Zur Startseite der Aktion Meditech

Navigation

MedTech aktuell – Information 23.04.2018    


  • Telemedizin hilft bei Notfällen auf den Halligen | 23.04.2018

    Telemedizin hilft bei Notfällen auf den Halligen Lübeck/Kiel – Für 750.000 Euro soll auf den Halligen-Inseln vor der Küste Schleswig-Holsteins ein telemedizinisches Assistenzsystem etabliert werden. Damit sollen Kosten reduziert und eine bessere medizinische Direkthilfe geleistet werden. Drei Jahre wird das Telemedizin-Projekt... mehr
  • MedTech-Unternehmen erwarten Wachstumsgewinne | 23.04.2018

    Brüssel – Die Mehrheit der europäischen MedTech-Unternehmen erwartet 2018 eine positive Geschäftsentwicklung. 60 Prozent gehen von deutlichen Umsatzgewinnen aus. Nur knapp ein Drittel rechnet mit einem leichten Wachstum, sieben Prozent prognostizieren eine Verschlechterung – das ist das... mehr
  • BVMed: Chancen der Online-Fernbehandlung nutzen | 23.04.2018

    BVMed: Chancen der Online-Fernbehandlung nutzen Berlin – Durch die Lockerung des Fernbehandlungsverbotes könnten die Chancen der Digitalisierung besser genutzt werden. Darauf weist der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hin und nennt beispielhaft die Wundversorgung.
    In der deutschen Ärzteschaft wird derzeit über die Abschaffung des... mehr
  • Blasenkrebs dank Live-3-D-Bildern besser erkennen und behandeln | 23.04.2018

    Freiburg – Mit der Entwicklung eines neuen Endoskopiesystems und einer digitalen Befund-Plattform soll die Diagnose und Verlaufskontrolle bei Blasenkrebs deutlich verbessert werden. Das ist das Ziel des Forschungskonsortiums „RaVeNNa 4pi“, das vom Universitätsklinikum Freiburg geleitet wird... mehr
  • „Engpässe bei den Benannten Stellen sind absehbar“ | 23.04.2018

    Köln – Neue Anforderungen durch die EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR), weniger Benannte Stellen, Wegfall der britischen Stellen durch den Brexit: Bei den Medizinprodukte-Bewertungsstellen existiert bereits ein Engpass. Das könne nicht nur für Hersteller, sondern auch für die... mehr
  • Ausschreibungen: „Deutlicher Warnschuss für die DAK“ | 19.03.2018

    Ausschreibungen: „Deutlicher Warnschuss für die DAK“ Berlin – In einer Online-Petition der Selbsthilfe Stoma-Welt haben sich 5.435 Unterzeichner gegen die Ausschreibung der Stoma-Versorgung durch die Krankenkasse DAK ausgesprochen. Die Initiative Faktor Lebensqualität begrüßte dieses klare Signal der Betroffenen gegen einen Abbau der Qualität in... mehr
  • Intelligente OP-Plattform integriert medizintechnische Lösungen | 19.03.2018

    Heidelberg – Die urologische Universitätsklinik Heidelberg entwickelt mit Partnern bis zum Jahr 2020 einen Prototyp einer intelligenten Business- und Software-Plattform. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Die Plattform soll es ermöglichen, weitere... mehr
  • Medizintechnologie.de mit neuem Förderkompass | 19.03.2018

    Berlin – Die Informationsplattform Medizintechnologie.de präsentiert sich seit dem 1. März in neuem Design und mit neuen Funktionalitäten. Das Portal ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und soll insbesondere kleine und mittlere Medizintechnikunternehmen... mehr
  • Smarte Ideen gesucht für den „MedTech Start-up Pitch Day“ | 19.03.2018

    Berlin/Köln – Noch bis Ende März 2018 können sich Gründer aus dem Bereich der Medizintechnologien mit ihrer Geschäftsidee für den ersten „MedTech Start-up Pitch Day“ bewerben. Die zehn besten von einer Jury prämierten Geschäftsideen dürfen sich auf der Veranstaltung „MedTech Radar... mehr
  • BVMed verlangt Erstattung von implantierbaren Ereignis-Rekordern | 19.03.2018

    BVMed verlangt Erstattung von implantierbaren Ereignis-Rekordern Berlin – Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) verlangt eine zügige Aufnahme implantierbarer Ereignis-Rekorder in den ambulanten Leistungskatalog sowie in den Katalog „Ambulantes Operieren im Krankenhaus“ (AOP). Ansonsten bleibe Patienten die empfohlene Behandlung versagt.
    Von dem... mehr

Nachrichten

23.04.2018

Wissenschaftler forschen an neuer Krebstherapie

Greifswald – Ein Forscherteam des Greifswalder Leibniz-Instituts für Plasmaforschung und Technologie (INP) versucht herauszufinden, ob Krebstumore durch eine Plasmabehandlung eingedämmt werden können. Dazu starten jetzt erste Tierversuche, bei denen unterschiedlich zusammengesetzte... Details
23.04.2018

Notfallversorgung: Ärzte plädieren für mehr Kooperation

Berlin – „Die Probleme in der Notfallversorgung lassen sich nur gemeinsam lösen, in ärztlicher Kooperation über die Sektorengrenzen hinweg“, sagt Dr. Susanne Johna, Mitglied im Bundesvorstand des Marburger Bundes (MB), auf einem Fach- und Praxisforum zum Thema Notfallversorgung der... Details
23.04.2018

Brauksiepe wird neuer Patientenbeauftragter

Berlin – Dr. Ralf Brauksiepe wird neuer Patientenbeauftragter der Bundesregierung. Das Kabinett hat dem Vorschlag des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn zugestimmt, den CDU-Bundestagsabgeordneten zu berufen. Dr. Ralf Brauksiepe ist 51 Jahre alt und Wirtschaftswissenschaftler. Dem Deutschen... Details
23.04.2018

Fraktionen rügen EU-Gesundheitsvorstoß

Berlin – Die Abgeordneten des Bundestages lehnen den Vorschlag der Europäischen Kommission zu einer Vereinheitlichung der Nutzenbewertung von bestimmten Medizinprodukten und Arzneimitteln einstimmig ab. In einem Entschließungsantrag erteilen sie der EU eine sogenannte Subsidiaritätsrüge. Der... Details
23.04.2018

MedTech-Unternehmen erwarten Wachstumsgewinne

Brüssel – Die Mehrheit der europäischen MedTech-Unternehmen erwartet 2018 eine positive Geschäftsentwicklung. 60 Prozent gehen von deutlichen Umsatzgewinnen aus. Nur knapp ein Drittel rechnet mit einem leichten Wachstum, sieben Prozent prognostizieren eine Verschlechterung – das ist das... Details

Verwandte Inhalte

23.04.2018

Telemedizin hilft bei Notfällen auf den Halligen

Lübeck/Kiel – Für 750.000 Euro soll auf den Halligen-Inseln vor der Küste Schleswig-Holsteins ein telemedizinisches Assistenzsystem etabliert werden. Damit sollen Kosten reduziert und eine bessere medizinische Direkthilfe geleistet werden. Drei Jahre wird das Telemedizin-Projekt... Details
15.11.2016

Aktion Meditech Medien-Seminar: Gesundheit für Herz und Gefäße

Hamburg – Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Deutschland nach wie vor die häufigste Todesursache. Bei der Therapie von Herzerkrankungen profitieren Patienten von innovativen Medizintechnologien. Der medizintechnische Fortschritt ermöglicht schonendere Verfahren und eine bessere Versorgung, wie... Details
18.08.2016

„Ohne medizintechnische Innovationen würde es die moderne Herzchirurgie nicht geben“

In unserem Interview erläutert Professor Dr. med. Ralf Seipelt, Chefarzt der Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie der SHG Kliniken Völklingen, den Nutzen fortwährender medizintechnischer Innovationen in der Herzchirurgie unter anderem am Beispiel der TAVI.
Wie wichtig sind medizintechnische... Details
08.06.2016

Flüssigkeitstherapie auf dem OP-Tisch

Während einer Operation und auf der Intensivstation ist die lückenlose Überwachung der Herz- und Kreislauffunktion eines Patienten wesentlich. Um darüber hinaus möglichen Komplikationen vorzubeugen, wird auch empfohlen, das Flüssigkeitsvolumen des Patienten rund um die Operation in einem... Details

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Barrierefrei nach W3C "Web Content Accessi- bility Guidelines 1.0", Stufe A.