22.10.2012

Vollautomatisierte molekularbiologische Diagnostik für bakterielle und virale Erkrankungen

Infektiöse multiresistente Erreger breiten sich immer schneller aus und befallen verstärkt Patienten in Gesundheitseinrichtungen. Darum werden schnellere, einfache und universelle Testverfahren benötigt: Präzise und verwertbare diagnostische Informationen können für die Patienten lebensrettend sein. Die Testverfahren müssen flexibel sein und dem Bedarf der jeweiligen Einrichtung angepaßt werden können.

Neuartige vollautomatisierte Testsysteme ermöglichen es den Krankenhäusern und Laboren, dem wachsenden Bedarf an Tests und Screenings auf diese gefährlichen Erreger gerecht zu werden: Mit dem ersten und einzigen vollautomatisierten offenen Tischgerät für Molekulartests, mit dem sowohl in-vitro-diagnostische Tests - als auch im Labor entwickelte Tests durchgeführt werden können, besteht für das Laborpersonal erstmals die Möglichkeit, in seinen Einrichtungen besser auf kommende Gesundheitsrisiken zu reagieren, wie z.B. auf neue Stämme von tödlichen, arzneimittelresistenten Bakterien oder Atemwegserkrankungen.
Die neue Technologie bietet vollautomatisierte Zell-Lyse, DNA- und RNA-Extraktion, PCR Ansatz, Amplifikation und Detektion in einem System. Das System kann von jedem Labormitarbeiter auch ohne spezielle Kenntnisse der Molekularbiologie bedient werden und erfordert keine besondere Laborausstattung. Es kann Proben von bis zu 24 Patienten parallel innerhalb von zwei Stunden analysieren. Kleine Serien von bis zu vier Proben können in weniger als 90 Minuten bearbeitet werden. Das umfangreiche Menü, die Flexibilität, die Vollautomatisierung und das standardisierte Verfahren des Systems ermöglicht es Laboren, eine große Bandbreite an Molekulartests zu konsolidieren und zu standardisieren, um Programme zusammenzustellen, die sowohl den gegenwärtigen als auch zukünftigen klinischen Bedürfnissen gerecht werden. Der vollautomatische Betrieb erlaubt zudem, im Labor zusätzliche Zeit für andere Tätigkeiten zu gewinnen, wodurch wiederum die Effizienz und die Produktivität gesteigert wird.
Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter