19.05.2011

Medizintechnologien zur Linderung von Beschwerden am Lebensende

Die Meisten haben in ihrer Familie schon einmal die traurige Erfahrung gemacht: Krebs, Herz-Kreislauf Erkrankungen oder Schlaganfälle verlaufen oft tödlich und nehmen einen geliebten Menschen aus dem Leben. Ist die Erkrankung erkannt und die Diagnose "unheilbar" gestellt, bleibt den Betroffenen oft nur noch eine begrenzte Lebenszeit, die sie und ihre Angehörigen meist ganz individuell verbringen möchten. In dieser Phase zählt jede Verbesserung der Lebensqualität und es ist entscheidend, dass zumindest die schwerwiegenden Symptome auf ein möglichst erträgliches Maß reduziert werden.
Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter