Zur Startseite der Aktion Meditech

Navigation

Diabetes

Medizintechnologie hilft heilen und rettet Leben: Vom Wundverband bis zum Herzschrittmacher, von der Venenverweilkanüle bis zum minimalinvasiven Operationsverfahren bei Hirnaneurysmen, vom Sicherheitssystem bei Bluttransfusionen bis zum künstlichen Herzen - Medizintechnologie wird überall gebraucht. Aktion Meditech stellt Ihnen einige innovative Verfahren aus verschiedenen Bereichen vor.

Sie haben Informationen zum Thema Diabetes gesucht. Hierzu wurden 14 Dokumente gefunden.

  • Neuigkeit

    Ein dickes Problem: Adipositas und Diabetes | 16.03.2017

    Ein dickes Problem: Adipositas und Diabetes Eltville – Nach dem aktuellen Deutschen Gesundheitsbericht Diabetes 2017 liegt Deutschland mit einer absoluten Anzahl von 6,5 Millionen Menschen mit Diabetes mellitus im europäischen Vergleich an zweiter Stelle. Rund 95 Prozent der Betroffenen sind dabei an Typ-2-Diabetes erkrankt. Dieser ist... mehr
  • Artikel

    Feuchte Wundversorgung: Für akute und chronische Wunden | 19.05.2011

    Nach Sättigung des Verbands kann er leicht in einem Stück vom Wundbett entfernt werden. Akute Wunden kennt jeder aus dem Alltag: Stich-, Schnitt- oder andere Verletzungen schädigen das Gewebe, eine Wunde entsteht, Gewebeflüssigkeit oder Blut tritt aus. Je nach Tiefe und Beschaffenheit der Wunde... mehr
  • Artikel

    Innovative Medizintechnologie rund ums Übergewicht | 19.05.2011

    Unsere Nahrung setzt sich in erster Linie aus Proteinen (Eiweißen), Kohlenhydraten (Zucker) und Fett zusammen. Die Umwandlung von Nahrung in Energie ist mit der Verbrennung in einem Ofen vergleichbar - wenn auch ohne Flammenbildung und in vielen kleinen Teilschritten. Die Einheit für die Energie,... mehr
  • Artikel

    Diabetes: „Neue interaktive Internet-Plattform“ | 28.07.2009

    Berlin – Ab sofort ist ein neues Internet-Portal für Diabetiker online. Auf www.diabetesde.org finden sich täglich aktualisierte Informationen, aber auch interaktive Elemente. mehr
  • Artikel

    Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt Ernährungsforschung | 24.09.2008

    Berlin – Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert zehn Projekte mit insgesamt 13 Millionen Euro, die die Wirkung von Nahrungsfaktoren auf den menschlichen Stoffwechsel klären sollen. mehr
  • Artikel

    Bei Anruf: aktiv werden! | 24.09.2008

    Berlin – Mit Hilfe eines Handys soll übergewichtigen Teenagern beim Abnehmen und anschließend beim Gewichthalten geholfen werden. Das ist Inhalt einer gemeinsamen Studie der Mediagreif-Inselklinik Heringsdorf (Usedom) und des Fraunhofer-Instituts für Graphische Datenverarbeitung (IGD) Rostock. mehr
  • Newsletter

    Ausgabe 21 | 2008 | 01.07.2008

    Ausgabe 21 | 2008
    • Gefährliches Doppel: Adipositas und Diabetes
    • Adipositas-Chirurgie
    • Patientengeschichte: Nicht die Lebensfreude nehmen lassen
    • Stoma: Leben mit dem künstlichen Darmausgang
    • Grauer Star: Künstliche Linsen lassen wieder klar blicken
    • Meditech-Quiz
    herunterladen
  • Newsletter

    Ausgabe 17 | 2007 | 01.06.2007

    Ausgabe 17 | 2007
    • High-tech Netze gegen Leistenbrüche
    • Patienten berichten: „Nach 10 Tagen wieder fit für den Marathon“
    • Adipositas-Chirurgie in Kürze
    • Wenn die Pfunde nicht mehr von allein purzeln
    • Medien-Seminar in Hamburg „Genug gelitten!“
    • Meditech-Quiz
    herunterladen
  • Newsletter

    Ausgabe 16 | 2007 | 01.04.2007

    Ausgabe 16 | 2007
    • Berliner Gespräche: Innovationen für alle! Wer bezahlt?
    • Aktion Meditech Webseite: Sicherheitsdebatte Medikamentefreisetzende Stents
    • Grauer Star: Operation „lüftet“ den Schleier
    • Report: Bei Anruf Herz
    • Meditech-Quiz
    herunterladen
  • Newsletter

    Ausgabe 14 | 2006 | 01.09.2006

    Ausgabe 14 | 2006
    • Auf dem Laufenden: Die Rund-um-die-Uhr-Glukosemessung
    • Mit oder ohne Zucker?
    • Patientenbericht: Endlich schmerzfrei
    • Ins Mark getroffen: Schmerztherapie durch Neuromodulation
    • Auf gesunden Füßen
    • Terminhinweis
    • Meditech-Quiz
    herunterladen
  • Neuigkeit

    Süße Babies - zuckersüße Mütter? | 31.07.2006

    Süße Babies - zuckersüße Mütter? Eltville, 31.07.2006 (Aktion Meditech)
    In den Sommermonaten werden die meisten Kinder geboren - zahlreiche prominente Frauen haben es dieses Jahr schon vorgemacht. Für viele Schwangere wird die Vorfreude aufs Kind allerdings getrübt: Sie sind Diabetikerinnen oder erkranken während ihrer... mehr
  • Newsletter

    Ausgabe 12 | 2006 | 01.03.2006

    Ausgabe 12 | 2006
    • Der Schlaganfall
    • Mit Ankerschirmchen Schlaganfälle verhindern
    • Patienten berichten: „Die richtige Entscheidung getroffen“
    • TIA: Der Schuss vor den Bug
    • Adipositas-Chirurgie: Eingriff am gesunden Organ?
    • Meditech-Quiz
    herunterladen
  • Newsletter

    Ausgabe 10 | 2005 | 01.09.2005

    Ausgabe 10 | 2005
    • Folgenschwer: Adipositas
    • Rücken den Pfunden auf den Leib: Magenband und Magenbypass
    • Wann spricht man von Adipositas?
    • Die Lücke zwischen Versorgungsanspruch und Wirklichkeit
    • Adipositas ist mehr als nur ein paar Kleidergrößen zuviel
    • Die Behandlung des Grauen Star im Wandel der Zeit
    • Quiz
    herunterladen
  • Newsletter

    Ausgabe 05 | 2004 | 01.06.2004

    Ausgabe 05 | 2004
    • Prima Klima für Wunden
    • Erfahrungsbericht Dekubitus: Es geht nur gemeinsam
    • Standpunkte: Gerhard Schröder (ICW)
    • Die Aktion Meditech Website
    • News, Medien-Seminar und Quiz
    herunterladen

Nachrichten

15.06.2018

Neuer Sonderforschungsbereich zur Hörakustik

Oldenburg – Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat den neuen Sonderforschungsbereich „Hörakustik“ der Universität Oldenburg bewilligt, der in den nächsten vier Jahren mit rund acht Millionen Euro gefördert wird. Er soll die Grundlagen für verbesserte Hörgeräte und... Details
15.06.2018

Computer lernen, Raucherlunge zu behandeln

Berlin – Eine neue Software soll die Diagnose und Behandlung der Chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) verbessern. Darauf zielt ein europäischer Forschungsverbund unter Marburger Leitung, der Lungenspezialisten mit Experten für Datenauswertung zusammenbringt. 1,7 Millionen Euro kommen... Details
15.06.2018

Innovationsfonds: Ein „Weiter so“ reicht Spahn nicht

Berlin – Die Halbzeit beim Innovationsfonds ist Anlass für eine Konferenz mit angeschlossenem Marktplatz, auf dem sich die Projekte präsentieren. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn verspricht, innerhalb der nächsten zwölf Monate über die Schwerpunktsetzung für die neue Projektphase zu... Details
15.06.2018

Weiterer Klärungsbedarf in Sachen HHVG

Berlin – Gut ein Jahr nach Inkrafttreten des neuen Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetzes (HHVG) sieht die Initiative „Faktor Lebensqualität“ in einigen Punkten deutlichen Klärungsbedarf. „Der Gesetzgeber sollte dem HHVG noch schärfere Zähne verpassen“, sagt Ben Bake von der... Details
15.06.2018

Neue telemedizinische Bewegungstherapie entwickelt

Berlin – Im Projekt „ReMove-It“ hat die Fraunhofer-Gesellschaft mit Partnern eine telemedizinische Bewegungstherapie entwickelt, die Patienten erlaubt, die Reha zeitlich flexibler zu organisieren. Ihre Wirksamkeit wurde bereits in einer repräsentativen Studie nachgewiesen. Bis 2019 soll sie... Details

Verwandte Inhalte

15.06.2018

GKV und PKV stellen gemeinsame digitale Gesundheitsakte „Vivy“ vor

Berlin – Erstmals bieten gesetzliche Krankenkassen und private Krankenversicherungen ihren Kunden systemübergreifend eine gemeinsame digitale Gesundheitsplattform mit der neuen App „Vivy“ an. 25 Millionen Versicherte sollen davon künftig profitieren. Betriebs-, Ersatz- und... Details
15.06.2018

Länder investieren weniger in Kliniken

Berlin – Die Bundesländer haben ihre Investitionsfördermittel für Krankenhäuser seit 1991 drastisch reduziert. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (Drucksache 19/2006) der Grünen-Fraktion hervor. In allen Bundesländern seien die Investitionen nach Angaben der... Details
15.11.2016

Aktion Meditech Medien-Seminar: Gesundheit für Herz und Gefäße

Hamburg – Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Deutschland nach wie vor die häufigste Todesursache. Bei der Therapie von Herzerkrankungen profitieren Patienten von innovativen Medizintechnologien. Der medizintechnische Fortschritt ermöglicht schonendere Verfahren und eine bessere Versorgung, wie... Details
18.08.2016

„Ohne medizintechnische Innovationen würde es die moderne Herzchirurgie nicht geben“

In unserem Interview erläutert Professor Dr. med. Ralf Seipelt, Chefarzt der Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie der SHG Kliniken Völklingen, den Nutzen fortwährender medizintechnischer Innovationen in der Herzchirurgie unter anderem am Beispiel der TAVI.
Wie wichtig sind medizintechnische... Details

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Barrierefrei nach W3C "Web Content Accessi- bility Guidelines 1.0", Stufe A.