18.11.2020

Politik aktuell


  • 17.3.2016

    Pflegeberufe-Verordnung: Ministerien legen Eckpunkte vor

    Berlin – Die Bundesregierung will mit der Pflegeberufe-Reform die Ausbildung der derzeitigen Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege vereinheitlichen. Details zu Lehr- und Prüfungsinhalten soll eine Verordnung regeln. Dafür haben die Bundesministerien für Gesundheit sowie Familie nun Eckpunkte... Mehr
  • 17.3.2016

    Innovationsausschuss veröffentlicht Förderschwerpunkte

    Berlin – Der Innovationsausschuss hat Schwerpunkte für die erste Förderwelle in diesem Jahr veröffentlicht – sowohl für „neue Versorgungsformen“ als auch für die „Versorgungsforschung“. Zu den Themen zählen unter anderem: Arzneimitteltherapie, E-Health und innovative Pflege.
    Für... Mehr
  • 17.3.2016

    Chronischer Schmerz: Kasse fordert nationales Gesundheitsziel

    Berlin – In Deutschland gibt es 2014 etwa 3,25 Millionen chronische Schmerzpatienten. Trotz wichtiger Fortschritte muss ihre Versorgung deutlich verbessert werden. Zu diesem Ergebnis kommt der Barmer GEK-Arztreport. Die Kasse fordert, die Erkrankung mehr in den Fokus zu rücken.
    „Die Bekämpfung... Mehr
  • 17.3.2016

    HPV-Test: Patienten scheitern mit Vorschlägen

    Berlin – Die Patientenvertretung ist am 18. Februar mit einem Antrag gescheitert, den Übergang vom Zervixkarzinomscreening in ein organisiertes Screening auf humane Papillomaviren (HPV) neu zu gestalten. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) lehnt den Vorschlag ab. Die Kassen rufen die Ärzte... Mehr
  • 25.2.2016

    Hormonell wirksame Substanzen: NGO kritisieren Bundesregierung

    Berlin – Die Regierung unternimmt zu wenig, um Bürger vor der schleichenden Gefahr von Umwelthormonen zu schützen. Anlass für die Kritik der Nichtregierungsorganisationen (NGO) PAN Germany, Women in Europe for a Common Future (WECF) und Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist... Mehr
  • 25.2.2016

    Bundesgesundheitsblatt: Ungleichheit und Gesundheit sind Leitthema

    Bundesgesundheitsblatt: Ungleichheit und Gesundheit sind Leitthema Berlin – „Aus Sicht von Public Health ist gesundheitliche Ungleichheit eine zentrale Herausforderung“, sagt Prof. Lothar H. Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI). Das Thema soziale Ungleichheit und Gesundheit ist mit insgesamt 13 Beiträgen, darunter drei aus dem RKI, Leitthema in... Mehr
  • 25.2.2016

    Gesundheitsdaten: Maas will Zugriff einschränken

    Berlin – Immer mehr Menschen nutzen Fitness-Tracker. Doch wer darf Gesundheitsdaten wie etwa die Herzfrequenz oder Schrittzähler nutzen? Darüber ist eine Diskussion entbrannt. Bundesjustizminister Heiko Maas will die Nutzung einengen.
    Menschen dürften „in keinem Fall zum reinen Objekt eines... Mehr
  • 25.2.2016

    Eine Karte statt 2.500 Blatt Papier

    Eine Karte statt 2.500 Blatt Papier Hammersbach – Die Pflege muss in den weiteren Überlegungen, wie die elektronische Gesundheitskarte (eGK) genutzt werden kann, eine größere Rolle spielen. Das hat die CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert angemahnt.
    Die Pflege sei schnell in das System der eGK einzubinden, „um im Sinne... Mehr
  • 25.2.2016

    G7-Staaten sagen 75 Ländern weltweit Unterstützung zu

    Berlin – Die sieben führenden Industriestaaten (G7) – USA, Großbritannien, Frankreich, Italien, Japan, Kanada und Deutschland – haben 75 Staaten weltweit Unterstützung bei der Verbesserung ihrer Gesundheitsversorgung zugesagt. Eine Liste der Staaten wurde zusammen mit dem Bericht der... Mehr
  • 25.2.2016

    Lymphdrüsenkrebs: PET/CT soll erprobt werden

    Berlin – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat mit Beratungen zu einer Richtlinie begonnen, in der die Eckpunkte einer Studie zur Diagnostik von Lymphdrüsenkrebs festgelegt werden. Erprobt werden soll konkret PET/CT (Positronenemissionstomographie / Computertomographie). Nach Ansicht des G-BA... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter