18.11.2020

Forschung und Wissen


  • 18.4.2017

    Neues E-Health-Angebot zur Behandlung von Magersucht

    Mainz – Wissenschaftler der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie der Universitätsmedizin Mainz untersuchen, ob sich die Essstörung Magersucht mit Hilfe der Smartphone-App „Jourvie Research“ besser behandeln lässt. Diese App soll es Betroffenen... Mehr
  • 21.3.2017

    Zuwächse in allen Bereichen der Gesundheitswirtschaft

    Berlin – Die Gesundheitswirtschaft bleibt ein boomender Wachstumsmarkt – das geht aus aktuellen Zahlen des Wirtschaftsministeriums (BMWi) hervor, die nun vorgestellt wurden. Jeder achte Euro wird in der Gesundheitswirtschaft erwirtschaftet – gleichzeitig ist sie Arbeitgeber für sieben... Mehr
  • 21.3.2017

    Speiseröhrenkrebs einfacher erkennen

    München – Wissenschaftler am Helmholtz Zentrum München haben sich zum Ziel gesetzt, in den kommenden vier Jahren ein neues Endoskop zu entwickeln, womit Ärzte Speiseröhrenkrebs einfacher und schneller diagnostizieren können als bisher. Sie erhoffen sich dadurch weniger Biopsien, bessere... Mehr
  • 21.3.2017

    Drei neue Helmholtz-Institute gegründet

    Drei neue Helmholtz-Institute gegründet Berlin – Die Gesundheitsforschung in Deutschland wird durch die Gründung von drei neuen Helmholtz-Instituten gestärkt, teilt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit. Geplant ist die Kooperation jeweils einer Universität mit einem Helmholtz-Zentrum zu den Bereichen... Mehr
  • 21.3.2017

    Rollator mit intelligenter Haltungserkennung

    Bremen – Im kürzlich gestarteten Forschungsvorhaben ModESt entwickelt der Forschungsbereich Cyber-Physical Systems des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz in einem Konsortium ein intelligentes Unterstützungssystem zur Sturzprävention bei der Benutzung von... Mehr
  • 21.3.2017

    Smarte Lösungen für Mediziner

    Flensburg – Zwei Wissenschaftler der Hochschule Flensburg präsentieren auf einem Radiologiekongress in Chicago neue Lösungen im Bereich der medizinischen Visualisierung: Ein Sonografie-Game und eine App sollen den Klinikalltag erleichtern.
    Ein Computerspiel über Sonografie? Klingt nicht so... Mehr
  • 21.3.2017

    Neue Therapiechancen durch robotergestützte Medizin

    Bochum – Was Robotertechnologien in der medizinischen Therapie leisten können, zeigt ein Symposium am Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikum Bergmannsheil. International renommierte Experten und Wissenschaftler stellten modernste robotergestützte Verfahren vor, die schon heute in der... Mehr
  • 21.3.2017

    Bedeutung des Internets für Ärzte stark rückläufig

    Hamburg – Laut einer Studie der Stiftung Gesundheit zeichnet sich eine Trendwende ab: Seit 2013 haben Internet-Maßnahmen wie die eigene Praxishomepage oder die Teilnahme an Verzeichnissen und Portalen für Ärzte drastisch an Bedeutung verloren (2013: 83,6 Prozent, 2016: 60,4 Prozent).
    Gewonnen... Mehr
  • 21.3.2017

    Initiative für die Krankenversorgung der Zukunft

    Initiative für die Krankenversorgung der Zukunft Lübeck – Die Universität zu Lübeck und das Unternehmen Cisco kooperieren: Gemeinsam haben sie ein „Center for Open Innovation in Connected Health“ initiiert. Damit wollen die beiden Partner eine „zukunftsweisende Entwicklungs- und Dienstleistungsplattform“ für das Gesundheitswesen... Mehr
  • 21.3.2017

    Disruptive Gesundheitstechnologien – was steckt dahinter?

    Wien – Das österreichische Ludwig Boltzmann Institut für Health Technology Assessment (HTA) hat sich mit dem Begriff „disruptive Gesundheitstechnologien“ beschäftigt. Die zentrale Frage lautet: Handelt es sich dabei um alten Wein in neuen Schläuchen?
    Der Begriff „Disruptive... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter