Zur Startseite der Aktion Meditech

Navigation


  • Artikel

    Minimalinvasive Chirurgie: Die 3D Laparoskopie bietet ein hohes Maß an chirurgischer Sicherheit, von der Patient und Operateur gleichermaßen profitieren | 08.06.2016

    Minimalinvasive Chirurgie: Die 3D Laparoskopie bietet ein hohes Maß an chirurgischer Sicherheit, von der Patient und Operateur gleichermaßen profitieren Eltville – Seit rund 25 Jahren gilt die Laparoskopie, auch „Schlüssellochchirurgie“ genannt, als zukunftsweisend bei der Behandlung von Patienten, welche sich einem operativen Eingriff unterziehen müssen. Dabei werden kleine Einschnitte in die Bauchdecke vorgenommen und über so genannte... mehr
  • Artikel

    Flüssigkeitstherapie auf dem OP-Tisch | 08.06.2016

    Flüssigkeitstherapie auf dem OP-Tisch Während einer Operation und auf der Intensivstation ist die lückenlose Überwachung der Herz- und Kreislauffunktion eines Patienten wesentlich. Um darüber hinaus möglichen Komplikationen vorzubeugen, wird auch empfohlen, das Flüssigkeitsvolumen des Patienten rund um die Operation in einem... mehr
  • Neuigkeit

    Tag gegen den Schlaganfall: Die mechanische Thrombektomie ist ein Quantensprung bei der Behandlung von Blutgerinnseln im Gehirn | 27.04.2016

    Tag gegen den Schlaganfall: Die mechanische Thrombektomie ist ein Quantensprung bei der Behandlung von Blutgerinnseln im Gehirn Am 10. Mai 2016 findet der Tag gegen den Schlaganfall statt: Bundesweit gibt es an und um den von der Deutschen Schlaganfall-Hilfe ins Leben gerufenen Tag vielfältige Aktionen und Informationsveranstaltungen zum Thema. Rund 80 Prozent der 250.000 Schlaganfälle pro Jahr werden dabei durch ein... mehr
  • Artikel

    Aortenklappen: Fast nur noch Katheter-Eingriffe bei älteren Patienten | 22.04.2016

    Aortenklappen: Fast nur noch Katheter-Eingriffe bei älteren Patienten Mannheim – Bei älteren und betagten Menschen werden künstliche Aortenklappen nur in seltenen Fällen in Operationen am offenen Herzen eingesetzt, sondern in der überwiegenden Zahl mittels Herzkatheter-Intervention. Dies berichtet Prof. Dr. Holger Eggebrecht auf der 82. Jahrestagung der... mehr
  • Neuigkeit

    Krampfadern: Mit „innerem Kompressionsstrumpf“ Venen erhalten statt zerstören | 29.03.2016

    Krampfadern: Mit „innerem Kompressionsstrumpf“ Venen erhalten statt zerstören Eltville – Der Deutsche Venentag am 30. April 2016 soll dazu beitragen, über Risiken, Vorbeugungsmaßnahmen und Behandlungsmethoden von Besenreisern und Krampfadern zu informieren. Aus diesem Anlass sprach die Aktion Meditech mit dem Gefäßmediziner Professor Dr. Achim Mumme, leitender Arzt am... mehr

Nachrichten

09.06.2016

Welche Patienten Dr. Google befragen

Berlin – „Pochende Kopfschmerzen“ oder „Ziehen in der Wade“: Etwa jeder zweite Internetnutzer (53 Prozent) hat Symptome in eine Suchmaschine eingegeben, um zu erfahren, welche Krankheit dahinterstecken oder welche Behandlung sinnvoll sein könnte. Einer repräsentativen Studie des... Details
09.06.2016

Farbstoff vereinfacht OPs mit Robotern

Jena – An der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde am Universitätsklinikum Jena (UKJ) werden Tumore nun während der Operation eingefärbt. Bei der sogenannten Nahinfrarotspektroskopie geben die Experten einen Farbstoff in die Blutbahn des Patienten. Dieser reichert sich im Tumor an und... Details
09.06.2016

Verstehen Sie Ihren Arzt? Viele Deutsche tun das nicht

Berlin – 54,3 Prozent der Deutschen fühlen sich von der Informationsflut zu Gesundheitsthemen überfordert. Das zeigt eine repräsentative Studie der Universität Bielefeld. Mit einem „Nationalen Aktionsplan Gesundheitskompetenz“ wollen die Universität Bielefeld, der AOK-Bundesverband und... Details
09.06.2016

acatech Akademietag in Hannover

Hannover – Über die Medizin der Zukunft sprachen die Teilnehmer des Akademietags von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften am 23. Mai in Hannover, an dem Wissenschaftsministerin Gabriele Heinen-Kljajić teilnahm. Im Mittelpunkt stand die Medizintechnik. 100.000 Beschäftigte in... Details

Verwandte Inhalte

17.12.2015

Die Telemedizin hilft, eine sehr gute medizinische Versorgung sicherzustellen

Eltville – Prof. Dr. med. Christian Butter leitet das Herzzentrum Brandenburg an der Immanuel Klinik in Bernau. Aktion Meditech hat mit ihm über Vorhofflimmern und Telemedizin gesprochen.
Herr Prof. Dr. Butter, warum muss Vorhofflimmern behandelt werden? Es bereitet doch oft keine Beschwerden.
Da... Details
23.11.2015

MedTech-Nutzenbewertung: "Studiendesign muss in den Händen der Klinik liegen, nicht der Krankenkassen"

Berlin – Moderne Medizintechnologien wie die Telekardiologie oder minimal-invasive Behandlungsmethoden wie die Thrombektomie bei Schlaganfall können helfen, die Herausforderungen einer immer älter werdenden Gesellschaft zu meistern. Das war das Fazit der Experten einer Diskussionsveranstaltung... Details
23.02.2015

Neue Leitlinie Adipositas-Chirurgie – oder: Kann man Diabetes chirurgisch heilen?

Menschen mit krankhafter Adipositas können – rein technisch betrachtet – schon seit Jahrzehnten chirurgisch behandelt werden. Bei allen entsprechenden Verfahren geht es um zweierlei: Das Magenvolumen für die Nahrungsaufnahme zu verkleinern (Restriktion) und die Aufnahme von Nährstoffen –... Details

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Barrierefrei nach W3C "Web Content Accessi- bility Guidelines 1.0", Stufe A.