16.01.2020

MedTech aktuell – Information


  • 21.8.2019

    Benannte Stellen: Regierung schließt Engpässe nicht aus

    Berlin – Die Anzahl der Benannten Stellen wird voraussichtlich nicht ausreichend sein, wenn die EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) ab dem 26. Mai 2020 verbindlich gültig ist. Das schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion. Weiter heißt es:... Mehr
  • 21.8.2019

    Unfallchirurgen empfehlen Notfall-OP-Set

    Unfallchirurgen empfehlen Notfall-OP-Set Berlin – Skalpelle, Pinzetten, Scheren, Knochenbohrer, Wundspreizer, Cutter, Knochenhebel, Drainagen und Nahtmaterial: 120 verschiedene Instrumente umfasst das OP-Notfall-Set, das die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) empfiehlt. Es soll bei Schuss- und Explosionsverletzungen, die... Mehr
  • 21.8.2019

    Forscher entwickeln neues Medizin-Messgerät

    Rostock – Wissenschaftler der Universität Rostock und die Firma Bluepoint medical haben ein mobiles Messgerät entwickelt, das während einer Magnetresonanztomographie (MRT) zum Einsatz kommt. Der Fingeroxymeter misst kontinuierlich Puls und Sauerstoffsättigung des Patienten.
    Auf den Finger des... Mehr
  • 21.8.2019

    DiaDigital-Gütesiegel für Diabetes-Apps

    DiaDigital-Gütesiegel für Diabetes-Apps Berlin – Apps auf Rezept sind mit dem Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) bald möglich. Diese werden geprüft, bevor die Krankenkassen die Kosten übernehmen – so steht es im Gesetzentwurf. Wie das bei Diabetes-Anwendungen aussehen kann, zeige das Gütesiegel DiaDigital, informiert die Deutsche... Mehr
  • 12.7.2019

    BMG-Vertreter: Keine Änderungen an MDR

    Köln – Eine Verschiebung des Geltungsbeginns oder Änderungen an der EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) wird es nicht geben. Das sagt Wilfried Reischl, Leiter des Referats Medizinprodukterecht im Bundesgesundheitsministerium (BMG), auf dem 14. Symposium des Bundesverbands Medizintechnologie... Mehr
  • 12.7.2019

    Aschenberg-Dugnus: Digitalisierung hilft Ärzten und Patienten

    Aschenberg-Dugnus: Digitalisierung hilft Ärzten und Patienten Berlin – Christine Aschenberg-Dugnus verspricht sich viel von der Digitalisierung. „So werden Ärzte wieder mehr Zeit für ihre Patienten haben“, hofft die gesundheitspolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion beim Gesprächskreis Gesundheit des Bundesverbands Medizintechnologie (BVMed).... Mehr
  • 12.7.2019

    Kompaktes Lasergerät beschleunigt Krebsdiagnose

    Jena – Begleitend zur Operation eine Krebsdiagnose stellen: Ein von Jenaer Forschern entwickeltes kompaktes Lasergerät macht das möglich, informiert das Leibniz-Institut für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT). Es soll das Diagnoseverfahren deutlich verkürzen.
    Krebspatienten müssen nach... Mehr
  • 12.7.2019

    KI erfordert Daten, Vorgaben und Weiterbildung

    KI erfordert Daten, Vorgaben und Weiterbildung München/Berlin – Wie können Patienten und Fachkräfte von Künstlicher Intelligenz (KI) im Gesundheitswesen profitieren? Wie soll sie eingesetzt werden? In ihrem nun veröffentlichten Bericht empfiehlt die Plattform Lernende Systeme neue Vorgaben und Weiterbildung. Freiwillige Datenspenden sieht... Mehr
  • 12.7.2019

    DEGUM: Ultraschall ersetzt Operation der Kalkschulter

    Berlin – Mit der Stoßwellentherapie lässt sich die Operation einer Kalkschulter vermeiden, informiert die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM). Die Ultraschallbehandlung könne das Kalkdepot verkleinern.
    Bei der fokussierten extrakorporalen Stoßwellentherapie werden... Mehr
  • 12.7.2019

    Rollstuhl mit Gedanken steuern

    Rollstuhl mit Gedanken steuern Bochum – Einen Rollstuhl mit der Kraft der Gedanken steuern. Das testet eine Forschergruppe am Bochumer Uniklinikum Bergmannsheil. Die Wissenschaftler setzen dabei ein Brain-Computer-Interface (BCI) ein, informiert die Uniklinik.
    Was derzeit ein internationales Forscherteam der Technischen... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter