18.11.2020

Forschung und Wissen


  • 18.5.2020

    Tagesschläfrigkeit: Unterkieferprotrusionsschiene hilft

    Berlin – Mithilfe einer Unterkieferprotrusionsschiene (UPS) kann die Tagesschläfrigkeit von Patienten mit obstruktiver Schlafapnoe gelindert werden. Dabei ist die Behandlung mit einer UPS der Positive-Atemwegsdruck(PAP)-Therapie mit Schlafmaske nicht unterlegen. Zu diesem Urteil kommt das... Mehr
  • 18.5.2020

    Der freie Beruf Arzt und die Ökonomisierung

    Berlin – 15 ärztliche Verbände, darunter der Spitzenverband der Fachärzte Deutschlands, der Hartmannbund und der Berufsverband der Frauenärzte, haben ein Memorandum zum freiem Beruf Arzt „im Konflikt von Medizin und Ökonomie“ veröffentlicht. Sie fordern darin: Krankenhausärzte sollen... Mehr
  • 18.5.2020

    Ohrsensor soll Corona-Patienten überwachen

    München – Mit Sensoren im Ohr wollen Forscher der Technischen Universität München (TUM) die Vitalwerte von Corona-Patienten in häuslicher Isolation überwachen.
    Ziel sei es zu klären, ob damit eine Verschlechterung des Gesundheitszustands rasch erkannt und damit eine stationäre Therapie... Mehr
  • 18.5.2020

    Erste zertifizierte Blutdruck-App verfügbar

    Erste zertifizierte Blutdruck-App verfügbar Heidelberg – Die Deutsche Hochdruckliga (DHL) hat die erste App zertifiziert, die die Werte von Blutdruckpatienten überwacht, Feedback gibt sowie eine Alarm- und Coaching-Funktion besitzt.
    Die App „Manoa – Dein Coach für ein gesundes Herz“ von Pathmate Technologies hat das Gütesiegel... Mehr
  • 18.5.2020

    Kopfmodell für passgenaue Atemmasken

    Tübingen – Wissenschaftler in Tübingen haben ein 3D-Modell verschiedener Köpfe entwickelt, mit dem sich Atemschutzmasken passgenau entwerfen lassen.
    FLAME heißt das Modell der Forscher des Max-Planck-Instituts für Intelligente Systeme in Tübingen. Mit ihm können einer Mitteilung zufolge... Mehr
  • 18.5.2020

    Weniger Todesfälle durch schonendere Beatmung

    Weniger Todesfälle durch schonendere Beatmung München – Ein digitales Modell der Lunge soll dabei helfen, das Organ im Falle von Covid-19-Infektionen oder bei akutem Lungenversagen schonender als bisher zu beatmen. Das soll die Überlebenschancen der Patienten erhöhen.
    Für Patienten mit akutem Lungenversagen (Acute Respiratory Distress... Mehr
  • 18.5.2020

    Pathologen organisieren Obduktionsregister

    Aachen – Das Institut für Pathologie am Universitätsklinikum der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen hat ein Register für Covid-19-Obduktionen eingerichtet. Es soll möglichst alle Obduktionsfälle von Corona-Erkrankten deutschlandweit und, falls möglich, im... Mehr
  • 18.5.2020

    Medizininformatik-Initiative: Mustertext für Patienteneinwilligung

    Berlin – Die Datenschutzkonferenz des Bundes und der Länder stimmt einem einheitlichen Mustertext für die Einwilligung zur Forschung mit pseudonymisierten Patientendaten zu.
    Der Mustertext gebe Patienten eine „vertrauenswürdige und transparente Grundlage für ihre informierte Entscheidung an... Mehr
  • 20.4.2020

    Aceton-Sensoren könnten Diabetikern helfen

    Kiel – Ein internationales Forschungsteam hat ein einfaches Herstellungsverfahren für Aceton-Sensoren entwickelt. Es kommt aus dem 3D-Drucker und könnte vielleicht für Diabetiker einen großen Fortschritt bringen.
    Die Herstellung hochempfindlicher Sensoren ist aufwendig: Viele verschiedene... Mehr
  • 20.4.2020

    Marburger entwickeln günstige Beatmungsgeräte

    Marburg – Konzepte für einfache Beatmungsgeräte haben Forscher aus Marburg entwickelt. Die Maschinen sollen schnell und günstig herstellbar sein.
    Ein Team aus Forschung und Technik der Philipps-Universität Marburg und des Universitätsklinikums Gießen und Marburg (UKGM) hat in kurzer Zeit... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter