18.05.2020

MedTech aktuell – Information


  • 24.11.2014

    Gelenkersatz in Deutschland wird immer sicherer

    Berlin – Ein neues Gelenk verbessert die Lebensqualität der Betroffenen erheblich: Über 90 Prozent aller Implantate halten länger als 15 Jahre. So sank in den vergangenen 20 Jahren die Rate der Prothesenwechsel am Hüftgelenk um die Hälfte. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für... Mehr
  • 24.11.2014

    Hautkrebs: Lasertechnologie erleichtert Früherkennung

    Saarbrücken – Durch eine neue Lasertechnologie können Ärzte in Sekundenschnelle Hautflächen abscannen und sofort sehen, ob es sich bei einer Wucherung um den bösartigen schwarzen Hautkrebs handelt. Für die Entwicklung des Laser-Tomographen, der auch in der Kosmetikindustrie eingesetzt wird,... Mehr
  • 23.10.2014

    BVMed-Geschäftsführer: Fristen für NUB-Bewertung sind zu lang

    Berlin – Die Bundesregierung plant im Versorgungsstärkungsgesetz (GKV-VSG) eine Nutzenbewertung von neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (NUB) mit Medizinprodukten der Klassen IIb und III. Joachim M. Schmitt, Geschäftsführer des Bundesverbands Medizintechnologie (BVMed), bewertet die im... Mehr
  • 23.10.2014

    Medizintechnologie unter Druck: Innovationsklimaindex sinkt

    Medizintechnologie unter Druck: Innovationsklimaindex sinkt Berlin – Die Medizintechnik-Branche gerät wegen des zunehmenden Preisdrucks durch Kliniken und Einkaufsgemeinschaften sowie durch geringere Versorgungspauschalen bei den Hilfsmitteln stärker in Bedrängnis. Das zeigt die Herbstumfrage des Bundesverbands Medizintechnologie (BVMed), an der sich... Mehr
  • 23.10.2014

    Netzhaut-Chip: Blinde können Schwarzweiß sehen

    Berlin – Ein Netzhaut-Chip kann Blinden, die an Retinitis Pigmentosa erkrankt sind, das Augenlicht zurückgeben. Ein Kamera-Chip, den ein Forschungsteam an der Universitätsaugenklinik Tübingen entwickelt hat, wird dafür unter die Netzhaut gesetzt und liefert Schwarzweiß-Bilder.
    Mit dem Chip... Mehr
  • 23.10.2014

    Endoskopie-Technik: Kleine Darmtumoren ohne OP entfernen

    Endoskopie-Technik: Kleine Darmtumoren ohne OP entfernen Berlin – Kleine Darmtumoren könnten künftig mit einem neuartigen Gerät schon während einer Darmspiegelung entfernt werden. Mithilfe des „Full-Thickness Resection Device“ (FTRD, zu deutsch „Gerät zur Vollwandentfernung“) gelang es Spezialisten am Klinikum Ludwigsburg erstmals, flache... Mehr
  • 23.10.2014

    Telemedizin: Ärzte befürworten flächendeckende Einführung

    Telemedizin: Ärzte befürworten flächendeckende Einführung Düsseldorf – Die Mehrheit der Ärzte plädiert dafür, Telemedizin zur Betreuung von Patienten mit Herzinsuffizienz oder Herzrhythmusstörungen flächendeckend einzuführen. Das ist Ergebnis einer Befragung des Fraunhofer-Instituts für Software-Engineering, der Deutschen Stiftung für chronisch... Mehr
  • 23.10.2014

    NUB-Anträge: BVMed weist auf Stichtag hin

    Berlin – Krankenhäuser, die an den so genannten Verfahren zu neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (NUB-Verfahren) teilnehmen wollen, müssen laufende Fristen beachten. Darauf weist der BVMed – Bundesverband Medizintechnologie hin.
    Um sicherzustellen, dass NUB von den Krankenkassen... Mehr
  • 15.9.2014

    Forscher entwickeln Frühwarnsystem für Arthrose

    Karlsruhe – An einem System, das bereits erste Anzeichen für Arthrose am veränderten Bewegungsmuster eines Menschen erkennt, arbeiten derzeit Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Das Frühwarnsystem, das voraussichtlich in zwei Jahren marktreif ist, wird in Kooperation mit... Mehr
  • 15.9.2014

    TU Berlin: Gelähmte Personen steuern Computer mit Gedankenkraft

    TU Berlin: Gelähmte Personen steuern Computer mit Gedankenkraft Berlin – Schwer gelähmte Menschen können mit der so genannten BCI-Technologie („Brain Computer Interface“) über Gehirnströme kommunizieren, und zwar schneller als mit herkömmlichen muskelbasierten Systemen. Dies zeigt erstmals eine Studie mit Patienten, die aufgrund einer neuronalen... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter