18.11.2020

Politik aktuell


  • 20.6.2014

    Versorgungsforschung: Wanka kündigt Aktionsplan an

    Berlin – Routinedaten sind Schätze der Krankenkassen, die „nicht adäquat genutzt oder gehoben“ werden. Das hat Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka (CDU) in Berlin erklärt. Für die Versorgungsforschung kündigt sie einen Aktionsplan an.
    Die Ministerin hofft, dass die... Mehr
  • 20.6.2014

    Kabinett beschließt erste Stufe der Pflegereform

    Berlin – Das Bundeskabinett hat die erste Stufe der Pflegereform beschlossen. Erste Verbesserungen soll es ab Januar 2015 geben.
    Die Novelle soll Leistungs- und Betreuungsverbesserungen für Pflegebedürftige bringen. Familien, die Angehörige zu Hause pflegen möchten, sollen mehr Unterstützung... Mehr
  • 20.6.2014

    G-BA: Zahl der nosokomialen Infektionen konstant

    G-BA: Zahl der nosokomialen Infektionen konstant Berlin – Die Zahl der nosokomialen Infektionen in deutschen Krankenhäusern ist in den Jahren 2009 bis 2012 insgesamt auf einem konstanten Niveau geblieben. Nur in wenigen Bereichen gab es einen signifikanten Rückgang, so beispielsweise in der Gynäkologie und der Geburtshilfe. Zu diesem Ergebnis... Mehr
  • 20.6.2014

    Fettabsaugung bei Lipödem: G-BA prüft Operationsverfahren

    Berlin – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) will den Nutzen der Fettabsaugung (Liposuktion) bei Lipödem bewerten. Das Ergebnis wird darüber entscheiden, ob die Operation künftig zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) angewendet werden kann. Das Gremium hat damit einen... Mehr
  • 20.6.2014

    Petitionen: Weniger Gesundheitseingaben als im Vorjahr

    Berlin – Im vergangenen Jahr haben weniger Bürger Petitionen beim Deutschen Bundestag genutzt, um Beschwerden vorzubringen und Lösungen einzufordern. Die Eingaben zum Gesundheitswesen sind ebenfalls rückläufig.
    Dem aktuellen Petitionsbericht des Deutschen Bundestags zufolge liegt das... Mehr
  • 19.5.2014

    Mehr Transparenz beim Gemeinsamen Bundesausschuss

    Berlin – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) beabsichtigt, mehr Unterlagen öffentlich zugänglich zu machen. Dies berichtet der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in seinem Tätigkeitsbericht 2012 und 2013.
    Demnach will das höchste Selbstverwaltungsgremium im... Mehr
  • 19.5.2014

    Innovationsfonds: Koalition legt Details vor

    Berlin – Viele Akteure im Gesundheitswesen machen sich derzeit Gedanken, wie sie ein Stück vom geplanten 300-Millionen-Euro-starken Innovationsfonds der Bundesregierung abbekommen können. Nun machen Jens Spahn (CDU) und Prof. Dr. Karl Lauterbach (SPD) deutlich, wie sie sich die Mittelverteilung... Mehr
  • 19.5.2014

    Kliniken sagen nein zu „pay-for-performance“

    Kliniken sagen nein zu „pay-for-performance“ Berlin – Die Kliniken lassen sich an der Qualität ihrer erbrachten Leistungen messen. Das betont Alfred Dänzer, Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), beim „Qualitätstag der Krankenhäuser“. Nachdrücklich weist er jedoch Konzepte zurück, die unter dem Deckmantel einer... Mehr
  • 19.5.2014

    Hecken setzt große Hoffnung in neues Qualitätsinstitut

    Berlin – Der Unparteiische Vorsitzende des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA), Josef Hecken, hat große Erwartungen an das neu zu gründende „Institut für Qualitätssicherung und Transparenz“. Das verdeutlicht er auf der Veranstaltung „acta & artes“ in Berlin.
    Hecken erhofft sich von... Mehr
  • 25.4.2014

    BMBF fördert Forschung zur Lungenentzündung

    Berlin – Warum verläuft eine Lungenentzündung häufig noch immer tödlich? Um die frühzeitige Identifizierung derart schwerer Verlaufsformen der Pneumonie zu verbessern, erhält ein bundesweiter Forschungsverbund jetzt insgesamt 3,8 Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter