16.12.2020

Politik aktuell


  • 22.8.2017

    Bundesweit erstes Pflegeinnovationszentrum gestartet

    Bundesweit erstes Pflegeinnovationszentrum gestartet Oldenburg – Am Informatikinstitut OFFIS in Oldenburg ist ein bundesweit bisher einmaliges Pflegeinnovationszentrum (PIZ) an den Start gegangen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert bis zum Jahr 2022 mit Forschungsgeldern in Höhe von 20 Millionen Euro die Entwicklung von... Mehr
  • 22.8.2017

    Fehlernährung: Ärzte-Unterschriftenaktion startet

    Fehlernährung: Ärzte-Unterschriftenaktion startet Berlin – Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ), die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) und die Verbraucherorganisation foodwatch rufen Ärzte auf, einen offenen Brief an die Bundesregierung sowie an die Parteivorsitzenden für eine effektive Prävention nichtübertragbarer... Mehr
  • 22.8.2017

    Notruf für sprachbehinderte Menschen eingerichtet

    Berlin – Wie kann ein gehörloser Mensch einen Notruf wählen? Durch Videotelefonie und einen Dolmetscher, ein Service, den es bisher nur zu Bürozeiten gab. Die Bundesregierung hat hier nun nachgebessert und einen barrierefreien Notruf eingerichtet.
    Mit der Behindertenbeauftragten der... Mehr
  • 24.7.2017

    Gesundheitsthemen im Fokus beim G20-Gipfel

    Hamburg – Beim G20-Gipfel in Hamburg tagten die Staats- und Regierungschefs der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer. Erstmals wurde dabei auch die globale Gesundheitsversorgung als Diskussionspunkt mit auf die Tagesordnung gesetzt.
    Schwerpunkte sind die Bekämpfung von... Mehr
  • 24.7.2017

    Bessere Therapien dank Medizininformatik

    Bessere Therapien dank Medizininformatik Berlin – Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert im Rahmen seiner Medizininformatik-Initiative vier Konsortien, bestehend aus 17 Universitätskliniken und rund 40 weiteren Partnern, mit insgesamt 120 Millionen Euro. Sie sollen die Weichen für eine wirkungsvolle digitale... Mehr
  • 24.7.2017

    Merkel für mehr Digitalisierung in der Medizin

    Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht sich dafür aus, die Digitalisierung in der Medizin und im Gesundheitswesen voranzutreiben. In ihrem neuen Video-Podcast sagt Merkel, es gelte, Rückstände aufzuholen. Sie plädiert dafür, in der Gesundheitsforschung Verfahren zu beschleunigen und... Mehr
  • 24.7.2017

    Niedrige GKV-Ausgaben für Heil- und Hilfsmittel

    Berlin – 612 Millionen Euro Überschuss haben die gesetzlichen Krankenkassen im 1. Quartal 2017 erzielt und konnten ihre Finanzreserven auf 16,7 Milliarden Euro erhöhen. Unerwartet niedrige Ausgabenzuwächse gibt es hingegen bei Heilmitteln (4,6 Prozent absolut) und bei Hilfsmitteln (1,4 Prozent... Mehr
  • 24.7.2017

    Bewilligungen: Viele Kassen lehnen Anträge erst einmal ab

    Bewilligungen: Viele Kassen lehnen Anträge erst einmal ab Berlin – Bei der Bewilligung und Ablehnung von Leistungsanträgen bestehen teils erhebliche Unterschiede zwischen den verschiedenen Leistungsbereichen und den unterschiedlichen gesetzlichen Krankenkassen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die der Patientenbeauftragte der Bundesregierung in... Mehr
  • 24.7.2017

    Mehr Gesundheitswissen für Deutschland

    Mehr Gesundheitswissen für Deutschland Berlin – Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat mit Vertretern der Krankenkassen, von Ärzten- und Pflegeverbänden, Apothekern und Patientenorganisationen sowie der Bundesländer eine „Allianz für Gesundheitskompetenz“ gegründet.
    „Wir brauchen dringend mehr verständliche... Mehr
  • 24.7.2017

    Stiftung Münch: Reformideen für den G-BA

    Berlin – Die Stiftung Münch hat von Wissenschaftlern erarbeitete Reformvorschläge für den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) präsentiert. Das Ziel: Das oberste Gremium der Selbstverwaltung soll sich mehr am Gemeinwohl orientieren und sich mehr für Innovationen öffnen.
    Die Vorschläge zielen... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter