16.12.2019

MedTech aktuell – Information


  • 16.12.2019

    BVMed: Eigenes Referat für KMUs

    Berlin – Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat ein neues Referat für Mittelstand und Wirtschaftsförderung. Clara Allonge ist Leiterin des Bereichs.
    Das neue BVMed-Referat soll für Mittelstandsthemen eine Plattform für den gegenseitigen Austausch und zur gemeinsamen... Mehr
  • 16.12.2019

    Implantat überwacht Neuronen-Aktivität

    Implantat überwacht Neuronen-Aktivität Stuttgart – Den weltweit ersten implantierbaren Miniatur-Kernspintomografen haben Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für biologische Kybernetik in Freiburg und der Universität Stuttgart vorgestellt. Er liefert Daten zur Aktivität von Neuronen.
    Die Erfindung ermöglicht die Kombination... Mehr
  • 16.12.2019

    Neuzulassung: Fristverlängerung für Medizinprodukte

    Berlin – Der Europäische Rat bemüht sich, drohende Lieferengpässe bei Medizinprodukten – und damit auch Hilfsmitteln – zu verhindern.
    Ende November hat der Europäische Rat, in dem die Regierungs- und Staatschefs der EU vertreten sind, ein „Corrigendum“ vorgelegt, mit dem... Mehr
  • 18.11.2019

    Monstadt: Diabetes-Strategie ohne Ernährung möglich

    Berlin – Implantateregister, EU-Medizinprodukte-Verordnung (EU-MDR), Hilfsmittelversorgung, Arbeit des G-BA: Diese Themen schneidet CDU-Bundestagsabgeordneter Dietrich Monstadt beim Gesprächskreis Gesundheit des Bundesverbands Medizintechnologie (BVMed) an. Neuigkeiten hat er auch zur Nationalen... Mehr
  • 18.11.2019

    EU-Kommission: 20 Benannte Stellen bis Ende 2019

    Köln – Die Experten sind sich sicher: Die bestehenden Engpässe bei der Umsetzung der EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) bleiben ein großes Problem. Das wird bei der Sonderveranstaltung „Das Medizinprodukterecht in der praktischen Umsetzung“ des Bundesverbands Medizintechnologie in Köln... Mehr
  • 18.11.2019

    PET/MRT-Kombigerät soll Krankheiten früher erkennen

    PET/MRT-Kombigerät soll Krankheiten früher erkennen Ulm – Am Universitätsklinikum Ulm ist jetzt ein Kombigerät aus Magnetresonanztomograph (MRT) und Positronen-Emissions-Tomograph (PET) im Einsatz. Morphologie und Metabolismus könne der Ganzkörper-Scanner im Zentrum für Bildgebung des Universitätsklinikums zeitgleich darstellen.
    Das Gerät... Mehr
  • 18.11.2019

    Kniebandage für den Kampf gegen Arthrose

    Karlsruhe – Sie soll Patienten bei der richtigen Dosierung ihrer alltäglichen Bewegungen helfen. Für den Kampf gegen Arthrose entwickelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) die intelligente Kniebandage „Anthrokinemat“. „Dabei werden sämtliche relevanten Daten zur Belastung der... Mehr
  • 18.11.2019

    Strukturierte Daten statt „Information Overkill“

    Strukturierte Daten statt „Information Overkill“ Berlin – Die Daten müssen strukturiert sein, sonst droht der „Information Overkill“. Diese Befürchtung in Bezug auf die Digitalisierung äußert Prof. Kai Wehkamp auf der Health-Jahrestagung des Handelsblatt und der Organisation Healthcare Information and Management Systems Society.
    Wehkamp,... Mehr
  • 18.11.2019

    Medizinprodukte: SPD-Politikerin für schnellere Zulassungen

    Berlin – Die Medizintechnik-Branche braucht sich nicht zu verstecken. Sie produziert viele gute Artikel zum gesamtgesellschaftlichen Nutzen. Das meint Gabriele Katzmarek, Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion für die industrielle Gesundheitswirtschaft, beim Gesprächskreis Gesundheit des... Mehr
  • 18.11.2019

    Report: Telemonitoring nutzt Herzinsuffizienz-Patienten

    Report: Telemonitoring nutzt Herzinsuffizienz-Patienten Köln – Patienten mit einer fortgeschrittenen Herzinsuffizienz profitieren von einem Telemonitoring. Zu diesem Ergebnis kommt das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG). Entscheidend seien die Monitoring-Strategie und die Patientengruppe, informieren die... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter