Zur Startseite der Aktion Meditech

Navigation

Pressemeldungen 23.04.2018    


  • "Bio-Kitt" für kaputte Kniegelenke | 11.11.2010

    "Bio-Kitt" für kaputte Kniegelenke Eltville, 11. November 2010 (Aktion Meditech)
    Starke Kniegelenkprobleme können ein Karrierekiller sein: Aufgrund gravierender Kniebeschwerden musste die Dreifach-Olympiasiegerin im Eisschnelllauf Anni Friesinger-Postma im Juli ihre Profi-Laufbahn beenden. Häufigste Ursachen für derartige Probleme... mehr
  • Zeigt her Eure Beine! | 07.09.2010

    Eltville, 07. Oktober 2010 (Aktion Meditech)
    Krampfadern (medizinisch: Varizen) machen selbst vor Hollywood Stars wie Sienna Miller, Liv Tyler und Elle Macpherson nicht Halt. In Deutschland sind fast ein Viertel aller Menschen, meistens Frauen, zwischen 18 und 79 Jahren von dieser sehr häufig... mehr
  • Ein lebensrettender Schock | 29.07.2010

    Ein lebensrettender Schock Eltville, 29. Juli 2010 (Aktion Meditech)
    Alleine in Deutschland leiden circa eineinhalb Millionen Menschen an einer Herzinsuffizienz. Bei vielen von ihnen entgleist zudem plötzlich die elektrische Erregung der Herzkammern und die Pumpleistung des Herzens sinkt auf Null. Mediziner sprechen dann von... mehr
  • Schreibwettbewerb "Ja zum Leben!" | 02.06.2010

    Eltville, 2. Juni 2010 (Aktion Meditech)
    Die Initiative Aktion Meditech ruft Patienten auf, sich an einem Schreibwettbewerb unter dem Motto "Ja zum Leben!" zu beteiligen. Die Autoren werden gebeten ihre Erlebnisse und Erfahrungen mit ihrer Krankheit zu Papier zu bringen und zu schildern, wie die... mehr
  • Scharfer Blick – Schöne Beine – Entspannte Tage | 12.05.2010

    Scharfer Blick – Schöne Beine – Entspannte Tage Eltville, 12. Mai 2010 (Aktion Meditech)
    Unter dem Titel „Von Kopf bis Fuß auf Heilung eingestellt“ fand Ende April in Hamburg das 6. Medien-Seminar der Aktion Meditech statt. Neben der modernen Augenchirurgie bei Fehlsichtigkeiten und aktuellen Entwicklungen in der Behandlung von Krampfadern,... mehr
  • Gut kombiniert! | 13.04.2010

    Eltville, 13.04.2010 (Aktion Meditech)
    Allein in Deutschland sterben jedes Jahr 340.000 Menschen an der koronaren Herzkrankheit (KHK). Sie entsteht durch eine Verengung der Herzkranzgefäße, wodurch diese das Herz nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgen. Können die mit der... mehr
  • Keine Angst vor Schmerzen nach der Operation | 11.02.2010

    Eltville, 11.02.2010 (Aktion Meditech)
    Eine adäquate Therapie, durch die Gabe von Schmerzmitteln über mechanische Infusionspumpen, kann den Gesundheitszustand von Patienten nach Operationen deutlich verbessern und die Dauer ihres Krankenhausaufenthalts verkürzen. Befürchtete Operationsschmerzen,... mehr
  • Gefährlicher Stau: Herzschwäche durch verstopfte Gefäße | 12.01.2010

    Gefährlicher Stau: Herzschwäche durch verstopfte Gefäße Eltville, 12.01.2010 (Aktion Meditech)
    Über 14 Millionen Europäer leiden an Herzinsuffizienz - mit steigender Tendenz. Bei ihnen ist der Herzmuskel zu schwach, um ausreichend Blut durch den Körper zu transportieren. Verstopfte Herzkranzgefäße, wie sie bei der Koronaren Herzkrankheit (KHK)... mehr
  • Tödliches Chaos im Körper | 15.12.2009

    Eltville, 15.12.2009 (Aktion Meditech)
    Einer Sepsis, im Volksmund auch verharmlosend "Blutvergiftung" genannt, sind schon viele prominente Opfer erlegen: Papst Johannes Paul II., Fürst Rainier III. von Monaco, der Dichter Rainer Maria Rilke und kürzlich die Moderatorin Illona Christen - sie alle... mehr
  • Wenn die Herzklappe verkalkt | 10.11.2009

    Wenn die Herzklappe verkalkt Eltville, 10.11.2009 (Aktion Meditech)
    Für die meisten Menschen ist ihr Herzschlag selbstverständlich und geschieht unbemerkt. Und so verlieren sie auch keinen Gedanken darüber, wie das lebenswichtige Organ eigentlich funktioniert. Eine zentrale Rolle spielen die Herzklappen: Sie leiten das Blut... mehr

Nachrichten

23.04.2018

Ärztestatistik 2017: Montgomery will nicht nur Köpfe zählen

Berlin – Die Bundesärztekammer (BÄK) hat die Ärztestatistik 2017 vorgestellt: Im vergangenen Jahr waren im Bundesgebiet 385.149 Ärzte ärztlich tätig – etwas mehr als im Vorjahr (+6.542). „Wer nur Köpfe zählt, macht es sich zu einfach“, kommentiert BÄK-Präsident Prof. Frank Ulrich... Details
23.04.2018

Adipositas: Lebensrettende OPs im Ausland 30 Mal öfter genutzt

Norderstedt/Mannheim – Hohe Hürden der Krankenkassen bei OPs für extrem Übergewichtige in Deutschland stoßen auf Kritik. Experten wie der Mediziner Prof. Dieter Birk halten eine individuelle abgestimmte und ganzheitliche Therapie für erforderlich. „Die Versorgungssituation adipöser... Details
23.04.2018

Wie Technik die Pflege stärken kann

Berlin – In der Analyse „Wie Technik die Pflege stärken kann“ fordern Experten, Technikpotenziale systematisch auszuloten. Damit die Digitalisierung Patienten und Pflegekräften nutze, müsse der Einsatz klaren Regeln folgen und sich am Arbeitsalltag orientieren. Wenn neue Technologien... Details
23.04.2018

Medizinprodukte per 3D-Druck

Wien – Durch die Kombination von 3D-Druck mit bildgebenden Verfahren lassen sich dreidimensionale Objekte herstellen, die an die Anatomie der Patienten angepasst sind. Das österreichische Ludwig Boltzmann Institut für Heath Technology Assessment berichtet über eine Studie des Belgischen Health... Details
23.04.2018

Bayern verstärkt den Kampf gegen Betrug im Gesundheitswesen

Nürnberg – Innen- und Justizministerium in Bayern verstärken gemeinsam den Kampf gegen Betrug im Gesundheitswesen. Dazu sollen in jedem Polizeipräsidium die Ermittlungen im Bereich des Betrugs im Gesundheitswesen bei einem Wirtschaftskommissariat konzentriert werden. Die AOK Bayern begrüßt... Details

Verwandte Inhalte

23.04.2018

Brauksiepe wird neuer Patientenbeauftragter

Berlin – Dr. Ralf Brauksiepe wird neuer Patientenbeauftragter der Bundesregierung. Das Kabinett hat dem Vorschlag des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn zugestimmt, den CDU-Bundestagsabgeordneten zu berufen.
Dr. Ralf Brauksiepe ist 51 Jahre alt und Wirtschaftswissenschaftler. Dem Deutschen... Details
23.04.2018

Telemedizin hilft bei Notfällen auf den Halligen

Lübeck/Kiel – Für 750.000 Euro soll auf den Halligen-Inseln vor der Küste Schleswig-Holsteins ein telemedizinisches Assistenzsystem etabliert werden. Damit sollen Kosten reduziert und eine bessere medizinische Direkthilfe geleistet werden. Drei Jahre wird das Telemedizin-Projekt... Details
15.11.2016

Aktion Meditech Medien-Seminar: Gesundheit für Herz und Gefäße

Hamburg – Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Deutschland nach wie vor die häufigste Todesursache. Bei der Therapie von Herzerkrankungen profitieren Patienten von innovativen Medizintechnologien. Der medizintechnische Fortschritt ermöglicht schonendere Verfahren und eine bessere Versorgung, wie... Details
18.08.2016

„Ohne medizintechnische Innovationen würde es die moderne Herzchirurgie nicht geben“

In unserem Interview erläutert Professor Dr. med. Ralf Seipelt, Chefarzt der Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie der SHG Kliniken Völklingen, den Nutzen fortwährender medizintechnischer Innovationen in der Herzchirurgie unter anderem am Beispiel der TAVI.
Wie wichtig sind medizintechnische... Details

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Barrierefrei nach W3C "Web Content Accessi- bility Guidelines 1.0", Stufe A.