24.10.2019

MedTech aktuell – Information


  • 17.10.2016

    Medizinprodukte: Rechtslage bleibt in Europa uneinheitlich

    Medizinprodukte: Rechtslage bleibt in Europa uneinheitlich Düsseldorf – „Wir sind auch nach dem Kompromiss zur neuen EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) noch weit von dem Ziel entfernt, das Thema Wiederverwendung von Medizinprodukten europaweit einheitlich zu regeln.“ Dieses Fazit zog BVMed-Geschäftsführer Joachim M. Schmitt im Rahmen der... Mehr
  • 17.10.2016

    Ernüchternde Erfahrungen mit der Erprobungsregelung

    Berlin – Die Erprobungsregelung für Medizintechnologien, die vor drei Jahren eingeführte wurde, habe das vom Gesetzgeber anvisierte Ziel eines schnelleren Innovationszugangs im ambulanten Bereich nicht erreicht. Dieses Fazit ziehen die Experten auf der vom Bundesverband Medizintechnologie... Mehr
  • 17.10.2016

    BVMed fordert Wahlfreiheit statt Standardversorgung

    BVMed fordert Wahlfreiheit statt Standardversorgung Berlin – Im sensiblen Bereich der Intermittierenden Selbstkatheterisierung (ISK) dürfe es keine Standardisierung der Versorgung durch Ausschreibungen von Krankenkassen geben. Diese Forderung stellt die Initiative „Faktor Lebensqualität“ von ISK-Herstellern im Bundesverband Medizintechnologie... Mehr
  • 17.10.2016

    Telekonsile: Vereinbarung zu technischen Anforderungen geschlossen

    Berlin – Auf ein technisches Verfahren bei der telemedizinischen Befundbeurteilung von Röntgenaufnahmen ab April 2017 haben sich die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der GKV-Spitzenverband geeinigt. Als nächstes soll über die Vergütung der neuen Leistungen verhandelt werden, teilt... Mehr
  • 20.9.2016

    App erkennt Herzrhythmusstörungen

    App erkennt Herzrhythmusstörungen Jena – Die medizinisch zugelassene und CE-zertifizierte App „Preventicus Heartbeats“ prüft innerhalb von wenigen Minuten, ob das Herz im Takt ist. An der Universitätsklinik Basel wurde diesbezüglich eine klinische Studie durchgeführt.
    Mit der Applikation könne laut dem Hersteller überall... Mehr
  • 20.9.2016

    Kassen früher in den MedTech-Innovationsprozess einbinden

    Berlin – Die mittelständisch geprägte MedTech-Branche müsse über das Medizinprodukt hinaus in einer frühen Entwicklungsphase Systemlösungen und zusätzliche Serviceangebote in den Blick nehmen. Das verdeutlichen die Experten auf der vom Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) ausgerichteten... Mehr
  • 20.9.2016

    BVMed-Webseite ermöglicht Herstellersuche von Medizinprodukten

    BVMed-Webseite ermöglicht Herstellersuche von Medizinprodukten Berlin – Die Webseite des Bundesverbandes Medizintechnologie (BVMed) ermöglicht jetzt eine vereinfachte Suche nach Herstellern von verschiedenen Medizinprodukten.
    Dabei kann nach mehr als 90 Produktbereichen aus den Kategorien Verbandmittel/Erste Hilfe, Kunststoffeinmalprodukte, Hilfsmittel,... Mehr
  • 20.9.2016

    Hilfsmittelverbände betrachten Anti-Dekubitus-Versorgung mit Sorge

    Berlin – Sieben Hilfsmittelverbände schlagen bei der Versorgung mit Anti-Dekubitus-Systemen Alarm. Unter den aktuellen Vergütungsstrukturen der Krankenkassen könnten Patienten nicht mehr angemessen versorgt werden, heißt es in einer gemeinsamen Presseerklärung der Verbände.
    Aktuell sollen... Mehr
  • 20.9.2016

    Batterieloser Herzschrittmacher gewinnt Energie aus dem Blut

    Rom/Bern – Der Prototyp einer neuartigen Herzschrittmacher-Technologie, die aus dem vom Herzen in den Kreislauf gepumpten Blutstrom Energie gewinnen soll, wurde von einem Schweizer Forscherteam auf dem Europäischen Kardiologiekongress (ESC) in Rom vorgestellt.
    „In allen durchgeführten Tests... Mehr
  • 20.9.2016

    Defi-Weste schützt vor plötzlichem Herztod

    Defi-Weste schützt vor plötzlichem Herztod Rom – Bei bestimmten Hochrisiko-Patienten kann ein plötzlicher Herztod durch das vorübergehende Tragen einer „Defi-Weste“ (wearable cardioverter defibrillator, WCD) und gleichzeitiger Optimierung der Herzinsuffizienz-Therapie vermieden werden. Das zeigt eine Register-Studie aus Hannover, die... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter