18.11.2020

Forschung und Wissen


  • 17.6.2020

    Präzisionsmedizin medizinisch und ökonomisch bewertet

    Berlin – Mit Chancen und Risiken der Präzisionsmedizin setzt sich eine neue Stellungnahme der Bundesärztekammer (BÄK) auseinander. Für deren Präsident Dr. Klaus Reinhardt leistet sie einen Beitrag zur Debatte, wie der medizinisch-wissenschaftliche Fortschritt die Qualität der Versorgung... Mehr
  • 17.6.2020

    Vorschläge für ein resilientes Gesundheitssystem

    Vorschläge für ein resilientes Gesundheitssystem Berlin – Die Leopoldina hat ihre vierte Ad-hoc-Stellungnahme zu Corona veröffentlicht. Darin geht es ausschließlich um das Thema Gesundheitsversorgung. Die Wissenschaftler empfehlen grundsätzlich ein bedarfs- und nicht primär gewinnorientiertes System: Es müsse alle Mitarbeitenden... Mehr
  • 17.6.2020

    Pflegeroboter wird aufgehübscht

    Frankfurt/Main – „Roswitha“ heißt der Pflege-Assistenzroboter, der an der Frankfurt University of Applied Sciences (UAS) entwickelt wurde. Nun soll der elektronische Helfer ein ansprechendes Äußeres bekommen.
    Drei Jahre will sich ein interdisziplinäres Wissenschaftsteam des... Mehr
  • 18.5.2020

    Ärzte wollen Regelversorgung wieder aufnehmen

    Ärzte wollen Regelversorgung wieder aufnehmen Berlin – In einer Umfrage des Marburger Bundes (MB) zu den Auswirkungen der Corona-Krise sprechen sich die mehr als 8700 befragten Mitglieder mit deutlicher Mehrheit für eine Rückkehr zum Regelbetrieb in den Krankenhäusern aus.
    Wegen verschobener Operationen und der geringeren Zahl von... Mehr
  • 18.5.2020

    Prostata-Krebs: KI-basierte Diagnostik im MRT

    Jena – Ein kostensparendes, auf künstlicher Intelligenz (KI) basierendes Assistenzsystem zur MRT-Diagnose von Prostatakrebs wollen das Universitätsklinikum Jena und die FUSE-AI GmbH entwickeln.
    Beide haben jetzt eine entsprechende Kooperation gestartet, die die Validierung eines... Mehr
  • 18.5.2020

    Reha mit virtueller Realität

    Bielefeld – Mit 3-D-Technik und virtueller Realität wollen Neurowissenschaftler des Instituts CITEC der Universität Bielefeld Betroffene von Muskel-Skelett-Verletzungen unterstützen, schneller wieder fit zu werden.
    „Vercury“ heißt das Projekt, das für eineinhalb Jahre mit 240.000 Euro... Mehr
  • 18.5.2020

    Forscher entwickeln Nanopropeller für Gen-Transport

    Wissenschaftlern des Mikro, Nano und Molekulare Systeme Labors und der Abteilung für Moderne Magnetische Systeme am Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme (MPI-IS) ist es gelungen, magnetisch gesteuerte Nanopropeller zu entwickeln, die in der Zukunft als Transporter für genetisches Material... Mehr
  • 18.5.2020

    Gesundheits-Apps: Verzeichnis im August

    Gesundheits-Apps: Verzeichnis im August Berlin – Die Verordnung zur Erstattung Digitaler Gesundheitsanwendungen (DiGA) ist in Kraft getreten. In diesem Zuge veröffentlicht das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) einen Leitfaden. Dort erfahren App-Hersteller, wie sie ihre Anwendung im Fast-Track-Verfahren durch... Mehr
  • 18.5.2020

    Ein Roboterarm hilft am Krankenbett

    Ein Roboterarm hilft am Krankenbett Bremen – Am Krankenbett der Zukunft tüftelt das Deutsche Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI). Und das hat nicht nur vier Füße, sondern auch einen Roboter-Arm.
    Körperliche Belastungen stellen einen der Hauptgründe für Fehlzeiten und Berufsaustritte in der Pflege dar. Um das... Mehr
  • 18.5.2020

    FFP-Masken: Aufbereitung schadet Vlies nicht

    Tübingen/Reutlingen – Medizinische Schutzmasken lassen sich ohne Probleme wieder aufbereiten und dadurch mehrmals benutzen. Das zeigt eine Untersuchung des NMI Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Instituts an der Universität Tübingen.
    Medizinische Schutzmasken sind grundsätzlich für den... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter