18.11.2020

Politik aktuell


  • 18.4.2017

    Heil- und Hilfsmittelgesetz gut, aber nicht gut genug

    Berlin – Das kürzlich von der Bundesregierung beschlossene Heil- und Hilfsmittelgesetz (HHVG) sei eines „der besseren Gesetze dieser Koalition“, sagt Maria Klein-Schmeink, gesundheitspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, beim Gesprächskreis Gesundheit des... Mehr
  • 21.3.2017

    Kommt der Big Bang im Gesundheitswesen?

    Köln – Gesundheitspolitiker und Vertreter zahlreicher Institutionen haben sich auf dem Gesundheitskongress des Westens in Köln für eine Überwindung der sektoralen Aufspaltung des Gesundheitswesens ausgesprochen.
    Die nordrhein-westfälische Gesundheitsministerin Barbara Steffens hat „die... Mehr
  • 21.3.2017

    Hilfsmittel-Innovationen schneller einführen

    Hilfsmittel-Innovationen schneller einführen Berlin – Der Gesetzgeber will die Verfahren zur Anerkennung innovativer Hilfsmittel beschleunigen. In der kürzlich verabschiedeten Hilfsmittelreform ist vorgesehen, den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) früher einzubeziehen und das Auskunftsverfahren zeitlich auf sechs Monate zu befristen.... Mehr
  • 21.3.2017

    AOK fordert höhere Fallzahlen für Kliniken

    AOK fordert höhere Fallzahlen für Kliniken Berlin – Je häufiger eine Operation in einem Krankenhaus durchgeführt wird, desto geringer die Sterblichkeitsrate – so das zentrale Ergebnis des kürzlich vorgestellten AOK-Krankenhausreports, der vom AOK-Bundesverband und vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO) erstellt wurde.
    Laut dem... Mehr
  • 21.3.2017

    Anhörung: Erweiterter Infektionsschutz findet Zustimmung

    Anhörung: Erweiterter Infektionsschutz findet Zustimmung Berlin – Gesundheitsexperten begrüßen die von der Bundesregierung vorgelegte Reform für einen verbesserten Schutz vor übertragbaren Krankheiten, wie in der Anhörung über den Entwurf im Gesundheitsausschuss und aus den schriftlichen Stellungnahmen der Fachleute deutlich wird. Die Hoffnung:... Mehr
  • 20.2.2017

    Kabinett passt Datenschutzgesetz an

    Berlin – Die Bundesregierung hat am 1. Februar den Entwurf des Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU beschlossen. Eine erste Version des Gesetzesentwurfs hatte das zuständige Bundesinnenministerium bereits im November 2016 veröffentlicht und seither weiter überarbeitet. Der Bundesrat... Mehr
  • 20.2.2017

    12 Punkte-Plan der CDU zur Digitalisierung

    Berlin – Die vom Bundesfachausschuss Gesundheit und Pflege der CDU sowie vom Netzwerk Digitalisierung vorgelegte 12 Punkte-Strategie für ein digitales Gesundheitssystem findet Unterstützung vom Wirtschaftsrat der CDU, der eine zügige Umsetzung fordert.
    In dem Plan kommen Punkte wie die... Mehr
  • 20.2.2017

    Innovationsbüro soll Start-ups unterstützen

    Innovationsbüro soll Start-ups unterstützen Berlin – Offizieller Startschuss für das Innovationsbüro des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM): Gemeinsam mit Lutz Stroppe, Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, hat BfArM-Präsident Prof. Karl Broich das neue Angebot seiner Behörde vorgestellt. Er betont:... Mehr
  • 20.2.2017

    G-BA: Jubiläum und Legitimations-Gutachten

    Berlin – Im Januar fand die 100. Sitzung des Plenums des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) der laufenden dritten Amtsperiode statt. Anlass für den unparteiischen Vorsitzenden, Prof. Joseph Hecken, für eine Bilanz.
    Von Juli 2012 bis Januar 2017 habe man 1.290 Beschlüsse gefasst, die die... Mehr
  • 20.2.2017

    OECD prangert Verschwendung an

    Paris – Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) beschäftigt sich mit verschwenderischen Gesundheitsausgaben. „Tackling Wasteful Spending on Health“ lautet der Titel eines neuen Berichts der Organisation.
    Einleitend verweisen die Autoren darauf, dass etwa... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter