Knorpel

Medizintechnologie hilft heilen und rettet Leben: Vom Wundverband bis zum Herzschrittmacher, von der Venenverweilkanüle bis zum minimalinvasiven Operationsverfahren bei Hirnaneurysmen, vom Sicherheitssystem bei Bluttransfusionen bis zum künstlichen Herzen - Medizintechnologie wird überall gebraucht. Aktion Meditech stellt Ihnen einige innovative Verfahren aus verschiedenen Bereichen vor.

Sie haben Informationen zum Thema Knorpel gesucht. Hierzu wurden 4 Dokumente gefunden.

  • Artikel 19.5.2011

    Arthrose

    Gelenke stellen die bewegliche Verbindung zwischen zwei Knochen dar. Sie werden von Bändern und Muskeln gehalten und ihre Oberflächen sind mit einer spiegelglatten knorpeligen Gleitschicht versehen. Sie dient als Stoßdämpfer und sorgt für einen reibungslosen Bewegungsablauf. Wird der Knorpel... Mehr
  • Artikel 19.5.2011

    Gelenkknorpelschäden: Transplantation von körpereigenen Zellen

    Hartnäckig hält sich das Vorurteil, Gelenkknorpelschäden seien nur auf altersbedingte Abnutzungen zurückzuführen - tatsächlich betreffen sie aber auch jüngere Menschen. Die Ursachen können verschieden sein: Zum einen kann das Knorpelgewebe durch (Sport)-Unfälle beschädigt werden, zum... Mehr
  • Newsletter 1.7.2009

    Ausgabe 24 | 2009

    Ausgabe 24 | 2009
    • Schmerzen durch Gelenkknorpelschäden
    • Saubere Lösung gegen Keime
    • Wirbelkörperfrakturen rechtzeitig behandeln lassen!
    • Patientengeschichte: „Heute kann ich sagen: Ich fühl’ mich gut!“
    • Schmerzen nach der Operation: Eine Pumpe schafft Abhilfe
    • Meditech-Quiz
    herunterladen
  • Newsletter 1.1.2009

    Ausgabe 27 | 2009

    Ausgabe 27 | 2009
    • Medizinische Innovationen – Gefordert, gefördert und dann blockiert?
    • Knorpeldefekte: Zuverlässige Methode
    • CRT: Bewährtes noch besser machen
    • Medikamente-freisetzende Stents
    • Die Koronare Herzkrankheit – eine Volkskrankheit
    • Jeder zweite Intensivpatient leidet unter Infektionen
    • Meditech-Quiz
    herunterladen

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter