16.01.2020

Forschung und Wissen


  • 22.5.2017

    Was ist „Big Data“ im Gesundheitswesen?

    Berlin – Die Diskussion um „Big Data“ im Gesundheitswesen wird von IT-affinen und IT-kritischen Gruppen kontrovers geführt. Bislang gibt es allerdings keine einheitliche Definition des Begriffs für das Gesundheitswesen. Innerhalb einer österreichischen Studie taucht nun eine Definition... Mehr
  • 22.5.2017

    Verbesserte Versorgung in strukturschwachen Gebieten

    Verbesserte Versorgung in strukturschwachen Gebieten Köln/Düsseldorf – Das Projekt TeleArzt startet gemeinsam mit GWQ ServicePlus AG in Nordrhein-Westfalen, Bayern, Rheinland-Pfalz und Hessen. Seit dem 1. Mai 2017 haben Hausärzte die Möglichkeit, an dem Projekt teilzunehmen. Voraussetzung ist, dass sie an dem Vertrag zur Hausarztzentrierten... Mehr
  • 22.5.2017

    WHO-Bericht: Todesfälle durch Hepatitis steigen weiter

    Amsterdam – 2015 lebten weltweit geschätzt etwa 257 Millionen Menschen mit einer chronischen Hepatitis-B-Infektion (HBV-Infektion) und 71 Millionen Menschen mit einer chronischen Hepatitis-C-Infektion (HCV-Infektion). Das ist das Ergebnis des ersten „Global Hepatitis Report“ der... Mehr
  • 22.5.2017

    Anzahl der Ärzte 2016 leicht gestiegen

    Berlin – Laut der aktuellen Ärztestatistik der Bundesärztekammer (BÄK) hat sich die Zahl der bei den Landesärztekammern gemeldeten Ärzte im vergangenen Jahr um 2,1 Prozent auf 378.607 erhöht. 194.401 Mediziner arbeiteten im Krankenhaus und 151.989 im ambulanten Bereich.
    Dennoch findet die... Mehr
  • 22.5.2017

    Disease-Management-Programme: Ergebnisse bundesweiter Auswertung

    Disease-Management-Programme: Ergebnisse bundesweiter Auswertung Berlin – Eine bundesweite Auswertung der sechs Disease-Management-Programme (DMP) für das Jahr 2015 hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) auf ihrer Website veröffentlicht. Handlungsbedarf gebe es noch bei den Schulungen, in denen Patienten mehr über ihre Krankheit und den Umgang mit... Mehr
  • 22.5.2017

    Neuer Online-Dienst zu Allergien

    München – Ein neues Internet-Portal bietet allgemeinverständliche und qualitätsgesicherte Informationen zum Thema Allergien. Der Online-Dienst wurde vom Helmholtz Zentrum München mit Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) entwickelt.
    „Mehr als jeder Fünfte leidet in... Mehr
  • 18.4.2017

    Spermaqualität mit Smartphone messen

    Boston – Männer, die ihre Spermaqualität testen wollen, könnten das in Zukunft mit einem neuen Testsystem für den Heimgebrauch machen. Sie bräuchten nur ein Smartphone und die Probe. Wissenschaftler um den Studienleiter Hadi Shafiee von der Harvard Medical School in Boston in den USA haben... Mehr
  • 18.4.2017

    Neue Hoffnung für Leberkrebspatienten

    Regensburg – Die Irreversible Elektroporation (IRE) eröffnet konservativ nicht mehr therapierbaren Leberkrebs-Patienten eine neue Option. Das Institut für Röntgendiagnostik des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) hat zu diesem innovativen und schonenden Verfahren die bisher größte... Mehr
  • 18.4.2017

    Elektronische Nase für Krankheiten

    Jerusalem – Neben Optik achten Ärzte bei der Untersuchung des Patienten auch auf Geruch. Der kann die Diagnose in vielen Fällen vereinfachen. Aktuell wird in Israel eine „elektronische Nase“ entwickelt, um diese Informationsquelle optimal zu nutzen.
    Teilweise werden speziell abgerichtete... Mehr
  • 18.4.2017

    Deutschlands Gesundheitsversorgung führend in Europa

    Deutschlands Gesundheitsversorgung führend in Europa Berlin – Laut einer aktuellen Studie des Wissenschaftlichen Instituts (WIP) des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV) liegt Deutschland hinsichtlich der Gesundheitsversorgung europaweit vorne – und das habe gleich mehrere gewichtige Gründe.
    Menschen, die im deutschen... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter