16.12.2020

Politik aktuell


  • 25.7.2008

    Aktionsbündnis für Wahlfreiheit bei medizinischen Hilfsmitteln

    Berlin – Das Aktionsbündnis „meine Wahl!“ hat eine bundesweite Kampagne gestartet, um die Wahlfreiheit bei medizinischen Hilfsmitteln zu erhalten. Das Bündnis ist ein Zusammenschluss von Menschen mit Behinderungen, Selbsthilfevereinigungen, Hilfsmittelherstellern sowie Versorgungspartnern wie Sanitätshäusern und Homecare-Unternehmen. Mehr
  • 25.7.2008

    „Das Maß ist voll“: Kliniken vom Spardiktat befreien

    Berlin – Das Aktionsbündnis „Rettung der Krankenhäuser“ fordert von Bundesregierung und Bundestag, Kliniken vom „politischen Spardiktat“ zu befreien. Den Druck erhöhen soll eine Großdemonstration am 25. September vor dem Brandenburger Tor. Mehr
  • 25.7.2008

    Patienteninformation zu Asthma online

    Berlin – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat auf seiner Internetseite eine Patienteninformation zum Thema Asthma veröffentlicht. Artikel, Merkblätter sowie ein Glossar sollen Patienten auf der Basis zuverlässiger Forschungsarbeiten über Diagnose-, Behandlungs- und Unterstützungsmöglichkeiten informieren. Mehr
  • 24.6.2008

    Nährwertkennzeichnung: Besser essen mit der Ampel

    Berlin – Eine klar verständliche Nährwertkennzeichnung soll künftig gesundes Ess- und Trinkverhalten in der Bevölkerung mit Hilfe eines Ampelsymbols fördern. Das erklärt der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) anlässlich der Vorstellung des zweiten Teils der Nationalen Verzehrstudie in Berlin. Mehr
  • 24.6.2008

    Bundesregierung will Kindergesundheit verbessern

    Berlin – Eine eigene „Strategie zur Förderung der Kindergesundheit“ hat das Bundeskabinett beschlossen. Verschiedene Maßnahmen einzelner Ressorts wie Familien- oder Umweltministerium sollen gebündelt und vernetzt werden. Mehr
  • 24.6.2008

    Gesundheitsreport: Jeder Fünfte mit Diagnose „Psychische Störung“

    Berlin/Hamburg – Bei mehr als jedem fünften Erwerbstätigen ist 2006 mindestens einmal die Diagnose „Psychische Störung“ gestellt worden. Das geht aus dem Gesundheitsreport hervor, den die Techniker Krankenkasse (TK) in Berlin vorgestellt hat. Mehr
  • 24.6.2008

    OECD gibt Ratschläge zur Gesundheitsfinanzierung

    Berlin – Private Krankenkassen in den Fonds integrieren und im Arzneimittelvertrieb Festbeträge durch Höchstpreise und -spannen ersetzen – so lauten die wichtigsten Politikempfehlungen des neuesten OECD-Wirtschaftsberichts für eine „zukunftsfähigere Gesundheitsfinanzierung“ in Deutschland. Mehr
  • 20.5.2008

    Pilotprojekt testet elektronische Variante des Mutterpasses

    Berlin/Heidelberg – Die Universitäts-Frauenklinik Heidelberg will den Mutterpass auf Papier durch eine elektronische Gesundheitsakte ersetzen. Gemeinsam mit sieben niedergelassenen Frauenärzten und zwei Kliniken für Geburtsmedizin der Gesundheitszentren Rhein-Neckar hat die Uniklinik hierzu ein Pilotprojekt gestartet, das auf 12 bis 15 Monate angesetzt ist. Mehr
  • 20.5.2008

    Erste Pilotpflegestützpunkte haben Arbeit aufgenommen

    Berlin – „Die Einführung von Pflegestützpunkten schreitet voran“, beantwortet die Bundesregierung eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion. Inzwischen hätten acht von 16 Pilotprojekten einen Zuwendungsbescheid bekommen und ihre Arbeit begonnen. Mehr
  • 20.5.2008

    Bundestag prüft Verbot von Schönheits-OPs bei Minderjährigen

    Berlin – Sollten Schönheitsoperationen bei Minderjährigen verboten werden? Das wollte der Gesundheitsausschuss des Bundestages bei einer Anhörung von Experten erfahren. Kinder- und Jugendärzte unterstützten ein Verbot – ebenso die Bundesärztekammer. Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter