16.12.2020

Politik aktuell


  • 21.8.2018

    KBV-Chef Gassen fordert Gebühr für Notaufnahme

    Berlin – Um die zunehmend überlasteten Notaufnahmen in Deutschland zu entlasten, schlägt der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) Dr. Andreas Gassen vor, eine entsprechende Gebühr einzuführen und erntet viel Kritik.
    Mit der Gebühr sollen überflüssige Besuche in der Notaufnahme... Mehr
  • 21.8.2018

    Medizinforschung: Baden-Württemberg will an die Spitze

    Medizinforschung: Baden-Württemberg will an die Spitze Stuttgart – Das Ziel: ganz vorne mitspielen. Um die Herausforderungen neuer Technologien im Gesundheitswesen zu meistern, hat sich im Juli das Forum Gesundheitsstandort Baden-Württemberg in Stuttgart gegründet. Beteiligt sind neben der Landesregierung zahlreiche Institutionen aus Gesundheit,... Mehr
  • 21.8.2018

    Beirat empfiehlt regionale Variablen für den Morbi-RSA

    Bonn – Das mit Spannung erwartete Gutachten des wissenschaftlichen Beirats des Bundesversicherungsamtes zu regionalen Verteilungswirkungen des Risikostrukturausgleichs (RSA) liegt vor. Darin empfiehlt der Beirat, in den Morbi-RSA einige regionalstatistische Merkmale als zusätzliche... Mehr
  • 11.7.2018

    Implantateregister: Gesetz kommt in der zweiten Jahreshälfte

    Berlin – Die Bundesregierung hält an der Einführung eines Deutschen Implantateregisters fest. Das geht aus einer Antwort der Regierung auf eine kleine Anfrage der FDP-Fraktion im Bundestag hervor. Einen Referentenentwurf dazu will das Bundesgesundheitsministerium (BMG) in der zweiten... Mehr
  • 11.7.2018

    G-BA legt Personaltableau für neue Amtsperiode fest

    Berlin – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) bestimmt in seiner Sitzung im Juli Personal und Zuständigkeiten für die neue Amtsperiode. Unterdessen fordern mehrere Heilmittelverbände von der Politik eine Zusammenarbeit im G-BA auf Augenhöhe.
    Im Gemeinsamen Bundesausschuss ist der... Mehr
  • 11.7.2018

    Pflegeaktion: „radikal, krass, cool“

    Pflegeaktion: „radikal, krass, cool“ Berlin (pag) – Die Spitzen von Bundesgesundheits- (BMG), Familien-, und Arbeitsministerium kündigen in Berlin die Konzertierte Aktion Pflege an. Die Regierung will damit den Arbeitsalltag und die Bedingungen von Pflegekräften verbessern, Anreize für die Rückkehr von ehemaligen Pflegern... Mehr
  • 11.7.2018

    Verbände schlagen Dialogplattform E-Health vor

    Berlin – Acht Verbände der industriellen Gesundheitswirtschaft – BIO Deutschland, Bitkom, bvitg, BVMed, SPECTARIS, VDGH, vfa und ZVEI, schlagen in einem Positionspapier eine „Dialogplattform eHealth-Zielbild für Deutschland“ vor. Ziel ist eine stärkere Vernetzung von Politikfeldern und... Mehr
  • 11.7.2018

    Digitaler Medizin gehört die Zukunft

    Digitaler Medizin gehört die Zukunft Erlangen – Bayern soll zum Spitzenstandort der digitalen Medizin werden. Das ist zumindest das Ziel der Landesgesundheitsministerin Melanie Huml. Das verdeutlichte die CSU-Politikerin am 2. Juli anhand des Beispiels Epilepsie bei einem Besuch des Neurozentrums am Universitätsklinikum... Mehr
  • 11.7.2018

    700 Seiten Empfehlungen für Minister Spahn

    700 Seiten Empfehlungen für Minister Spahn Berlin – Alle zwei Jahre wieder: Der Sachverständigenrat (SVR) zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen hat dem Bundesgesundheitsministerium am 2. Juli sein Gutachten zur „Bedarfsgerechten Steuerung der Gesundheitsversorgung“ überreicht. Ein Fokus liegt unter anderem auf der... Mehr
  • 11.7.2018

    Union verabschiedet Positionspapier zu E-Health

    Berlin – Die Arbeitsgruppe Gesundheit der CDU/CSU-Bundestagsfraktion legt ein Positionspapier zur Digitalisierung des Gesundheitswesens vor. Darin fordern die Verfasser eine Neuauflage des E-Health-Gesetzes, um die Digitalisierung stärker voranzubringen.
    „Unser Positionspapier ist ein klares... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter