16.12.2020

Vermischtes


  • 24.8.2020

    Hilfsmittelversorgung: Kassen laut BAS „sensibilisiert“

    Berlin – Versicherte können sich bei Problemen mit ihrer Krankenkasse an das Bundesamt für Soziale Sicherung (BAS) wenden. Im jüngst veröffentlichten Tätigkeitsbericht der Aufsichtsbehörde für 2019 ist nachzulesen, um welche Schwierigkeiten es sich dabei meistens handelt. Ein Thema ist die... Mehr
  • 24.8.2020

    SBK: Mehr Beschwerden und Widersprüche bei Hilfsmitteln

    München (pag) – 4,2 Tage braucht die Siemens Betriebskrankenkasse im Schnitt, um Anträge für genehmigungspflichtige Hilfsmittel zu bearbeiten. Das zeigen Zahlen aus dem Jahr 2019, welche die Kasse veröffentlicht hat. Zugenommen haben dagegen Beschwerden und Widersprüche.
    Damit sind die... Mehr
  • 24.8.2020

    Laborärzte kritisieren neue Testverordnungen

    Berlin – Die Testkapazitäten in den medizinischen Laboren steigen weiter an, dennoch warnen die Akkreditierten Labore in der Medizin (ALM) vor einer Überlastung. Sie haben Zweifel an der neuen Teststrategie.
    Anlasslose Tests für jedermann seien aus medizinischer und epidemiologischer Sicht... Mehr
  • 24.8.2020

    Ärzte wollen mehr Infos zu digitalen Gesundheitsanwendungen

    Ärzte wollen mehr Infos zu digitalen Gesundheitsanwendungen Berlin – In wenigen Wochen schon könnten Ärzte ihren Patienten die ersten digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) verschreiben. Bisher jedoch mangelt es ihnen an Informationen, stellt die Barmer in einer Umfrage fest.
    Bei einer Veranstaltung des Health Innovation Hub des... Mehr
  • 16.7.2020

    Mehrheit gibt sich mit GKV-Hilfsmitteln zufrieden

    Berlin – 80 Prozent der GKV-Versicherten geben sich offenbar mit den Hilfsmitteln, die ihnen von den Krankenkassen angeboten werden, zufrieden. Nur 20 Prozent zahlen freiwillig dazu, um mehr als das medizinisch Notwendige zu erhalten. Ausgewertet wurden rund 95 Prozent der Abrechnungsdaten.... Mehr
  • 16.7.2020

    GVG legt Positionspapier für KI in der Medizin vor

    Berlin – Die Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und -gestaltung (GVG) legt ein Positionspapier für die Anwendung von künstlicher Intelligenz (KI) im Gesundheitswesen vor. Für insgesamt sieben Bereiche hat sie Anforderungen entwickelt. Neben Sicherheit wird in dem Papier vor allem... Mehr
  • 16.7.2020

    Große Mehrheit zufrieden mit Einlagen

    Berlin – Etwa jeder fünfte Mensch in Deutschland trägt orthopädische Einlagen. 92 Prozent der Träger sind zufrieden mit diesen Medizinprodukten. Das verrät eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach zu Nutzen und Wirksamkeit orthopädischer Einlagen unter 400 Teilnehmern. Die... Mehr
  • 16.7.2020

    Wie gewinnt man Patienten für digitale Versorgung?

    Wie gewinnt man Patienten für digitale Versorgung? Berlin – Digitale Lösungen können hilfreich sein und Versorgung verbessern. Aber wie begeistert man Menschen für die Nutzung von Apps, Telemedizin und Co? Darüber diskutiert eine digitale Runde auf Einladung der Siemens Betriebskrankenkasse (SBK).
    Es gibt sie längst, die digitalen Angebote... Mehr
  • 16.7.2020

    Universitätsklinika und Corona: Bewährungsprobe bestanden

    Berlin – Beim virtuellen Medizinischen Fakultätentag (MFT) mahnt dessen Präsident Prof. Matthias Frosch Investitionen in moderne Dateninfrastrukturen an. Angesichts des aufgestauten Bedarfs dürfe bei aller Improvisationskraft der Universitäten deren Innovationskraft nicht aus den Augen... Mehr
  • 17.6.2020

    Mehr Organspenden als 2019 – trotz Corona

    Berlin – Zum Tag der Organspende, der in diesem Jahr erstmals online begangen wird, rückt ein wichtiges Thema aus dem vergangenen Jahr wieder in den Fokus. Für 2020 lässt sich eine positive Tendenz bei den Spenderzahlen beobachten, doch die Coronakrise hat den Trend vorerst gestoppt.
    Die... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter