18.11.2020

Politik aktuell


  • 21.1.2019

    BMG reformiert Ausbildung für Psychotherapeuten

    BMG reformiert Ausbildung für Psychotherapeuten Berlin – Nach dem viel kritisierten Erstaufschlag der Vorgänger-Regierung zu einer Psychotherapeuten-Ausbildungsreform im Sommer 2017 legt das Bundesgesundheitsministerium (BMG) jetzt einen neuen Referentenentwurf vor. Die Ausbildung wird an das Bachelor-Masterstudium-System angeglichen, eine... Mehr
  • 21.1.2019

    Kliniken: Qualitätsindikatoren sollen überprüft werden

    Berlin – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) beauftragt seinen Unterausschuss Qualitätssicherung, die Richtlinie zu den planungsrelevanten Qualitätsindikatoren für Krankenhäuser zu prüfen und gegebenenfalls zu überarbeiten. Das beschließt das Gremium am 20. Dezember in Berlin.
    Dr. Thilo... Mehr
  • 21.1.2019

    Spahn will Notfallversorgung reformieren

    Spahn will Notfallversorgung reformieren Berlin – Um eine bedarfsgerechte Notfallversorgung sicherzustellen, stationäre Notfallambulanzen zu entlasten und Doppelstrukturen abzubauen, kündigt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) eine Reform an. Über die Rufnummern 112 und 116117 und integrierte Notfallzentren (INZ) an bestimmten... Mehr
  • 21.1.2019

    Bundestag: Opposition übt scharfe Kritik am TSVG

    Berlin – Erste Lesung zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) im Plenum am 13. Dezember in Berlin: Während Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) die Änderungen des Omnibusgesetzes anpreist – spürbare Verbesserungen für Patienten bei Wartezeiten und ärztlicher Vermittlung, erhöhte... Mehr
  • 21.1.2019

    eHealth-Kongress: Spahn will gematik-Struktur verändern

    Berlin – Der Kongress der CDU/CSU-Bundestagsfraktion trägt den Namen „Zukunft eHealth – Chancen für die digitale Gesundheitsversorgung“. Und was Jens Spahn in naher Zukunft im Bereich eHealth plant, verrät der Bundesgesundheitsminister zu Beginn der Veranstaltung: Er will 2019 die... Mehr
  • 10.12.2018

    Abrechnungen: Kassen und Kliniken begraben Kriegsbeil

    Abrechnungen: Kassen und Kliniken begraben Kriegsbeil Berlin – Der Streit um Klinikabrechnungen ist vorerst beendet. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG), der GKV-Spitzenverband (GKV-SV) sowie die Verbände der Kassenarten auf Bundesebene einigen sich auf eine gemeinsame Empfehlung. In der Auseinandersetzung hat Bundesgesundheitsminister Jens... Mehr
  • 10.12.2018

    21 Milliarden Euro: Kassen verzeichnen Rekordreserve

    Berlin – Die Krankenkassen brechen erneut Rekorde: Im ersten bis dritten Quartal 2018 erwirtschaften sie einen Überschuss von 1,86 Milliarden Euro – mehr als doppelt so viel wie im ersten Halbjahr (720 Millionen Euro). Damit wachsen die Rücklagen auf 21 Milliarden Euro. Das entspricht etwa 1,1... Mehr
  • 10.12.2018

    Spahn will Heilmittelerbringer besser stellen

    Berlin – Das Terminservice- und Versorgungsgesetz wird noch einmal aufgeschnürt. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sagt Heilmittelerbringern Jobverbesserungen zu. Sie können künftig mit mehr Verantwortung, besserer Entlohnung und weniger Bürokratie rechnen. Die Regelungen sollen am 1.... Mehr
  • 10.12.2018

    Berlin als Modellstadt für digitale Gesundheit

    Berlin als Modellstadt für digitale Gesundheit Potsdam/Berlin – Die Hauptstadt und ihr Umland sollen nach Plänen von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) Modellregion für die Digitalisierung im Gesundheitswesen werden. Ab 2020 werden hier ausgewählte digitale Anwendungen wie Gesundheits-Apps vor der bundesweiten Einführung erprobt, sagt er... Mehr
  • 10.12.2018

    MB fordert mehr Krankenhauspersonal

    MB fordert mehr Krankenhauspersonal Berlin – Der Marburger Bund (MB) fordert ein Krankenhauspersonalstärkungsgesetz. Das betont MB-Vorsitzender Rudolf Henke nach der 134. Hauptversammlung der Ärztegewerkschaft vor Journalisten in Berlin.
    Volle Finanzierung neuer Stellen, 100-prozentiger Tarifausgleich, Ausgliederung aus dem... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter