Zur Startseite der Aktion Meditech

Navigation

Pressemeldungen 23.04.2018    


  • Innovative Medizintechnologie – Bedrohung der Finanzierungsgrundlagen oder Hoffnung auf Wachstum? | 29.11.2004

    Berlin, 29. November 2004
    Auf einer Veranstaltung von Aktion Meditech und Healthcare Bayern e.V. diskutierten Fachleute des Gesundheitswesens kürzlich in München aktuelle Themen rund um medizintechnologische Innovationen. Rund 40 Gäste aus Krankenkassen, Kliniken, Ministerien und... mehr
  • Mehr Sicherheit für Frauenherzen | 15.11.2004

    Mehr Sicherheit für Frauenherzen Berlin, 15. November 2004
    Frauen sterben nach einer Bypass-Operation häufiger als Männer.
    Sicherer wird der Eingriff besonders für Frauen, wie aktuelle Studien zeigen, durch das neue OPCAB-Verfahren (off pump coronary artery bypass): Es ermöglicht die Operation am schlagenden Herzen, also ohne... mehr
  • Star mit Stent: David Bowie | 19.07.2004

    Star mit Stent: David Bowie Berlin, 19. Juli 2004
    David Bowie unterzog sich in Hamburg einem Eingriff am Herzen. Der schnelle Einsatz einer innovativen Gefäßstütze verhinderte Schlimmeres. Stent ist nicht gleich Stent: Die neuen, medikamente-freisetzenden Edelstahlstützen halten die Gefäße dauerhaft offen. Tatsache ist,... mehr
  • Hämorrhoiden adieu! | 08.01.2004

    Berlin, 8. Januar 2004 - Jeder zweite Deutsche leidet unter schmerzhaften Hämorrhoiden. Das tägliche Sitzen am Schreibtisch wird zur Qual, es brennt und juckt bei jedem Toilettengang. Anfangs lassen sich die vergrößerten Gefäßpölsterchen problemlos behandeln. Wem Salben und Zäpfchen nicht... mehr
  • Neues Verfahren schützt vor Übertragung von SARS durch Bluttransfusionen | 24.11.2003

    Berlin, 24. November 2003
    Alarmstufe rot: China rechnet im bevorstehenden Winter mit einer erneuten SARS-Welle. Über 8.000 Menschen hatten sich bei der ersten Welle mit dem Schweren Akuten Respiratorischen Syndrom infiziert, 774 Todesfälle wurden bekannt. Das neue Virus hat weltweite... mehr
  • Hilfe für schwache Herzen: | 24.09.2003

    Hilfe für schwache Herzen: Berlin, 24. September 2003 - Allein in Deutschland leiden rund 1,3 Millionen Menschen unter Herzmuskelschwäche (Herzinsuffizienz). Eine schwere Diagnose, die auch immer mehr jüngere Menschen betrifft, und die in vielen Fällen innerhalb weniger Jahre zum Tod führt. Medikamentöse Behandlung kann... mehr
  • Nadelstichverletzungen dürfen kein Tabuthema mehr sein! | 26.08.2003

    Nadelstichverletzungen dürfen kein Tabuthema mehr sein! Berlin, 25. August 2003 - Weit über eine Million Menschen setzen sich in Krankenhäusern für die Gesundheit anderer ein - und nehmen dafür täglich selber Risiken in Kauf: Scheinbar harmlose Verletzungen durch Nadelstiche oder andere scharfe Gegenstände können zu Infektionen mit schwerwiegenden... mehr
  • Revolution in der Kardiologie | 23.07.2003

    Revolution in der Kardiologie Berlin, 23. Juli 2003 - Gute Nachrichten für Patienten mit koronarer Herzkrankheit: Das große Problem der Wiederverengung bereits behandelter Arterien ist weitgehend gelöst. Dieser revolutionäre Fortschritt ist möglich durch Einsatz medikamente-freisetzender Stents. Stents sind dehnbare,... mehr

Nachrichten

11.07.2018

Krebs bei Kindern: Strahlentherapie verbessert die Heilungschancen

Weimar – Die Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) stellt fest, dass die Strahlentherapie bei Krebserkrankungen im Kindesalter immer effektiver und sicherer wird, gerade mit Blick auf die Langzeitfolgen. Moderne Techniken der Bildgebungen ermöglichten eine genaue Festlegung der... Details
11.07.2018

Verbände schlagen Dialogplattform E-Health vor

Berlin – Acht Verbände der industriellen Gesundheitswirtschaft – BIO Deutschland, Bitkom, bvitg, BVMed, SPECTARIS, VDGH, vfa und ZVEI, schlagen in einem Positionspapier eine „Dialogplattform eHealth-Zielbild für Deutschland“ vor. Ziel ist eine stärkere Vernetzung von Politikfeldern und... Details
11.07.2018

Wie unabhängig ist der MDK?

Berlin – Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) sieht eine Umstrukturierung des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) für erforderlich. Der MDK solle gestärkt werden, um wieder mehr Unabhängigkeit zu erlangen, sagt der parlamentarische Staatssekretär im BMG, Dr. Thomas Gebhart... Details
11.07.2018

Gesundheitsministerkonferenz: Der Patient steht im Mittelpunkt

Düsseldorf – Wie kann die Patientenorientierung in der gesundheitlichen Versorgung verbessert werden? Darüber hat die 91. Gesundheitsministerkonferenz (GMK) im Beisein von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf ihrem zweitägigen Treffen beraten und konkrete Vorschläge vorgelegt. „Ich bin... Details
11.07.2018

Beschluss über neues Zulassungsverfahren zum Medizinstudium

Erfurt – Auf ihrer Plenarsitzung in Erfurt hat sich die Kultusministerkonferenz (KMK) über die Zugangsregelung für das Medizinstudium verständigt. Danach soll die Wartezeitquote entfallen. 20 Prozent der Studienplätze sollen weiter über die Abiturnote vergeben werden. Zusätzlich soll eine... Details

Verwandte Inhalte

15.11.2016

Aktion Meditech Medien-Seminar: Gesundheit für Herz und Gefäße

Hamburg – Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Deutschland nach wie vor die häufigste Todesursache. Bei der Therapie von Herzerkrankungen profitieren Patienten von innovativen Medizintechnologien. Der medizintechnische Fortschritt ermöglicht schonendere Verfahren und eine bessere Versorgung, wie... Details
18.08.2016

„Ohne medizintechnische Innovationen würde es die moderne Herzchirurgie nicht geben“

In unserem Interview erläutert Professor Dr. med. Ralf Seipelt, Chefarzt der Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie der SHG Kliniken Völklingen, den Nutzen fortwährender medizintechnischer Innovationen in der Herzchirurgie unter anderem am Beispiel der TAVI.
Wie wichtig sind medizintechnische... Details
08.06.2016

Flüssigkeitstherapie auf dem OP-Tisch

Während einer Operation und auf der Intensivstation ist die lückenlose Überwachung der Herz- und Kreislauffunktion eines Patienten wesentlich. Um darüber hinaus möglichen Komplikationen vorzubeugen, wird auch empfohlen, das Flüssigkeitsvolumen des Patienten rund um die Operation in einem... Details
23.02.2015

Neue Leitlinie Adipositas-Chirurgie – oder: Kann man Diabetes chirurgisch heilen?

Menschen mit krankhafter Adipositas können – rein technisch betrachtet – schon seit Jahrzehnten chirurgisch behandelt werden. Bei allen entsprechenden Verfahren geht es um zweierlei: Das Magenvolumen für die Nahrungsaufnahme zu verkleinern (Restriktion) und die Aufnahme von Nährstoffen –... Details

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Barrierefrei nach W3C "Web Content Accessi- bility Guidelines 1.0", Stufe A.