16.12.2020

Politik aktuell


  • 16.4.2019

    Spahn und Lauterbach für doppelte Widerspruchslösung

    Berlin – Eine fraktionsübergreifende Gruppe legt einen Gesetzentwurf zur doppelten Widerspruchslösung vor. Eine große Rolle spielt dabei ein Register, in dem Bürger ihre Organspendebereitschaft hinterlegen können. Bei den Initiatoren des Entwurfs handelt es sich um Prof. Karl Lauterbach... Mehr
  • 16.4.2019

    Gesundheits-Apps: Vorteile und Risiken

    Gesundheits-Apps: Vorteile und Risiken Berlin – Der Gesundheitsausschuss des Bundestages hat sich mit dem Thema Gesundheits-Apps befasst und deren großen Nutzen für Patienten herausgestellt.
    Bundesdatenschutzbeauftragter Ulrich Kelber stellt heraus, dass die Digitalisierung im Gesundheitsbereich viele Vorteile biete. Jedoch seien die... Mehr
  • 16.4.2019

    Hebammenberuf: Vollakademisierung wird vorangetrieben

    Berlin – Der Referentenentwurf zum Hebammenreformgesetz und damit die vollständige Akademisierung der Ausbildung lösen unterschiedliche Reaktionen aus.
    In einem dualen Studium sollen Hebammen künftig auf ihre anspruchsvolle Aufgabe vorbereitet werden, sagt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn... Mehr
  • 16.4.2019

    Gesetzesentwurf: Spahn will mehr Kassenwettbewerb

    Gesetzesentwurf: Spahn will mehr Kassenwettbewerb Berlin – Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) legt den Entwurf für das Faire-Kassenwahl-Gesetz vor. Es sieht eine umfassende Reform des morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleichs (Morbi-RSA) vor.
    „Gesetzlich Versicherte sollen vom Kassen-Wettbewerb um guten Service, niedrige... Mehr
  • 16.4.2019

    Regierung prüft Impfpflicht bei Masern

    Berlin – Derzeit untersucht die Große Koalition die Einführung einer bundesweiten Masern-Impfpflicht. Es häufen sich die Fälle der hochansteckenden Virusinfektion in Deutschland.
    Laut Medienberichten ist Karl Lauterbach (SPD) im Moment im Gespräch mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn... Mehr
  • 22.3.2019

    Vorschlag: Einsatz von Pflegerobotern in Patientenverfügung

    Vorschlag: Einsatz von Pflegerobotern in Patientenverfügung Berlin – Der Bundestags-Ausschuss für Bildung, Forschung und Technologiefolgenabschätzung beschäftigt sich bei einem öffentlichen Fachgespräch mit dem Thema „Robotik in der Pflege“. Derzeit investiere die Bundesregierung rund circa acht bis zehn Millionen Euro in solche... Mehr
  • 22.3.2019

    Kassen machen zwei Milliarden Euro Plus

    Berlin – Das Polster der Krankenkassen wird dicker. Laut Bundesgesundheitsministerium (BMG) belaufen sich die Rücklagen und Betriebsmittel 2018 auf circa 21 Milliarden Euro, der Einnahmeüberschuss beträgt zwei Milliarden Euro.
    Angesichts dieser Zahlen betont Gesundheitsminister Jens Spahn... Mehr
  • 22.3.2019

    MB: ePA-Verantwortung auf mehrere Schultern verteilen

    Berlin – Funktionalität und Datensicherheit müssen das A und O der elektronischen Patientenakte (ePA) sein. Das fordert der Marburger Bund (MB). Kritisch sieht er, dass die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) die Hoheit über die inhaltliche Ausgestaltung der ePA bekommen soll.
    Dr. Peter... Mehr
  • 22.3.2019

    Kabinett für neues Psychotherapeutenstudium

    Kabinett für neues Psychotherapeutenstudium Berlin – Die Bundesregierung bringt die Reform der Psychotherapeutenausbildung auf den Weg. Künftig soll die Approbation nach einem fünfjährigen Universitätsstudium erteilt werden, kündigt Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) nach dem Kabinettsbeschluss an. Für den Zugang zur gesetzlichen... Mehr
  • 22.3.2019

    ePA: Verletzt die KBV Fristen, kann die DKG einspringen

    Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung soll die inhaltliche Hoheit über die elektronische Patientenakte (ePA) bekommen. Aber: Kommt sie ihren Aufgaben nicht fristgerecht nach, kann die gematik die Aufgaben auf die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) übertragen. So steht es in einem... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter