18.11.2020

Vermischtes


  • 27.4.2012

    Montgomery: „Jede Form der organisierten Sterbehilfe verbieten“

    Berlin - Der Präsident der Bundesärztekammer (BÄK), Dr. Frank Ulrich Montgomery, hat seine Forderung nach einem strikten Verbot der organisierten Sterbehilfe in Deutschland erneuert.
    „Wir müssen Geschäftemachern mit dem Tod endlich das Handwerk legen“, sagt er. Es sei ein unerträglicher... Mehr
  • 27.4.2012

    Bereitschaftsdienst: Einheitliche Nummer soll Versorgung verbessern

    Berlin – Der ärztliche Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) ist ab dem 16. April über die bundesweit einheitliche Notdienstnummer 116 117 ohne Vorwahl und kostenlos zu erreichen. Das soll die Versorgung von Patienten verbessern.
    „In Zukunft reicht es, wenn sich... Mehr
  • 22.3.2012

    Umfrage: 70 Prozent der Deutschen bereit zur Organspende

    Berlin – Die große Mehrheit der Deutschen ist grundsätzlich zu einer Organspende bereit, allerdings haben sich erst 45 Prozent der Befragten intensiver mit dem Thema beschäftigt. Das geht aus einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag der Krankenkasse DAK-Gesundheit hervor.
    Grundsätzlich... Mehr
  • 22.3.2012

    Medizinprodukte: Verbände wollen Überwachung verbessern

    Berlin – Wie kann die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften über die Herstellung von Medizinprodukten hinaus besser überwacht werden? Verschiedene Branchenverbände beteiligen sich seit Monaten intensiv an Diskussionen, den europäischen Rechtsrahmen zu überarbeiten.
    Nach Ansicht des... Mehr
  • 22.3.2012

    Bessere Wege zur ärztlichen Versorgung führen über Vernetzung

    Berlin – Menschen mit Seltenen Erkrankungen finden häufig erst nach Jahren den Weg zu medizinisch speziell ausgerichteten Zentren. Wie die Situation verbessert werden kann, war das Thema eines Symposiums anlässlich des Tages der Seltenen Erkrankungen.
    Eine interdisziplinäre und... Mehr
  • 22.3.2012

    „Merkblätter Kinderunfälle“ runderneuert

    Berlin – Gesetzliche Krankenkassen, Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) haben die „Merkblätter Kinderunfälle“ runderneuert und erweitert. Sie sollen helfen, die Umgebung von Kindern sicherer zu gestalten und Unfälle zu vermeiden. In... Mehr
  • 23.2.2012

    Suchtmittelkonsum bei Jugendlichen rückläufig

    Berlin/Köln – Der Konsum von Alkohol, Tabak und Cannabis unter Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren ist in den vergangenen zehn Jahren kontinuierlich zurückgegangen. Bei jungen Erwachsenen verharrt der Suchtmittelkonsum jedoch auf gleichbleibend hohem Niveau.
    Dies ist das Ergebnis einer... Mehr
  • 23.2.2012

    Schmerzmittel belasten deutsche Gewässer

    Dessau-Roßlau – In deutschen Gewässern und Böden lassen sich Arzneimittelrückstände mittlerweile immer häufiger nachweisen. Manche der Wirkstoffe bedeuten eine hohe Belastung für die Umwelt. Dies ist das Ergebnis einer vom Bundesumweltamt (UBA) in Auftrag gegebenen Studie. UBA-Präsident... Mehr
  • 23.2.2012

    Kostensteigerungen: Ratingagentur rät zu Leistungskürzungen

    Madrid – Die Ratingagentur Standard & Poor’s (S&P) prognostiziert enorm steigende Kosten für die Gesundheitswesen der Industriestaaten. Sie mahnt unter anderem Kürzungen des Leistungsumfangs an. Das geht aus dem Report „Mounting Medical Care Spending Be Harmful To The G-20’s Credit... Mehr
  • 23.2.2012

    Rund 150 Anfragen: Endoprothesenregister kommt bei Kliniken an

    Berlin – Das Endoprothesenregister Deutschland (EPRD) stößt bereits vor dem Start auf Interesse bei den Krankenhäusern. „Schon jetzt haben rund 150 Kliniken Informationen angefordert oder signalisiert, dass sie sich am EPRD beteiligen wollen“, sagt Dr. Christof Veit, Leiter des BQS... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter