18.05.2020

MedTech aktuell – Information


  • 24.10.2019

    MRT-Methode soll Schlaganfälle früher erkennen

    MRT-Methode soll Schlaganfälle früher erkennen Tübingen – Forscher am Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik in Tübingen entwickeln „schlaue Kontrastmittel“. Diese zeigen bei einer Magnetresonanztomografie (MRT) mit hochauflösenden Bildern Veränderungen von Kalzium-Ionen in den Nervenzellen an und machen Schlaganfälle früher... Mehr
  • 24.10.2019

    Patientensicherheit soll größeren Stellenwert bekommen

    Patientensicherheit soll größeren Stellenwert bekommen Berlin – Für eine Sicherheitskultur auf allen Ebenen will der erste Welttag der Patientensicherheit sensibilisieren. Im Fokus stehen dabei Fehlermanagementsysteme, die in Praxen und Krankenhäusern zum Einsatz kommen. Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) mahnt eine bessere Hygiene an.
    Der... Mehr
  • 18.9.2019

    Mittelohrentzündungen mit Ultraschall besser erkennen

    Dresden – Wissenschaftler des Dresdner Fraunhofer-Instituts für Photonische Mikrosysteme (IMPS) haben einen winzigen Ultraschallwandler entwickelt, mit dem Ärzte den Bereich hinter dem Trommelfell in Sekunden analysieren können. So lassen sich Mittelohrentzündungen genau erkennen und gezielt... Mehr
  • 18.9.2019

    Schlafapnoe mit Schrittmacher behandeln

    Schlafapnoe mit Schrittmacher behandeln Bad Oeynhausen – Ein implantierter Schrittmacher soll bei Patienten mit zentraler Schlafapnoe den Schlafrhythmus verbessern. Diese neuartige Behandlung haben Wissenschaftler der Uniklinik der Ruhr-Universität Bochum und des Herz- und Diabeteszentrums Nordrhein-Westfalen (HDZ NRW) in einer... Mehr
  • 18.9.2019

    Neue Kapselkamera verbessert Endoskopie

    Berlin – Schärfere, detailliertere Bilder und davon nicht mehr als nötig: Die neu entwickelte Kamerapille Endotrace vom Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration (IZM) Berlin, der Ovesco Endoscopy AG und AMS soll die Endoskopie des Dünndarms verbessern und die Diagnose... Mehr
  • 18.9.2019

    OP-Mikroskop mit 3D-Technik und Endoskop

    OP-Mikroskop mit 3D-Technik und Endoskop Regensburg – Am Universitätsklinikum Regensburg (UKR) arbeiten die Mediziner mit einem robotisch gesteuerten Operationsmikroskop. Das Besondere: Das Gerät liefert nicht nur hochauflösende Vergrößerungen, sondern verfügt zusätzlich über ein integriertes Endoskop und ist mit einer Video- und... Mehr
  • 18.9.2019

    BVMed: Mehr Benannte Stellen notwendig

    Berlin – Mittlerweile gibt es vier zugelassene Benannte Stellen auf EU-Ebene. Eindeutig zu wenig, findet der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed). Denn bisher gab es 58 dieser Einrichtungen. Erschwerend kommt hinzu, dass sich eine der Stellen in Großbritannien befindet.
    „Die Neubenennung... Mehr
  • 18.9.2019

    Mit Licht und Schall Mikroobjekte im Gewebe orten

    Mit Licht und Schall Mikroobjekte im Gewebe orten Dresden – Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Festkörper- und Werkstoffforschung (IFW) Dresden orten erstmals beschichtete Mikroobjekte tief im Körpergewebe mittels einer multispektralen optoakustischen Tomographie (MSOT). Ihre Entdeckung stellen sie in der Fachzeitschrift nano letters... Mehr
  • 18.9.2019

    Erster Digital-Talk: BVMed diskutiert über DVG

    Berlin – Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat in Berlin seinen ersten Digital-Talk veranstaltet. Zur Premiere beschäftigen sich die Teilnehmer mit dem geplanten Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG).
    Der Titel der Veranstaltung lautet „Digitale Medizinprodukte in der... Mehr
  • 18.9.2019

    Umfrage: 90 Prozent sind mit Hilfsmitteln zufrieden

    Umfrage: 90 Prozent sind mit Hilfsmitteln zufrieden Berlin – Weniger Operationen, weniger Medikamente, dafür mehr Lebensqualität: Nutzer von medizinischen Kompressionsstrümpfen, orthopädischen Schuheinlagen sowie Bandagen und Orthesen stellen der Hilfsmittelversorgung gute Noten aus. Das zeigt eine Umfrage des Allensbach-Instituts unter 1.300... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter