18.09.2019

Vermischtes


  • 18.9.2019

    Schwangerschaftsabbrüche: Liste steigt auf 215 Ärzte an

    Berlin – Die Liste der Ärzte, die Schwangerschaftsabbrüche durchführen, ist nun mehr als doppelt so lang. Inzwischen seien 215 Mediziner auf der Liste eingetragen, informiert die Bundesärztekammer (BÄK). Sie veröffentlicht und aktualisiert die Übersicht im Auftrag des Gesetzgebers. Sie... Mehr
  • 18.9.2019

    Chatbot „Marlies“ soll Schwangeren helfen

    Chatbot „Marlies“ soll Schwangeren helfen Berlin – Ein Chatbot namens Marlies soll werdende und junge Mütter rund um die Schwangerschaft und in der Zeit danach unterstützen. Es ist ein Angebot von Nivea in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Hebammenverband (DHV). Dieser betont: „Marlies ist eine Ergänzung der Hebammenarbeit, keine... Mehr
  • 18.9.2019

    BDI fordert Arztuntergrenzen an Kliniken

    BDI fordert Arztuntergrenzen an Kliniken Berlin – Was für das Pflegepersonal gilt, sollte auch für die Ärzte gelten. Der Berufsverband der Internisten (BDI) fordert daher Untergrenzen an Kliniken auch für Ärzte. Sie seien von den gleichen Bedingungen betroffen wie die Pflegekräfte, von der Politik aber bisher ignoriert.
    Der Verband... Mehr
  • 18.9.2019

    KBV startet Elfen-Kampagne

    Berlin – „Die Elfen, die helfen“ lautet das Motto einer von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und den Kassenärztlichen Vereinigungen gestarteten Kampagne. Damit soll die 116117, die Nummer des Bereitschaftsdienstes, bekannter gemacht werden. Die Elf6 und die Elf7, zwei Elfen in... Mehr
  • 18.9.2019

    IGeL: Augenärzte wegen „Wildwest-Methoden“ in der Kritik

    Berlin – Sinnvoll oder nicht? Wieder einmal fällt eine Selbstzahlerleistung beim Medizinischen Dienst des GKV-Spitzenverbandes (MDS) durch. Diesmal trifft es die Optische Kohärenztomographie, die in Augenarztpraxen angeboten wird – mitunter mit „Wildwest-Methoden“, sagt der MDS.
    Jeder... Mehr
  • 18.9.2019

    Gesundheitspolitik ignoriert wirtschaftliche Bedeutung der Branche

    Berlin – Unverhältnismäßig geringe Investitionen in die Gesundheitswirtschaft kritisiert Prof. Dennis A. Ostwald von der Steinbeis Hochschule. Dafür macht er die Entscheidungsfindung im gesundheitswirtschaftlichen Bereich verantwortlich.
    Die Entscheidungen würden gegenwärtig aus... Mehr
  • 18.9.2019

    116117 wird Termin-App

    116117 wird Termin-App Berlin – Die 116117 ist ab dem 30. August nicht nur die bundesweite Nummer des Bereitschaftsdienstes der Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen), sondern auch eine Smartphone-App. Versicherte können dann bundesweit Ärzte suchen und einen Notruf absetzen. In weiteren Schritten ist ein... Mehr
  • 18.9.2019

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst: KBV will Angebot bewerben

    Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) will den ärztlichen Bereitschaftsdienst samt Rufnummer mit einer Kampagne bewerben, informiert der Vorstand bei der Vorstellung der Versichertenbefragung 2019 vor Journalisten. Die Organisation will den Dienst bekannter machen. Denn die... Mehr
  • 21.8.2019

    Ethische Grenzen virtueller Realität in der Medizin

    Freiburg – Der Neurologe Dr. Philipp Kellmeyer vom Universitätsklinikum Freiburg mahnt, die Möglichkeiten virtueller Realitäten in Medizin und der Pflege sensibel einzusetzen. Patienten sollten frühzeitig in die Entwicklung einbezogen werden.
    Demenz, Angsterkrankungen, Schlaganfall: Das... Mehr
  • 21.8.2019

    Virtuelles Krankenhaus Nordrhein-Westfalen

    Düsseldorf – Nordrhein-Westfalen startet ein Pilotprojekt: Auf einer digitalen Plattform bündeln Fachärzte von Kliniken landesweit ihre Expertise für die Behandlung von Patienten. Sie soll auf die gesamte medizinische Versorgung ausgeweitet werden. Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU)... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter