18.11.2020

Vermischtes


  • 22.5.2018

    Broschüre zu Gesundheits-Apps

    Berlin – Das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) hat eine Broschüre zu Gesundheits-Apps erstellt. Sie soll Nutzer über die Chancen und Risiken dieser digitalen Anwendungen aufklären.
    „Die Handlungsempfehlung informiert darüber, worauf wir bei der Verwendung von Gesundheits-Apps auf... Mehr
  • 22.5.2018

    Zukunftsaufgaben des Innovationsfonds

    Berlin – Halbzeit beim Innovationsfonds: Der Bundesverband Managed Care veröffentlicht Handlungsempfehlungen für dessen Weiterentwicklung, Franz Knieps und Prof. Holger Pfaff kommentieren das Spielgeschehen auf der Veranstaltung BKK innovativ. Eine zentrale Frage lautet: Wie klappt die... Mehr
  • 22.5.2018

    Erste bundesweite elektronische Patientenakte

    Erste bundesweite elektronische Patientenakte Berlin – Die Techniker Krankenkasse (TK) und IBM stellen mit „TK-Safe“ die erste bundesweit elektronische Gesundheitsakte (eGA) vor. Alle wichtigen Patientendaten – Arztbesuche, Diagnosen, Röntgenbilder – werden hier gespeichert. Die Akte, derzeit noch in der Testphase, soll dieses Jahr... Mehr
  • 22.5.2018

    Assistenzroboter helfen Senioren im Alter

    Berlin – Welche Auswirkungen haben Digitalisierung und Big Data auf unsere Gesellschaft? Welche ethischen und datenschutzrechtlichen Fragen müssen wir uns stellen? Diese und andere Fragen waren Thema beim „Ersten gesellschaftlichen Dialog Ethik & Digitalisierung“ im Berliner Humboldt Carré.... Mehr
  • 23.4.2018

    WHO wird 70 – und kritisiert zu hohe Behandlungskosten

    Genf – Die Weltgesundheitsorganisation (World Health Organisation – WHO) feiert ihr 70-jähriges Bestehen. Sie kämpft gegen Krankheiten, Tabakwerbung und Epidemien und setzt sich ein für eine bezahlbare globale medizinische Grundversorgung. Erst vor Kurzem kritisiert sie zu hohe ärztliche... Mehr
  • 23.4.2018

    Wertschöpfungspotenzial Big Data

    München/Düsseldorf – Der Zukunftsrat der Bayerischen Wirtschaft sieht in Big-Data-Methoden ein großes Wertschöpfungspotenzial für die bayerische Wirtschaft, insbesondere für den Bereich der Gesundheits- und Medizintechnologien.
    „Individualisierte Medikamente sowie die digitale... Mehr
  • 23.4.2018

    Elektronische Patientenakte: KBV fordert weitere Weichenstellungen

    Elektronische Patientenakte: KBV fordert weitere Weichenstellungen Berlin – Die elektronische Patientenakte (ePA) hat aus Sicht der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) das Potenzial, die zentrale Herausforderung der Vernetzung im Gesundheitswesen zu meistern. Dazu müssten allerdings einige Kernforderungen umgesetzt werden, teilt die Körperschaft in einem... Mehr
  • 23.4.2018

    Ärztestatistik 2017: Montgomery will nicht nur Köpfe zählen

    Berlin – Die Bundesärztekammer (BÄK) hat die Ärztestatistik 2017 vorgestellt: Im vergangenen Jahr waren im Bundesgebiet 385.149 Ärzte ärztlich tätig – etwas mehr als im Vorjahr (+6.542). „Wer nur Köpfe zählt, macht es sich zu einfach“, kommentiert BÄK-Präsident Prof. Frank Ulrich... Mehr
  • 23.4.2018

    Ärzte sollen besser vor Gewalt geschützt werden

    Düsseldorf – Es müssen mehr Anstrengungen unternommen werden, um Ärzte, medizinisches Personal und andere Rettungskräfte vor Gewalt zu schützen. Das verlangt die Kammerversammlung der Ärztekammer Nordrhein in einer Entschließung.
    „Die wiederholten Angriffe auf Rettungskräfte müssen ein... Mehr
  • 19.3.2018

    Organspende: Das „Tabu Widerspruchslösung“ soll fallen

    Berlin (pag) – Vorbild Niederlande? Das Nachbarland hat bei der Organspende die Widerspruchslösung eingeführt. Angesichts der im Vergleich zu anderen Ländern geringen Zahl gespendeter Organe fordern die Deutsche Transplantationsgesellschaft (DTG) und die Deutsche Gesellschaft für Nephrologie... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter