Zur Startseite der Aktion Meditech

Navigation

Technologie des Monats 11.07.2018    


  • Flüssigkeitstherapie auf dem OP-Tisch | 08.06.2016

    Flüssigkeitstherapie auf dem OP-Tisch Während einer Operation und auf der Intensivstation ist die lückenlose Überwachung der Herz- und Kreislauffunktion eines Patienten wesentlich. Um darüber hinaus möglichen Komplikationen vorzubeugen, wird auch empfohlen, das Flüssigkeitsvolumen des Patienten rund um die Operation in einem... mehr
  • Vorhofflimmern: Neuer Herzmonitor zur präzisen Diagnose von Herzrhythmusstörungen | 17.12.2015

    Vorhofflimmern: Neuer Herzmonitor zur präzisen Diagnose von Herzrhythmusstörungen Eltville – Vorhofflimmern ist eine Herzrhythmusstörung, die häufig unentdeckt bleibt. Unbehandeltes Vorhofflimmern geht jedoch mit einem deutlich erhöhten Schlaganfallrisiko einher. Umso wichtiger ist eine frühzeitige und zuverlässige Diagnose. Ein EKG – also die Messung der Herzströme –... mehr
  • Mitralinsuffizienz: Minimalinvasive Klappenreparatur als schonendes Therapieverfahren | 18.08.2015

    Mitralinsuffizienz: Minimalinvasive Klappenreparatur als schonendes Therapieverfahren Eltville – Die Mitralklappeninsuffizienz zählt zu den am häufigsten diagnostizierten Herzklappenfehlern beim Menschen. Dabei handelt es sich um eine „Undichtigkeit“ der Mitralklappe, die während der Auswurfphase zu einem Rückfluss von Blut aus der linken Herzkammer in den linken Vorhof... mehr
  • Endoprothesenregister: Mehr als 100.000 Operationen verzeichnet | 18.06.2015

    Berlin (pag) – Das Endoprothesenregister (EPRD) füllt sich: Mittlerweile sind mehr als 100.000 Operationen dokumentiert. Rund 61.000 davon entfallen auf Eingriffe an der Hüfte, etwa 47.000 auf Knie-OPs. Diese Zwischenbilanz zieht die EPRD Deutsche Endoprothesenregister gGmbH.
    Immer mehr Kliniken... mehr
  • Notfall-Hotline unterstützt Intensivmediziner regionaler Kliniken | 20.05.2015

    Berlin (pag) – Experten der Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden unterstützen die Kliniken der Region mit einer Notruf-Hotline. Sie sind rund um die Uhr erreichbar, um ihre Kollegen aus Ostsachsen bei der Behandlung von Patienten mit... mehr
  • Schlaganfall-Experten fordern Einsatz neuer Katheterbehandlung | 20.05.2015

    Schlaganfall-Experten fordern Einsatz neuer Katheterbehandlung Berlin – Eine neue Therapie bewahrt Schlaganfall-Patienten mit großen Blutgerinnseln im Gehirn vor dauerhaften Behinderungen: Dies zeigen aktuelle Studien zur sogenannten Thrombektomie, bei der Ärzte den Blutpfropf mechanisch aus dem Gefäß ziehen, anstatt ihn medikamentös aufzulösen. Die... mehr
  • Studie belegt: Home Monitoring senkt die Mortalität und verbessert die Behandlungsergebnisse von ICD- und CRT-D-Patienten | 19.08.2014

    Studie belegt: Home Monitoring senkt die Mortalität und verbessert die Behandlungsergebnisse von ICD- und CRT-D-Patienten Die aktuelle Veröffentlichung der IN-TIME Studienergebnisse in der Fachzeitschrift „The Lancet“ belegt, dass die Fernnachsorge für Herzpatienten lebensrettend sein kann.1
    Die Ergebnisse zeigen, wie BIOTRONIK Home Monitoring® Ärzte dabei unterstützt, Verschlechterungen im Gesundheitszustand... mehr
  • Neue Lösung für die Reparatur von Anal- und Rektalfisteln | 20.06.2014

    Neue Lösung für die Reparatur von Anal- und Rektalfisteln Die Behandlung von Anal- und Rektalfisteln ist nach wie vor eine klinische Herausforderung. In der Vergangenheit haben sich diverse Behandlungsmöglichkeiten etabliert, die jedoch in Summe keine zufriedenstellende Erfolgsbilanz bieten können. So leiden nach Studienangaben beispielsweise 18 – 52... mehr
  • Minimalinvasive Klappenchirurgie: Intraaortale Ballonokklusion | 20.02.2014

    Minimalinvasive Klappenchirurgie: Intraaortale Ballonokklusion Die Erkrankung der Herzklappen kann viele Ursachen haben. Sie kann sowohl angeboren sein und erst mit zunehmendem Alter zu Beschwerden führen als auch durch akute Infektionen oder chronische Entzündungen verursacht werden. Im Wesentlichen gibt es zwei Erkrankungstypen, nämlich eine Verengung... mehr
  • Therapieverfahren bei Vorhofarrhythmien: Leistungsfähige Ablationskatheter mit Goldspitze | 18.11.2013

    Therapieverfahren bei Vorhofarrhythmien: Leistungsfähige Ablationskatheter mit Goldspitze Über die letzten 20 Jahre hat sich die Katheterablation als ein heilsames Therapieverfahren bei Vorhofarrhythmien etabliert. Sie ermöglicht es, die für die Rhythmusstörung verantwortlichen Herzmuskelzellen effektiv durch Abgabe von Hitze (Hochfrequenzstrom) oder Kälte auszuschalten. Dabei... mehr

Nachrichten

03.07.2018

Schaufensterkrankheit: Mit minimal-invasivem Eingriff schwerwiegende Folgen vermeiden

Eltville – Nicht nur die Gefäße des Herzens können von Gefäßverkalkungen (Arteriosklerose) betroffen sein, sondern auch die der Extremitäten: Die periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK) – auch als Schaufensterkrankheit bekannt – sollte so früh wie möglich diagnostiziert und... Details
28.06.2018

Herzinfarkt: Schnellstmögliche Behandlung entscheidend

Eltville – Rund 300.000 Menschen erleiden jedes Jahr in Deutschland einen Herzinfarkt. In den meisten Fällen wird dieser durch eine Verengung oder einen kompletten Verschluss einer Herzkranzader ausgelöst. Beim Herzinfarkt wird das Herz nicht mehr ausreichend mit sauerstoffreichem Blut versorgt.... Details
23.05.2018

Schlaganfall-Risiko Vorhofflimmern: Frühzeitige Diagnose und Therapie wichtig

Eltville – Herzrhythmusstörungen treten in der Bevölkerung relativ häufig auf, mit Vorhofflimmern als häufigster Form. Durch diese Form des Flimmerns pumpt das Herz weniger Blut. Es können sich Blutgerinnsel im linken Vorhof bilden und in das Gehirn gelangen, wo sie ein Blutgefäß verstopfen... Details
17.05.2018

Inkontinenz: Mit elektrischen Impulsen gegen den Drang

Eltville – Zwischen sieben und acht Millionen Frauen und Männer sind in Deutschland von Inkontinenz betroffen: Sie können entweder ihren Harndrang nicht mehr kontrollieren oder haben eine Schließmuskelschwäche des Afters. Harn- und Stuhlinkontinenz sind in der Öffentlichkeit jedoch häufig... Details
14.11.2017

Volkskrankheiten auf dem Vormarsch: Moderne Medizintechnologie rettet Leben

Eltville – Der medizintechnische Fortschritt hilft, die Herausforderungen durch den demografischen Wandel zu meistern: Im Kampf gegen Volkskrankheiten wie Diabetes, Herzschwäche oder Durchblutungsstörungen spielen medizintechnologische Verfahren eine entscheidende Rolle. Moderne Untersuchungs-... Details

Verwandte Inhalte

15.11.2016

Aktion Meditech Medien-Seminar: Gesundheit für Herz und Gefäße

Hamburg – Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Deutschland nach wie vor die häufigste Todesursache. Bei der Therapie von Herzerkrankungen profitieren Patienten von innovativen Medizintechnologien. Der medizintechnische Fortschritt ermöglicht schonendere Verfahren und eine bessere Versorgung, wie... Details
18.08.2016

„Ohne medizintechnische Innovationen würde es die moderne Herzchirurgie nicht geben“

In unserem Interview erläutert Professor Dr. med. Ralf Seipelt, Chefarzt der Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie der SHG Kliniken Völklingen, den Nutzen fortwährender medizintechnischer Innovationen in der Herzchirurgie unter anderem am Beispiel der TAVI.
Wie wichtig sind medizintechnische... Details
23.02.2015

Neue Leitlinie Adipositas-Chirurgie – oder: Kann man Diabetes chirurgisch heilen?

Menschen mit krankhafter Adipositas können – rein technisch betrachtet – schon seit Jahrzehnten chirurgisch behandelt werden. Bei allen entsprechenden Verfahren geht es um zweierlei: Das Magenvolumen für die Nahrungsaufnahme zu verkleinern (Restriktion) und die Aufnahme von Nährstoffen –... Details

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Barrierefrei nach W3C "Web Content Accessi- bility Guidelines 1.0", Stufe A.