18.11.2020

Politik aktuell


  • 17.10.2016

    Politik und Wissenschaft müssen Patienten stärker in den Fokus nehmen

    Politik und Wissenschaft müssen Patienten stärker in den Fokus nehmen Berlin – „Wir haben keine Gesundheitsziele in Deutschland“, kritisiert Prof. Edmund Neugebauer auf dem 15. Deutschen Kongress für Versorgungsforschung. Ein Konsensprozess, um diese zu vereinbaren, müsse auf den Weg gebracht werden, verlangt der Vorsitzende des Deutschen Netzwerkes für... Mehr
  • 17.10.2016

    Medizinprodukte: DKG sieht Nutzenbewertung kritisch

    Berlin – Soll ein Medizinprodukt hoher Risikoklassen zum Einsatz kommen, wird zukünftig die erstmals beim InEK anfragende Klinik dem Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) Informationen über Nutzen und Risiken übermitteln müssen. Bereits bei dem Begriff „erstmals“ sieht Ina Haag von der... Mehr
  • 20.9.2016

    Stroppe: Schnelles Vorankommen im digitalen Markt

    Berlin – Digitale Anwendungen sind kein Selbstzweck, sondern sollten einen hohen Nutzen für Patienten erzielen. Das hebt kürzlich Lutz Stroppe, Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium (BMG), auf einer Veranstaltung der Initiative „German Healthcare Partnership“ hervor.
    Der Politiker... Mehr
  • 20.9.2016

    Verbandmittel-Neuregelung im Visier von Stamm-Fibich

    Verbandmittel-Neuregelung im Visier von Stamm-Fibich Berlin – Die Neuregelung der Verbandmitteldefinition im Rahmen der Hilfsmittelreform (HHVG) sieht Martina Stamm-Fibich, Berichterstatterin für Hilfsmittel der SPD, kritisch. Innovative Wundversorgungsprodukte müssten den gesetzlich Versicherten zeitnah zur Verfügung stehen, fordert sie auf dem... Mehr
  • 20.9.2016

    Krankenkassen: Überschuss von 600 Millionen Euro

    Berlin – „Unser Gesundheitswesen steht finanziell auf einem sicheren Fundament“, betont Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe angesichts der neusten GKV-Zahlen: Einen Überschuss von 598 Millionen Euro weisen die gesetzlichen Krankenkassen im ersten Halbjahr 2016 aus. Bei der... Mehr
  • 20.9.2016

    Bundeskabinett: Grünes Licht für Heil- und Hilfsmittelgesetz

    Berlin – Das Bundeskabinett hat den Entwurf eines „Gesetzes zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung“ (HHVG) beschlossen. Qualität und Transparenz der Hilfsmittelversorgung sollen verbessert, die Stellung der Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden und Podologen aufgewertet... Mehr
  • 20.9.2016

    Arzneimitteltherapiesicherheit: Kabinett berät Gröhes Aktionsplan

    Berlin – Das Bundeskabinett hat den „Aktionsplan zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit in Deutschland“ beraten. Mit 3 Millionen Euro beteiligt sich das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) an der Umsetzung des Plans bis 2019.
    Der Aktionsplan umfasst für die Jahre 2016 bis... Mehr
  • 18.8.2016

    Entlassmanagement: Vertragspartner wollen Schiedsamt anrufen

    Entlassmanagement: Vertragspartner wollen Schiedsamt anrufen Berlin – Trotz gesetzlicher Verpflichtung haben es GKV-Spitzenverband (GKV-SV), Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) nicht geschafft, sich fristgerecht auf einen Rahmenvertrag zum Entlassmanagement zu einigen. Daher wollen sie jetzt das Schiedsamt... Mehr
  • 18.8.2016

    PsychVVG: Kabinett beschließt Gesetzesentwurf

    Berlin – Das Bundeskabinett hat am 3. August den Entwurf eines „Gesetzes zur Weiterentwicklung der Versorgung und der Vergütung für psychiatrische und psychosomatische Leistungen“ (PsychVVG) beschlossen. „So stellen wir die Weichen dafür, dass seelisch kranke Menschen auch in Zukunft gut... Mehr
  • 18.8.2016

    Anfrage: Bundesregierung befürwortet Bonusprogramme der Kassen

    Berlin – Mit Bonusprogrammen der gesetzlichen Krankenkassen könne das Ziel unterstützt werden, „die individuelle Gesundheit zu erhalten und zu bessern und die Solidargemeinschaft von Ausgaben für Krankenbehandlungen zu entlasten“. Das antwortet die Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter