19.05.2011

Innovative Medizintechnologie fürs Blutspenden

Vergrößern
Der Einbau eines künstlichen Gelenks muss mit höchster Präzision erfolgen, moderne computerassistierte Navigationssysteme unterstützen den Operateur bei dieser Aufgabe.
Blut - ein ganz besonderer Saft
Es ist der sprichwörtlich "besondere Saft", der uns am Leben hält: 4-6 Liter Blut fließen durchschnittlich durch die Adern eines erwachsenen Menschen. Mit jedem Herzschlag transportieren sie Sauerstoff, Nährstoffe und Stoffwechselprodukte durch den Körper.

Kreislauf des Lebens
Unser Blut setzt sich aus flüssigen und aus festen Bestandteilen zusammen - dem Plasma und den Blutzellen. Das flüssige Plasma macht etwas mehr als die Hälfte des gesamten Blutvolumens aus. Es besteht zu 90% aus Wasser, der Rest sind Eiweiße, Salze und Stoffe zur Blutgerinnung. Mit 40% stellen die roten Blutkörperchen (Erythrozyten) den größten Anteil der festen Blutbestandteile am gesamten Blutvolumen. Sie übernehmen die sicherlich bekannteste Funktion des Blutes, nämlich den Transport von Sauerstoff und Kohlenstoff. Im Blut eines gesunden Menschen befindet sich die kaum vorstellbare Menge von rund 25 Milliarden roten Blutkörperchen. Deutlich geringer ist die Anzahl weißer Blutkörperchen (Leukozyten) und der Blutplättchen (Thrombozyten) - aber sie sind nicht weniger wichtig: Die einen bilden die Immunabwehr unseres Körpers gegen Krankheitserreger, die anderen spielen eine wichtige Rolle wenn es darum geht, das Blut nach einer Verletzung gerinnen zu lassen.

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter