Atrium

Medizintechnologie hilft heilen und rettet Leben: Vom Wundverband bis zum Herzschrittmacher, von der Venenverweilkanüle bis zum minimalinvasiven Operationsverfahren bei Hirnaneurysmen, vom Sicherheitssystem bei Bluttransfusionen bis zum künstlichen Herzen - Medizintechnologie wird überall gebraucht. Aktion Meditech stellt Ihnen einige innovative Verfahren aus verschiedenen Bereichen vor.

Sie haben Informationen zum Thema Atrium gesucht. Hierzu wurden 5 Dokumente gefunden.

  • Artikel 19.5.2011

    Ankerschirmchen: Schlaganfall-Prophylaxe durch Verschluss von Loch im Herzen

    Für Schlaganfallpatienten und Menschen, die eine TIA (transitorische ischämische Attacke) erlitten haben, ist die Gefahr eines erneuten Vorfalls groß. Wenn Faktoren wie Bluthochdruck, Arterienverkalkung, Diabetes, Herzerkrankungen, Übergewicht, übermäßiger Alkoholkonsum und Rauchen als... Mehr
  • Artikel 19.5.2011

    Telekardiologie: Mehr Sicherheit für Herzpatienten

    Was bedeutet Telekardiologie für den Patienten?
    Telekardiologie ist eine hoch innovative und patientenfreundliche Form der ärztlichen Betreuung und Nachsorge von "Herz-Patienten" mit Schrittmacher, implantierbarem Defibrillator (ICD) oder eines Herzinsuffizienz-Therapie-Systems (CRT): Wichtige... Mehr
  • Artikel 19.5.2011

    Medikamente-freisetzende Stents: Für dauerhaft freien Fluss in Herzgefäßen

    Krankheitsbild: Koronare Herzkrankheit
    Als koronare Herzkrankheit (KHK) wird eine durch Ablagerungen hervorgerufene Verengung der Herzkranzgefäße bezeichnet. Die Verengung oder Blockierung einer oder mehrerer Herzarterien führt dazu, dass bestimmte Bereiche des Herzens nicht genügend durchblutet... Mehr
  • Artikel 19.5.2011

    Cardiale Resynchronisationstherapie bei Herzinsuffizienz: Damit das Herz im Takt bleibt

    Krankheitsbild: Herzinsuffizienz
    Herzinsuffizienz, allgemein auch als Herzschwäche bezeichnet, wird unter Medizinern als das bedeutendste kardiale Krankheitsbild unserer Zeit gesehen. Allein in Deutschland sind nach Schätzungen 1,5 Millionen Menschen betroffen, etwa 100.000 sterben jährlich... Mehr
  • Artikel 19.5.2011

    ICD - Der Hüter des Herzrhythmus

    Krankheitsbild: Herzrhythmusstörungen
    Ein gesundes Herz schlägt mit einer regelmäßigen Frequenz von 60 bis 100 Schlägen pro Minute. Ist der Herzrhythmus in den Vorhöfen gestört, kann dies die Pumpleistung des Herzens um 20 bis 30 Prozent verringern und Vorhofflimmern entstehen. Darunter... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter