18.11.2019

Forschung und Wissen


  • 19.3.2018

    Revolutionieren Diamanten die Krebsdiagnostik?

    Revolutionieren Diamanten die Krebsdiagnostik? Berlin – Mit Diamanten auf der Nanometerskala soll Tumorgewebe in Zukunft schneller erkannt und besser vom gesunden Nachbargewebe abgegrenzt werden können. Um dieses Ziel zu erreichen, haben sich verschiedene Partner in dem Verbundprojekt „DiaPol“ zusammengeschlossen.
    Die neuartige... Mehr
  • 19.3.2018

    HIFU – Licht und Schatten beim G-BA-Beschluss

    Berlin – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat entschieden, dass der ultraschall-gesteuerte hochintensive fokussierte Ultraschall (HIFU) als Behandlungsmethode bei nicht chirurgisch behandelbaren bösartigen Neubildungen des Bauchspeicheldrüsenkrebses (Pankreas) eingesetzt werden kann. Die... Mehr
  • 19.3.2018

    Studie: E-Health-Gesetz geht an Wünschen von Patienten vorbei

    Stuttgart – Das E-Health-Gesetz will unter anderem den Kontakt zwischen Ärzten und Patienten via Internet fördern. Die angestrebten Lösungen der Politik decken sich jedoch nicht immer mit den Wünschen der Patienten, wie eine aktuelle Studie zeigt.
    Die Ausgestaltung des E-Health-Gesetzes sei... Mehr
  • 19.3.2018

    Regelschmerzen: Frauen profitieren von Akupressur per App

    Regelschmerzen: Frauen profitieren von Akupressur per App Berlin – Regelschmerzen lassen sich mit Akupressur nachhaltig reduzieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Wissenschaftlern der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Besonders attraktiv für junge Frauen ist dabei die Selbsthilfe per Smartphone-App.
    Das Forscherteam wollte... Mehr
  • 19.3.2018

    Roboter in der Pflege

    Roboter in der Pflege Berlin – Die Servicerobotik rückt immer mehr in den Fokus der Pflege, wie aus dem kürzlich vorgestellten Bericht zum Projekt „Robotik in der Pflege – gesellschaftliche Herausforderungen“ des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) hervorgeht.
    Der demografische... Mehr
  • 19.3.2018

    Diabetes: App diagnostiziert Sensibilitätsstörungen

    Diabetes: App diagnostiziert Sensibilitätsstörungen Chesterfield/England – Eine neue App namens NeurAppathy unterstützt mit Hilfe der Vibrationsfunktion des Smartphones bei der Diagnose von Sensibilitätsstörungen bei Diabetikern. Die App ist herkömmlichen Screening-Methoden sogar überlegen, heißt es in einer Studie aus England.
    Ärzte... Mehr
  • 19.2.2018

    Exoskelett hilft Schlaganfallpatienten bei Rehabilitation

    Bremen – Der Einsatz von Robotern ist in der Medizin längst Alltag und auch für die Rehabilitation spielen robotische Systeme eine immer größere Rolle. Im kürzlich abgeschlossenen Projekt RECUPERA-Reha gelang dem Robotics Innovation Center des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche... Mehr
  • 19.2.2018

    Neue Technologie für Schlaganfallpatienten

    Neue Technologie für Schlaganfallpatienten Tübingen – Für Schlaganfallpatienten mit schwerwiegenden Lähmungen gibt es neue Hoffnung: Tübinger Wissenschaftler haben eine Technologie entwickelt, die ungenutzte Nervenbahnen vom Gehirn zur Hand aktiviert.
    Zwei neue Ansätze sind laut einer Mitteilung des Universitätsklinikums... Mehr
  • 19.2.2018

    Zungenschrittmacher gegen Atemaussetzer im Schlaf

    Düsseldorf – Die HNO-Experten des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD) haben erstmals einen Zungenschrittmacher bei Patienten eingesetzt, die während des Schlafs an Atemaussetzern leiden. „Der Schrittmacher stimuliert die Muskulatur der Zunge während des Schlafs mit Stromimpulsen. So... Mehr
  • 19.2.2018

    „Selbst schuld“ denken viele bei Übergewichtigen

    „Selbst schuld“ denken viele bei Übergewichtigen Mannheim – Eine aktuelle Umfrage des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung und der Uni Mannheim zeigt, dass viele Bürger bei stark Übergewichtigen denken, sie seien selbst schuld an ihrem Dilemma und sollten deshalb resultierende medizinische Behandlungskosten aus eigener Tasche... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter