18.05.2020

MedTech aktuell – Information


  • 16.6.2017

    Scanner untersucht Gefäßbildung bei Schuppenflechte-Patienten

    München – Ein neu entwickelter Gewebescanner erlaubt einen Blick unter die Haut von Schuppenflechte-Patienten. Ohne Kontrastmittel oder Strahlenbelastung lassen sich so klinisch relevante Informationen erfassen wie etwa die Struktur der Hautschichten und Blutgefäße. Ein Forscherteam vom... Mehr
  • 16.6.2017

    Qualitätsstandards für die Inkontinenzversorgung

    Berlin – In einem gemeinsamen Positionspapier zur Versorgung von Bewohnern mit aufsaugenden Inkontinenzprodukten in der stationären Altenpflege fordern der Bundesverband Medizintechnologie, die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege und der Bundesverband privater Anbieter sozialer... Mehr
  • 16.6.2017

    Hirn-Elektroden verbessern Zwangserkrankungen

    Hirn-Elektroden verbessern Zwangserkrankungen Magdeburg – Belastende Handlungen und Rituale sind typische Symptome einer schweren Zwangserkrankung. Wie die tiefe Hirnstimulation Symptome dieser Erkrankung und die Lebensqualität der Patienten verbessern kann, erklären Experten auf der Pressekonferenz im Rahmen der 68. Jahrestagung der... Mehr
  • 16.6.2017

    Medizinprodukterecht: „Melden Sie Vorkommnisse!“

    Berlin – Die Arbeitsgruppe „MPG“ (Medizinproduktegesetz) der Industriefachverbände, darunter auch der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed), hat den Informationsflyer „Meldepflichten der Betreiber und Anwender von Medizinprodukten“ aktualisiert.
    „Melden Sie Vorkommnisse!“ lautet... Mehr
  • 16.6.2017

    Neue BVMed-Infokarte über Verbandmittel

    Neue BVMed-Infokarte über Verbandmittel Berlin – Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat eine neue Infokarte über die Verordnungs- und Erstattungsfähigkeit von Verbandmitteln veröffentlicht. Sie berücksichtigt auch die neue Verbandmittel-Definition aus dem Heil- und Hilfsmittel-Versorgungsgesetz (HHVG).
    Nach der neuen... Mehr
  • 22.5.2017

    BVMed hält Open-House-Modell für unzulässig

    BVMed hält Open-House-Modell für unzulässig Berlin – Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hält „Open-House-Verträge“ von Krankenkassen in der Hilfsmittelversorgung für unzulässig. Sie dürften nicht durch einseitige Vorgaben von Vertragsinhalten den Willen des Gesetzgebers durch die gerade erst verabschiedete... Mehr
  • 22.5.2017

    OP-Roboter hilft bei Implantation von Reflux-Schrittmacher

    Hamburg – Hamburgs erste roboterassistierte OP zur Implantation eines Reflux-Schrittmachers mit Hilfe des Da Vinci-Systems wurde kürzlich von Prof. Dr. Gero Puhl durchgeführt. Das Ziel für die Patienten: Ein Ende des schmerzhaften Rückflusses vom Magen in die Speiseröhre, keine... Mehr
  • 22.5.2017

    BVMed informiert über Hörgeräte-Versorgung

    Berlin – Mit einer neuen Infokarte „Hörgeräteversorgung“ klärt der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) über Versorgungsansprüche, Erstattungsfragen und Versorgungswege in der Hörgeräteversorgung nach aktuellem Stand des neuen Heil- und Hilfsmittel-Versorgungsgesetzes (HHVG)... Mehr
  • 22.5.2017

    Korrektur extremer Fehlsichtigkeit von 40 Dioptrien

    Mainz – In der Universitätsmedizin Mainz haben Spezialisten die weltweit stärkste Linse zur Korrektur eines extremen Sehfehlers implantiert: Der Patient erhielt eine speziell für ihn angefertigte Linse mit einer Zylinderkorrektur von 40 Dioptrien. Üblicherweise liegt die Grenze für... Mehr
  • 22.5.2017

    Digitale Technik verändert Patientenversorgung

    Digitale Technik verändert Patientenversorgung Mannheim – Patienten mit chronischen Erkrankungen können durch die Digitalisierung relevante Messwerte, die für ihren Krankheitsverlauf wichtig sind, zeitnah ihrem Arzt übermitteln. Darüber, welche Chancen die Telemedizin bietet, aber auch, welche Risiken damit verbunden sind, diskutieren... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter