18.11.2020

Forschung und Wissen


  • 18.9.2019

    3-D-Technik kommt bei Aorta-OPs zum Einsatz

    3-D-Technik kommt bei Aorta-OPs zum Einsatz Leipzig – Ein Gefäßmodell aus dem 3-D-Drucker unterstützt Gefäßmediziner am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) bei Notfall-Operationen von Aortenaneurysmen. Normalerweise passen die Gefäßmediziner die Prothese anhand von 2-D-Bildern an oder beauftragen eine externe Firma. Für die... Mehr
  • 18.9.2019

    Zukunftspraxen mit Datenbrillen und smarten Telefonassistenten

    Berlin/Löwenberger Land – Wie sieht die Arztpraxis der Zukunft aus? Welche digitalen Dienste und Anwendungen gehören in einigen Jahren zum Versorgungsalltag? Im Rahmen der Initiative „Zukunftspraxis“ erprobt die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) zehn konkrete Projekte. Die ersten... Mehr
  • 18.9.2019

    Künstliche Bauchspeicheldrüse im Test

    Leipzig (pag) – Forscher haben eine künstliche Bauchspeicheldrüse bei Kindern mit Diabetes Typ 1 erfolgreich getestet. Beteiligt an der internationalen Pilotstudie ist die Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Leipzig (UKL).
    Hinter der künstlichen... Mehr
  • 21.8.2019

    Fachgesellschaft zur patientenzentrierten Medizin gegründet

    Hamburg – Unter Federführung von Wissenschaftlern des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) hat sich eine neue internationale Fachgesellschaft gegründet. Diese befasst sich mit patientenzentrierter Versorgung und partizipativer Entscheidungsfindung.
    Die „International Shared Decision... Mehr
  • 21.8.2019

    Smartphone oder E-Auto kein Risiko für Schrittmacher

    Smartphone oder E-Auto kein Risiko für Schrittmacher Düsseldorf – Können elektromagnetische Felder von Geräten im Alltag Herzschrittmacher und implantierte Defibrillatoren stören? Die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK) und die Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM) fassen aktuelle Studien zusammen und geben... Mehr
  • 21.8.2019

    Reanimationsmatte erleichtert Herzdruckmassage

    München – Nur 15 Prozent der Menschen trauen sich eine Herzdruckmassage bei einer Person mit Herzstillstand zu. Die Reanimationsmatte Rescue Aid soll Ersthelfern das Wiederbeleben erleichtern. Forscher des Fraunhofer-Instituts für Silicatforschung (ISC) Würzburg und Studierende der Hochschule... Mehr
  • 21.8.2019

    Kunststoffkombination für künstliche Herzklappen

    Kunststoffkombination für künstliche Herzklappen Kiel – Einem Forschungsteam des Instituts für Materialwissenschaften der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ist es gelungen, einen weichen, blutabweisenden Kunststoff mit einem stabilen Kunststoff zu verbinden. Zukünftig könnte die Kombination für biomedizinische Implantate wie... Mehr
  • 21.8.2019

    PKV-Mehrumsatz: 54.000 Euro pro Praxis

    Köln – Die private Krankenversicherung (PKV) generiert 2017 für die Leistungserbringer einen Mehrumsatz von 13,23 Milliarden, rund 226 Millionen Euro mehr als 2016. Die Ausgaben belaufen sich auf 35,74 Milliarden, eine Steigerung um fast eine Milliarde. Diese Daten finden sich in der Studie... Mehr
  • 21.8.2019

    In die Haut tätowierte Sensoren helfen bei der Diagnostik

    In die Haut tätowierte Sensoren helfen bei der Diagnostik München – Forscher der Technischen Universität (TU) München haben Biosensoren in eine Modellhaut tätowiert. Die Sensoren aus chemischen Lösungen wechseln die Farbe, wenn sich der pH-Wert, der Glukosespiegel oder die Albuminkonzentration ändert. Diese Technik könne eine dauerhafte... Mehr
  • 21.8.2019

    Europäische Organ-on-Chip-Gesellschaft gegründet

    Stuttgart – Die neu gegründete European Organ on Chip Society (EUROoCS) bietet Wissenschaftlern und Experten diverser Disziplinen eine Plattform zum Austausch über die neue Technologie. Sie hat laut dem koordinierenden Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik (IGB) das... Mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter