18.11.2019

Forschung und Wissen


  • 26.1.2015

    EU-Projekt: Abstoßung der transplantierten Hornhaut vermeiden

    EU-Projekt: Abstoßung der transplantierten Hornhaut vermeiden Berlin (pag) – Wissenschaftler der Charité – Universitätsmedizin Berlin forschen jetzt zur Abstoßungsreaktion des Immunsystems nach einer Hornhauttransplantation. Ziel des EU-geförderten Projekts Visicort ist es, geeignete Biomarker zu identifizieren, um die Reaktion des Immunsystems nach... Mehr
  • 26.1.2015

    Prostata-Operation: Studie zu DaVinci-Robotereinsatz gestartet

    Leipzig (pag) – Die Urologen am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) starten eine Studie zum Vergleich zweier moderner OP-Verfahren bei Prostatakrebs. Untersucht wird dabei erstmals auch der Effekt des DaVinci-OP-Roboter-Einsatzes.
    „Das Prostatakarzinom ist die häufigste Krebserkrankung des... Mehr
  • 26.1.2015

    Neugeborene: Fit beim Start ins Leben

    Hannover (pag) – Neugeborene haben ein vollkommen anderes Immunsystem als Kleinkinder oder Erwachsene. Es wurde bisher als „unreif“ bezeichnet. Doch Ergebnisse einer Studie von Prof. Dr. Dorothee Viemann, Klinik für Pädiatrische Pneumologie, Allergologie und Neonatologie der Medizinischen... Mehr
  • 26.1.2015

    Umfrage: Ein Drittel der Deutschen kennt Pflegereform nicht

    Umfrage: Ein Drittel der Deutschen kennt Pflegereform nicht Berlin (pag) – Die seit Jahresbeginn geltende Pflegereform ist in der Bevölkerung wenig bekannt. Das zeigt eine Umfrage des Forsa-Instituts im Auftrag der DAK-Gesundheit. Die Situation für Pflegebedürftige schätzt eine deutliche Mehrheit der Befragten als nicht gut ein.
    Der Umfrage zufolge... Mehr
  • 26.1.2015

    Stoßwellen beschleunigen Heilung schlecht heilender Wunden

    Bochum (pag) – Plastische Chirurgen vom Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikum Bergmannsheil arbeiten daran, eine effektive Therapie zur Beschleunigung der Heilung schlecht heilender Wunden zu entwickeln. Sie erhalten eine Forschungsförderung in Höhe von 24.200 Euro von der Deutschen... Mehr
  • 16.12.2014

    Leipziger Forscher entwickeln Testverfahren für Alzheimer-Frühdiagnose

    Düsseldorf – Bislang ist eine Frühdiagnose der Alzheimer-Krankheit mit den derzeit verfügbaren diagnostischen Verfahren aufwändig und führt nicht immer zu einem eindeutigen Ergebnis. Eine Forschungsgruppe um PD Dr. Max Holzer vom Paul-Flechsig-Institut für Hirnforschung der Universität... Mehr
  • 16.12.2014

    Studie: Hilft herzhaftes Lachen dem Herzen?

    Studie: Hilft herzhaftes Lachen dem Herzen? Stuttgart – Die Abteilung für Kardiologie des Robert-Bosch-Krankenhauses (RBK) und die Stiftung „Humor hilft heilen“ von Dr. Eckart von Hirschhausen starten eine Pilotstudie. Die Frage: Profitieren Patienten mit Brustschmerzen (Angina pectoris) und psychosomatischen Herzbeschwerden von einem... Mehr
  • 16.12.2014

    Künstliche Gebärmutter: „Artus“ unterstützt Entwicklung Fühgeborener

    Bönnigheim – Mit „Artus“, dem ARTificial UteruS, haben Experten der Hohenstein Institute in Bönnigheim die weltweit erste künstliche Gebärmutter entwickelt. Sie sollen frühgeborene Babys mit sensorischen Reizen in ihrer Entwicklung unterstützen.
    Rund 50.000 Frühgeborene kommen jährlich... Mehr
  • 16.12.2014

    Virtuelle Biobank für Prostatakrebs online

    Virtuelle Biobank für Prostatakrebs online Berlin – Das Deutsche Prostatakarzinom Konsortium (DPKK) und das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI haben gemeinsam eine virtuelle Biobank für Gewebeproben und weitere Biomaterialien von Prostatakrebspatienten entwickelt.
    Damit können Mediziner und Wissenschaftler des DPKK... Mehr
  • 16.12.2014

    Akademien fordern mehr Mittel für Individualisierte Medizin

    Berlin – Mehr Ressourcen für den Ausbau der Individualisierten Medizin fordern drei Wissenschaftsakademien in einer gemeinsamen Stellungnahme. In der Grundlagenforschung sei Deutschland gut ausgestattet, aber es fehle an Mitteln beim Übergang in die klinische Forschung, so die... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter