18.11.2020

Vermischtes


  • 18.6.2019

    MB: IT-Lösungen für das digitale Krankenhaus

    Berlin – Der Marburger Bund (MB) stellt ein Analysetool namens Check IT vor: Der digitale Arbeitsplatz im Krankenhaus soll damit umfassend analysiert werden. Im besten Fall gestalten Ärzte IT-Lösungen aktiv mit, betont Dr. Peter Bobbert, Vorstandsmitglied des MB Bundesverbands.
    Der MB wolle das... Mehr
  • 22.5.2019

    Psychotherapie auch per Videotelefonat

    Psychotherapie auch per Videotelefonat Berlin – In Zukunft sind psychotherapeutische Behandlungen auch per Videotelefonat möglich, wie die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) informiert. Akutbehandlungen sind jedoch davon ausgeschlossen.
    Mit einer entsprechenden Anpassung der Psychotherapie-Vereinbarung sind laut BPtK der... Mehr
  • 22.5.2019

    Umfrage: E-Health kommt bei den Deutschen an

    Berlin – Etwa zwei Drittel der Deutschen wollen die elektronische Patientenakte (ePA) und das elektronische Rezept (eRezept) nutzen. Das geht aus einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom hervor, der dafür 1005 Menschen ab 16 Jahren befragt hat.
    Demzufolge wünscht sich eine Mehrheit der Befragten... Mehr
  • 22.5.2019

    eRezept: Apothekerverband will App anbieten

    eRezept: Apothekerverband will App anbieten Berlin – Der Deutsche Apothekerverband (DAV) kündigt an, eine Web-App für das elektronische Rezept (eRezept) anbieten zu wollen. Vorausgegangen ist laut Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) ein Beschluss der gematik.
    Danach wird die DAV zusammen mit der Kassenärztlichen... Mehr
  • 22.5.2019

    Hebammen fordern Geburtshilfe-Stärkungsgesetz

    Berlin – Anlässlich des Internationalen Hebammentages am 5. Mai warnt der Hebammenverband vor einer Verschlechterung der Situation in Deutschlands Kreißsälen. Ein Geburtshilfe-Stärkungsgesetz soll dabei helfen, die Verhältnisse zu verbessern.
    „Wir können die Bedingungen der Hebammen nicht... Mehr
  • 22.5.2019

    Wie die Barmer die Sektorengrenze überwinden will

    Berlin – Eine gemeinsame Leistungsplanung sowie ein sektorenübergreifendes Vergütungssystem – so lauten nur zwei der Maßnahmen aus dem Zehn-Punkte-Papier der Barmer. Die Kasse will damit eine „Medizin ohne Sektorengrenzen“ schaffen.
    Obwohl das Papier weitreichende Reformschritte... Mehr
  • 22.5.2019

    Comics erleichtern Aufklärung der Patienten

    Comics erleichtern Aufklärung der Patienten Berlin – Patienten müssen vor einer Operation umfassend über den geplanten Eingriff aufgeklärt werden. Eine Studie der Charité – Universitätsmedizin Berlin zeigt, dass Comics besser auf einen Eingriff vorbereiten.
    Forschende der Charité – Universitätsmedizin Berlin konnten jetzt am... Mehr
  • 16.4.2019

    HAICU: Das KI-Flaggschiff der Helmholtz-Gesellschaft

    München – Die Forschungseinheit Helmholtz Artificial Intelligence Cooperation Unit (HAICU) wird in München aufgebaut. Es ist somit am Deutschen Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt der Helmholtz-Gesellschaft angesiedelt. Die Verantwortlichen bezeichnen es als „Flaggschiff“ für... Mehr
  • 16.4.2019

    DKG: Personalbemessungsinstrument statt Untergrenzen

    Berlin – Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) will die Pflegepersonaluntergrenzen überflüssig machen. Dazu plant sie die Entwicklung eines Personalbemessungsinstruments. Es soll den Ganzhausansatz verfolgen, beschließt die DKG in einem Eckpunktepapier.
    „Wenn dann ein aktives... Mehr
  • 16.4.2019

    Pro Tag mehr als eine Milliarde Euro für Gesundheit

    Wiesbaden – Die Gesundheitsausgaben in Deutschland beliefen sich 2017 auf 375,6 Milliarden Euro. Somit wurde zum ersten Mal die Milliardengrenze pro Tag überschritten. Das teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) mit.
    Im Vergleich zu 2016 bedeutet das ein Plus von 4,7 Prozent; in Euro: 16,9... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter