16.10.2020

MedTech aktuell – Information


  • 16.10.2020

    Erste DiGA gehen an den Start

    Berlin – Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat jetzt die ersten Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) auf Rezept in ihr DiGA-Verzeichnis aufgenommen.
    Die App Kalmeda des Herstellers Mynoise ist ein leitlinienbasiertes, verhaltenstherapeutisches Übungsprogramm für... Mehr
  • 16.10.2020

    Vakuumversieglung jetzt Kassenleistung

    Berlin – Die Vakuumversieglungs-Therapie (VVS) zur Behandlung von Wunden ist seit Oktober auch ambulant möglich und wird von den Krankenkassen übernommen. Die VSS darf aber nur vom Facharzt vorgenommen werden, heißt es im Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses. Das kritisiert der... Mehr
  • 16.10.2020

    Schulz-Asche: Infektionsprävention muss verbessert werden

    Schulz-Asche: Infektionsprävention muss verbessert werden Berlin – Das Thema Infektionsprävention beschäftigt den Bundesverband Medizintechnologie (BVMed). Passend zum Tag der Patientensicherheit am 17. September veranstaltet er einen digitalen Gesprächskreis Gesundheit. Zu Gast ist die Grünen-Abgeordnete Kordula Schulz-Asche, Berichterstatterin... Mehr
  • 16.10.2020

    Kleinster Ultraschalldetektor kommt aus München

    Kleinster Ultraschalldetektor kommt aus München München – 100-mal kleiner als menschliches Haar soll der weltweit kleinste Ultraschalldetektor sein, der am Helmholtz Zentrum und der Technischen Universität in München entwickelt wurde, wie die beiden Einrichtungen mitteilen. Er basiert demnach auf miniaturisierten optischen Schaltkreisen, die... Mehr
  • 16.10.2020

    Assistenzroboter für komplexe Tumorerkrankungen

    Berlin – Ein neuer OP-Roboter kommt jetzt in der Berliner Charité – Universitätsmedizin zum Einsatz. Er soll komplexe Tumorerkrankungen des Nervensystems bei den kleinsten Patienten operativ versorgen können. Das neue System gilt als noch minimalinvasiver, schonender und sorgt laut Charité... Mehr
  • 16.10.2020

    BVMed-Herbstumfrage: 57 Prozent erwarten Umsatzrückgang

    BVMed-Herbstumfrage: 57 Prozent erwarten Umsatzrückgang Berlin – Die Covid-19-Pandemie und die damit einhergehende Einstellung nicht notwendiger OPs haben die Medizintechnologie-Branche hart getroffen. Das zeigt sich in der Herbstumfrage des Bundesverbands Medizintechnologie (BVMed).
    57 Prozent der MedTech-Unternehmen gehen demnach von einem... Mehr
  • 16.10.2020

    Haut-Scanner für schwarzen Hautkrebs

    Hannover/Rostock – Eine operationsfreie Methode zur Diagnostik von schwarzem Hautkrebs entwickeln die Leibniz Universität Hannover und die Universitätsmedizin Rostock.
    Der schwarze Hautkrebs (kutanes Melanom) breitet sich immer weiter aus. Allein in Deutschland diagnostizieren Ärzte bei rund... Mehr
  • 16.9.2020

    20 Millionen Euro für Medtech-Branche

    20 Millionen Euro für Medtech-Branche Berlin – Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) will 20 Millionen Euro in die Medizintechnik (Medtech) investieren und so auf aktuelle Herausforderungen wie die Coronapandemie reagieren. „Damit erweitern wir unser Fachprogramm Medizintechnik, das zum Ziel hat, die Patientenversorgung zu... Mehr
  • 16.9.2020

    Symptome bekämpfen mit Elektrostimulation

    Sulzbach/Saar – Schmerzbehandlung mit Elektrostimulation statt mit Medikamenten – daran arbeitet das Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik (IBMT) im Verbundprojekt „Magnetoceuticals“. Das Institut verspricht sich zahlreiche Vorteile von der neuen Methode.
    Sie soll es Ärzten... Mehr
  • 16.9.2020

    Spezielle Verbandmittel fallen aus Erstattung

    Spezielle Verbandmittel fallen aus Erstattung Berlin – Verbandmittel ist nicht gleich Verbandmittel. Das macht der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) in einem aktuellen Beschluss deutlich. Die klassischen Verbandmittel bleiben weiterhin erstattungsfähig. Anders sieht es bei Produkten zur Wundbehandlung aus, die durch eine pharmakologische,... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter