16.01.2020

MedTech aktuell – Information


  • 17.3.2016

    BVMed gründet „Fachbereich Kondome“

    Berlin – Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat einen neuen Fachbereich für die Hersteller von Kondomen gegründet. Diese sind nach dem Medizinprodukterecht der Klasse IIb zuzuordnen.
    Gründungsmitglieder des „Fachbereichs Kondome“ (FBK) sind die beiden deutschen Kondomproduzenten... Mehr
  • 25.2.2016

    UKJ: Neues CT-Gerät soll Behandlung verbessern

    Jena – Schnellere Diagnosen, weniger Strahlenexposition: Als erstes Krankenhaus in Deutschland setzt das Universitätsklinikum Jena (UKJ) einen neuartigen Computertomographen (CT) direkt im Notfallzentrum ein. Darauf hat das Klinikum hingewiesen.
    Dank innovativer Technik können laut UKJ mit einem... Mehr
  • 25.2.2016

    Forscher verbessern Nervenimplantate

    Forscher verbessern Nervenimplantate Hannover – Bei Unfällen treten häufig Verletzungen auf, die Lücken zwischen durchtrennten Nerven hinterlassen. Wissenschaftlern war es geglückt, diese durch künstliche Nervenleitschienen schließen zu können. Die Forscher haben diesen Ansatz nun weiter verbessert.
    Vor zwei Jahren ist es dem... Mehr
  • 25.2.2016

    Lernende Software soll medizinische Diagnosen verbessern

    Bremen – Magnetresonanz-, Computertomographie, Pathologie – Ärzte müssen immer mehr und immer komplexere medizinische Bilddaten berücksichtigen, um Diagnosen zu stellen und Therapien zu überwachen. An einem neuen Ansatz arbeitet das Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin... Mehr
  • 25.2.2016

    EU fördert internationales Projekt zur Herz-Reparatur

    EU fördert internationales Projekt zur Herz-Reparatur Brüssel – Die Europäische Union unterstützt die Forschung zur Herzmuskelregeneration mit Stammzellen. In das Projekt „Technobeat“ (Tools and Technologies for breakthrough in heart therapies) fließen über vier Jahre rund sechs Millionen Euro, teilt die Medizinische Hochschule Hannover... Mehr
  • 20.1.2016

    BVMed publiziert Patienteninformationen zur Hilfsmittelversorgung

    BVMed publiziert Patienteninformationen zur Hilfsmittelversorgung Berlin – Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat vier ausführliche Informationsblätter zur Hilfsmittelversorgung aufgelegt. Sie richten sich an Inkontinenz- und Stoma-Patienten sowie deren Angehörige und klären über die rechtlichen Grundlagen, die Patientenrechte und die... Mehr
  • 20.1.2016

    Mehr Unabhängigkeit dank technischer Assistenz

    Berlin – Ein Roboter, der erkennt, ob der Bewohner gestürzt ist, einen Notruf absetzen kann, Essen aus der Küche bringt oder an Termine erinnert. Ein solcher Heimassistent ist keine Zukunftsmusik mehr – „Hobbit“ wurde 2015 in 18 Haushalten in Österreich, Schweden und Griechenland... Mehr
  • 20.1.2016

    VDE-Studie Medizintechnik: Chancen und Hürden

    Berlin – Der Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE) hat seinen neuen Expertenbericht zu biomedizinischer Technik veröffentlicht. Darin werden wichtige Innovationsfelder vorgestellt sowie erläutert, wie deren Potenziale erschlossen und die Patientenversorgung verbessert... Mehr
  • 20.1.2016

    Erste telemedizinische Leistung im EBM

    Erste telemedizinische Leistung im EBM Berlin – Nach langen Verhandlungen hat der Erweiterte Bewertungsausschuss die Aufnahme einer ersten telemedizinischen Leistung in den Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) beschlossen. Es handelt sich um die Kontrolle spezieller Herzschrittmacher.
    „Endlich wird nun ein erster Schritt gemacht,... Mehr
  • 17.12.2015

    MHH-Herzchirurgie erhält Förderung für Telemonitoring-Projekt

    Hannover – Jedes Jahr werden an der Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) rund 100 Herzunterstützungssysteme implantiert. Die Kunstherz-Patienten stehen im Fokus eines neuen internationalen Telemonitoring-Projekts. Das... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter