16.01.2020

Forschung und Wissen


  • 16.12.2014

    Akademien fordern mehr Mittel für Individualisierte Medizin

    Berlin – Mehr Ressourcen für den Ausbau der Individualisierten Medizin fordern drei Wissenschaftsakademien in einer gemeinsamen Stellungnahme. In der Grundlagenforschung sei Deutschland gut ausgestattet, aber es fehle an Mitteln beim Übergang in die klinische Forschung, so die... Mehr
  • 16.12.2014

    Umfrage: Krebs macht Deutschen am meisten Angst

    Umfrage: Krebs macht Deutschen am meisten Angst Hamburg – Krebs bleibt der größte Angstmacher der Deutschen: Mehr als zwei Drittel fürchten sich vor einer Tumorerkrankung. Das geht aus einer aktuellen Studie des forsa-Instituts im Auftrag der DAK-Gesundheit hervor. Geschlechtskrankheiten wie Aids landen auf dem zehnten Rang.
    Der Umfrage... Mehr
  • 16.12.2014

    Forschung: Autismus-Behandlung mit eigenem Nabelschnurblut

    Berlin – 15 Millionen Dollar von einer privaten gemeinnützigen Stiftung erhielten jetzt amerikanische Wissenschaftler für den Start eines auf fünf Jahre angelegten Forschungsprojekts. Es ist auf die
    Behandlung von Autismus, Schlaganfall und zerebraler Hirnlähmung mit
    Stammzellen aus... Mehr
  • 24.11.2014

    Neue Therapie-Alternative bei Prostatakrebs

    Freiburg – Ein bakterieller Giftstoff, der in Prostatakrebszellen eingeschleust wird und diese von innen zerstört – dieses Therapiekonzept wird derzeit von Wissenschaftlern der Urologischen Klinik des Universitätsklinikums Freiburg entwickelt. Insbesondere sollen damit zukünftig Patienten mit... Mehr
  • 24.11.2014

    Harninkontinenz: Bewohner von Pflegeheimen unterversorgt

    Harninkontinenz: Bewohner von Pflegeheimen unterversorgt Berlin – Viele Bewohner von Alten- und Pflegeheimen mit Inkontinenzproblemen sind schlecht versorgt. Das zieht häufig weitere Komplikationen wie Infektionen oder Dekubiti nach sich. Dabei sind Verbesserungen mit einem geringen Aufwand möglich, teilt die Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU)... Mehr
  • 24.11.2014

    Frühgeborenentag: Fachübergreifende Teams sichern Lebensqualität

    Berlin – Etwa 10 bis 20 Prozent aller Frühgeborenen müssen in den ersten Lebenswochen operiert werden. Die oft komplexen Eingriffe sollten erfahrene Kinderchirurgen durchführen. Betroffene Schwangere sollten möglichst in spezielle Zentren für Früh- und Neugeborene, in Perinatalzentren,... Mehr
  • 24.11.2014

    Forscher: Vorsorge-Koloskopie verhütet Darmkrebs

    Forscher: Vorsorge-Koloskopie verhütet Darmkrebs Berlin – Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrumss (DKFZ) haben Daten der ersten zehn Jahre der Vorsorge-Koloskopie (Darmspiegelung) ausgewertet. Ihr Fazit: Durch die etwa 4,4 Millionen Vorsorge-Koloskopien wurden circa 180.000 Darmkrebsfälle verhütet. Dem stehen 4.500... Mehr
  • 24.11.2014

    MHH: Neue Behandlungsmethode für Patienten mit Lebermetastasen

    Hannover - Spezialisten der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) haben erstmals eine neue Therapie zur Behandlung von Lebertumoren – die Chemosaturation – an zwei Patienten eingesetzt. Die minimal-invasive Methode wird bislang nur an wenigen spezialisierten Kliniken angewendet. An der MHH... Mehr
  • 24.11.2014

    Jeder zweite Erwachsene hat Übergewicht

    Jeder zweite Erwachsene hat Übergewicht Wiesbaden – Jeder zweite Erwachsene in Deutschland ist übergewichtig. Das zeigen die Ergebnisse der Mikrozensus-Zusatzbefragung 2013 des Statistischen Bundesamtes (Destatis), bei der Fragen zu Körpergröße und Gewicht gestellt wurden.
    Demnach waren im vergangenen Jahr insgesamt 52 Prozent der... Mehr
  • 24.11.2014

    Aneurysmen: 3D-Drucker helfen Neuroradiologen

    Aneurysmen: 3D-Drucker helfen Neuroradiologen Berlin – Etwa 1,5 bis 5 Prozent der Bevölkerung entwickelt im Laufe des Lebens ein Aneurysma. Diese Ausweitung der Gefäßwand kann platzen, was beispielsweise im Kopf unmittelbar zum Tode führen kann. Deshalb ist eine Intervention erforderlich. Eine Hamburger Arbeitsgruppe baut Aneurysmen nach,... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter