18.11.2020

Forschung und Wissen


  • 24.8.2020

    Jeder Zweite setzt auf Dr. Google

    Jeder Zweite setzt auf Dr. Google Berlin – Noch bevor sie zum Arzt gehen, informieren sich viele Bürger im Internet über ihre Symptome. Und auch nach dem Termin recherchiert ein großer Teil von ihnen auf eigene Faust weiter. Das zeigt eine repräsentative Befragung des Digitalverbands Bitkom.
    Demnach gibt mehr als die Hälfte... Mehr
  • 24.8.2020

    3-D-Simulationen für besseren Strahlenschutz

    Köln – Eingriffe, deren Verlauf mittels Bildgebung sofort kontrolliert wird, gehören heute zum medizinischen Repertoire. Die Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) hat ein Modell entwickelt, mit dem sich die Strahlenbelastung der beteiligten Personen bestimmen und dadurch... Mehr
  • 24.8.2020

    Software soll Entwicklung von Zellen besser verständlich machen

    München – Gemeinsam haben Forscher vom Helmholtz Zentrum München und der Technischen Universität München (TUM) eine Software entwickelt, die ihnen neue Einblicke ins Innere einer Zelle verschafft.
    Die Software mit dem Namen scVelo (für: Single-cell Velocity) soll es Wissenschaftlern künftig... Mehr
  • 24.8.2020

    Beratung am Telefon und Medikamente auf Vorrat

    Beratung am Telefon und Medikamente auf Vorrat Berlin – Als Mitte März die Menschen zur Pandemiebekämpfung ihre persönlichen Kontakte einschränken mussten, sind offenbar viele Patienten und Arztpraxen auf andere Kommunikationswege umgestiegen. Das zeigt eine Auswertung des Zentralinstituts für die Kassenärztliche Versorgung (Zi).
    Bereits... Mehr
  • 24.8.2020

    Marburger Bund will gestuftes Vorgehen in der Pandemie

    Berlin – Die zweite Corona-Welle ist auch in Deutschland bereits im Gange, meint Dr. Susanne Johna, Vorstandsvorsitzende des Marburger Bunds. Einem Medienbricht zufolge favorisiert sie diesmal jedoch ein anderes Vorgehen als im Frühjahr.
    Kommt sie oder kommt sie nicht? Die Frage nach der zweiten... Mehr
  • 24.8.2020

    Hohe Sterberate unter stationären Covid-19-Fällen

    Hohe Sterberate unter stationären Covid-19-Fällen Berlin – Mehr als ein Fünftel der stationär behandelten Patienten mit Covid-19 ist gestorben. Das zeigt eine im medizinischen Fachmagazin „The Lancet Respiratory Medicine“ veröffentlichte Analyse. Ältere sind besonders stark betroffen, Männer außerdem häufiger als Frauen.
    Für ihre... Mehr
  • 24.8.2020

    Nur 18 Stunden für Corona-Immunitätstest

    Bochum – Einen schnellen Test für neutralisierende Antikörper gegen Sars-CoV-2 hat ein schweizerisch-deutsches Forschungsteam entwickelt. Statt zwei Tagen dauert er nur 18 Stunden.
    Für die Bestimmung der Immunität gegen das Coronavirus muss die Menge der neutralisierenden Antikörper gegen das... Mehr
  • 24.8.2020

    Großkrankenhäuser rechnen mit Verlusten

    Großkrankenhäuser rechnen mit Verlusten München – Die Corona-Pandemie fordert Kliniken medizinisch, aber auch wirtschaftlich heraus und verschärft damit in vielen Häusern die ohnehin angespannte Lage. Die Roland Berger Krankenhausstudie 2020 analysiert das zurückliegende Geschäftsjahr und wagt einen Ausblick auf das laufende.
    Im... Mehr
  • 24.8.2020

    OP-Roboter kann Knie operieren

    Bad Windesheim – Ein OP-Roboter ist seit Kurzem im Endoprothetikzentrum Bad Windsheim im Einsatz. Damit erreiche man eine Präzision, die mit bloßer Hand nicht möglich sei, heißt es aus der Einrichtung.
    „Der Roboter setzt eins zu eins das um, was ich vorher am PC geplant habe“, sagt Dr.... Mehr
  • 24.8.2020

    Angelschnur bewegt Finger von Handprothesen

    Coburg – Eine geflochtene Angelschnur aus Polyethylen kann in einer 3-D gedruckten Handprothese als Seilzug zur Bewegung der Finger eingesetzt werden. Das leicht verfügbare Material ermögliche 1,6 Millionen Bewegungszyklen, wie der ehemalige Maschinenbaustudent der Hochschule Coburg Stefan... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter