18.11.2020

Vermischtes


  • 24.4.2013

    Jungen Chirurgen ist „exzellente Weiterbildung“ wichtig

    Berlin – Jungen Chirurgen sind vor allem exzellente Weiterbildungsmöglichkeiten wichtig. Ihnen geht es weniger ums Geld. Dieses Fazit hat Dr. Jörg Ansorg, Geschäftsführer des Berufsverbands der Deutschen Chirurgen (BDC), aus einer Generationen-Umfrage gezogen. Für Krankenhäuser gibt es... Mehr
  • 24.4.2013

    116 117: Drei Millionen Anrufe im ersten Jahr

    Berlin – Mehr als 3,3 Millionen Anrufe sind innerhalb eines Jahres bei der ärztlichen Bereitschaftsdienstnummer 116 117 eingegangen. Der Dienst übernimmt die medizinische Versorgung der Bevölkerung, wenn die Arztpraxen geschlossen haben.
    Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) zeigt sich... Mehr
  • 24.4.2013

    3.590 Euro für die Gesundheit

    Berlin – Jeder Bundesbürger hat 2011 exakt 3.590 Euro für die Gesundheit ausgegeben. Insgesamt wurden in Deutschland 294 Milliarden Euro gezahlt. Das geht aus Daten des Statistischen Bundesamts (Destatis) hervor, die das Amt zum Weltgesundheitstag veröffentlicht hat.
    Die Gesundheitsausgaben... Mehr
  • 24.4.2013

    Qualitätssicherung: Arthroskopie am Kniegelenk

    Göttingen - Das AQUA-Institut für angewandte Qualitätsförderung und Forschung im Gesundheitswesen erarbeitet im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) ein neues Qualitätssicherungsverfahren für die Arthroskopie am Kniegelenk. Das hat das Institut bekannt gegeben.
    Der vom G-BA... Mehr
  • 24.4.2013

    Pflege: Für Mobilität soll es „Expertenstandard“ geben

    Berlin – Pflegekassen, Leistungserbringer und Sozialhilfeträger wollen einen Expertenstandard „Erhaltung und Förderung von Mobilität“ entwickeln. Erarbeiten soll ihn das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP).
    Viele pflegebedürftige Menschen könnten sich nicht... Mehr
  • 26.3.2013

    Rückenschmerzpatienten: Zweitmeinung soll unnötige OP vermeiden

    Berlin - Patienten, die vor einer Rückenoperation stehen, bietet die Barmer GEK bundesweit eine unabhängige ärztliche Zweitmeinung an. Ermöglicht wird das im Rahmen einer Integrierten Versorgung mit auf Rückenschmerzen spezialisierten regionalen Behandlernetzwerken.
    „Die Zahl der Operationen... Mehr
  • 26.3.2013

    Aktuelle Studie belegt: Männer und Frauen im Alter gleich einsam

    Heidelberg – Im Alter leben mehr Frauen als Männer allein – von den über 65-Jährigen die Hälfte aller Frauen und jeder fünfte Mann. Ob Frauen deshalb häufiger von Einsamkeit betroffen sind, haben Münchner Forscher untersucht. Ihr Ergebnis: Männer und Frauen sind gleich einsam.
    Auf dem... Mehr
  • 26.3.2013

    KBV zurrt Richtlinien für Arztnetze fest

    Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat Rahmenbedingungen festgelegt, nach denen sich Arztnetze akkreditieren lassen können. Die Vorgaben betreffen insbesondere Größe, Struktur, Dauer des Bestehens und Kooperationspartner der Netze.
    Nach den KBV-Kriterien werden Netze... Mehr
  • 26.3.2013

    ver.di: dramatischer Personalmangel in Kliniken

    Berlin – In deutschen Kliniken fehlen bundesweit insgesamt 162.000 Vollzeitstellen, um eine gute Versorgung der Patienten bei gleichzeitig ordnungsgemäßen Arbeitsbedingungen der Beschäftigten sicherzustellen. Das hat eine hochgerechnete Stichprobe der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft... Mehr
  • 26.3.2013

    Mammographie-Screening: Teilnehmerinnen sind zufrieden

    Berlin – Frauen in Deutschland, die am Mammographie-Screening teilnehmen, sind offenbar damit zufrieden. Zu dieser Erkenntnis kommt eine aktuelle Studie „Inanspruchnahme des qualitätsgesicherten Mammographie-Screenings“, die jetzt in Berlin vorgestellt wurde.
    Ein Ziel war, Unterschiede... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter