum minimalinvasiven Operationsverfahren bei Hirnaneurysmen, vom Sicherheitssystem bei Bluttransfusionen bis zum künstlichen Herzen - Medizintechnologie wird überall gebraucht. Aktion Meditech stellt Ihnen einige innovative Verfahren aus verschiedenen Bereichen vor.

Sie haben Informationen zum Thema Medikament-freisetzender Ballon gesucht. Hierzu wurden 3 Dokumente gefunden.

  • Artikel 19.5.2011

    Mit Medikamenten beschichteter Ballon öffnet Herzkranzgefäße

    In der deutschen Bevölkerung sind sie keine Seltenheit: verengte Herzkranzgefäße durch Kalkablagerungen, besser bekannt als Koronare Herz-krankheit (KHK). An dieser Mangeldurchblutung des Herzens leiden alleine in Deutschland circa 340.000 Menschen. Wird die Krankheit zu spät oder gar nicht... Mehr
  • Artikel 21.9.2010

    9. Berliner Gespräche: „Hand auf’s Herz“

    Eltville – „Hand auf’s Herz: Was ist uns moderne Kardiologie wert?“ Genau mit diesem Thema wird sich die neunte Runde der Berliner Gespräche von Aktion Meditech beschäftigen. Am 29. September 2010 werden sich wieder hochkarätige Experten des Gesundheitssystems in Berlin einfinden, um diesmal die momentane Situation der kardiologischen Versorgung in Deutschland zu diskutieren. Mehr
  • Neuigkeit 13.4.2010

    Gut kombiniert!

    Eltville, 13.04.2010 (Aktion Meditech)
    Allein in Deutschland sterben jedes Jahr 340.000 Menschen an der koronaren Herzkrankheit (KHK). Sie entsteht durch eine Verengung der Herzkranzgefäße, wodurch diese das Herz nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgen. Können die mit der... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter