18.11.2020

Forschung und Wissen


  • 20.6.2014

    Leukämie: neue Therapieansätze werden erforscht

    Freiburg – Die Arbeitsgruppen um Dr. Tilman Brummer und Prof. Dr. Jörn Dengjel, Universität Freiburg, erhalten insgesamt knapp 200.000 Euro von der José Carreras Leukämiestiftung. In den nächsten zwei Jahren wollen beide Teams untersuchen, welche Rolle das Gab2-Docking-Protein bei bestimmten... Mehr
  • 20.6.2014

    IQWiG: Nutzen des HPV-Tests bestätigt

    Köln – Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) sieht nach wie vor Hinweise, dass mithilfe des Tests auf Humane Papillomaviren (HPV) Vorstufen des Gebärmutterhalskrebses früher erkannt und behandelt werden können. Das ist das Ergebnis einer Auswertung... Mehr
  • 20.6.2014

    Studie: Blasenschwäche bessert sich nach Hüft-OP

    Seeheim-Jugenheim – Der Einsatz eines künstlichen Hüftgelenks kann bei Frauen eine Besserung der Blasenschwäche bewirken. Dies hat eine japanische Studie ergeben, auf die das Infozentrum Inkontinenz hinweist.
    Die Orthopäden hätten einen Zusammenhang zwischen Hüftgelenkersatz und... Mehr
  • 20.6.2014

    Verbraucherzentrale: Qualitätsberichte der Krankenhäuser weiterhin unverständlich

    Verbraucherzentrale: Qualitätsberichte der Krankenhäuser weiterhin unverständlich Düsseldorf – Seit April sollen die reformierten Qualitätsberichte der rund 2.000 deutschen Krankenhäuser Patienten und Ärzte besser über die Leistungen und Qualität einer Klinik unterrichten. Doch die Chance, die Daten auch für Patienten transparent und anwendungsfreundlich zu... Mehr
  • 20.5.2014

    Forschung: Dein Stress ist auch mein Stress

    Forschung: Dein Stress ist auch mein Stress Leipzig/Dresden – Stress ist ansteckend. Es kann ausreichen, eine andere Person in einer stressigen Situation zu beobachten, damit der eigene Körper das Stresshormon Kortisol ausschüttet. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler in einem Kooperationsprojekt zwischen dem Leipziger... Mehr
  • 20.5.2014

    Hautkrebsvorsorge: Dermatologen unterstützen Kita-Zertifizierung

    Berlin – Hautkrebs von vornherein zu verhindern, ist angesichts zunehmender Erkrankungsraten dringend notwendig. Daher appellieren Dermatologen in Deutschland, den Sonnenschutz bereits bei den Kleinsten zu verbessern. Sie unterstützen das Projekt „SunPass“ – eine Zertifizierung für... Mehr
  • 20.5.2014

    Parkinsondiagnose durch Hautveränderungen?

    Parkinsondiagnose durch Hautveränderungen? Würzburg – Eine Parkinsonerkrankung zu diagnostizieren ist vor allem im Frühstadium der Krankheit schwer. Jetzt haben Neurologen der Uniklinik Würzburg einen Weg aufgezeigt, der sowohl der Früherkennung als auch der Forschung dienen könnte. Fündig wurden sie dafür in der Haut der... Mehr
  • 20.5.2014

    Forscher ergründen die Ursachen der Neurodermitis

    Bonn – Grundlegende Mechanismen von Neurodermitis und Allergien untersucht ein Forscherteam des Universitätsklinikums Bonn mit Kollegen aus der Schweiz. Das Projekt wird vom Christine Kühne Center for Allergy Research and Education (CK-CARE) gefördert.
    „Der Forschungsbedarf hinsichtlich der... Mehr
  • 20.5.2014

    Nutzer von Gesundheitsportalen ändern ihr Verhalten

    Nutzer von Gesundheitsportalen ändern ihr Verhalten Berlin – Patienten, die im Internet nach Gesundheitsthemen recherchiert haben, gehen informierter und selbstbewusster zu einem Arzttermin. Das geht aus einer Umfrage der Forschungs- und Beratungsagentur Healthcare42 hervor, an der sich 3.160 Internet-Nutzer verschiedener Gesundheitsportale... Mehr
  • 25.4.2014

    Mit Koffein gegen Alzheimer

    Mit Koffein gegen Alzheimer Düsseldorf – Es gibt Hinweise darauf, dass Kaffee- und Tee-Trinker in höherem Alter bessere Gedächtnisleistungen zeigen und ein verringertes Risiko haben, an Alzheimer zu erkranken. Im Rahmen eines deutsch-französischen Forschungsprojekts konnten Wissenschaftler erstmals zeigen, dass sich... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter